G DATA unterstützt Security Awareness mit Schulungen per LTI
G Data News

Cyber-Defense-Unternehmen stellt ab sofort Unternehmen mit einem eigenen Learning-Management-System Security Awareness Trainings via LTI-Schnittstelle bereit und reagiert auf das große Interesse an Mitarbeiter-Schulungen. So lassen sich die umfangreichen Kurse von G DATA mit wenigen Klicks in eine bestehende Lern-Plattform integrieren. G DATA stellt Unternehmen, die bereits ein eigenes Learning Management System (LMS) für E-Learnings nutzen, Inhalte für Security Awareness via LTI-Schnittstelle zur Verfügung. Learning Tools Interoperability (LTI) ist der Standard zur Integration von Lernanwendungen in Lernplattformen. In wenigen Schritten können…

Mehr lesen

Mit Expertise die IT retten
Mit Expertise die IT retten

Incident-Response bei Magnetbau Schramme: Mit Expertise die IT retten. Dank G DATA CyberDefense war Magnetbau Schramme nach einer Ransomware-Attacke schnell wieder arbeitsfähig. Ein schlecht gesicherter Rechner reicht Cyberkriminellen aus, um Ransomware ins Firmennetzwerk einzuschleusen und die IT-Infrastruktur lahmzulegen. Diese Erfahrung musste auch Magnetbau Schramme machen. Bei der Wiederherstellung der Systeme halfen die Incident-Response-Fachleute von G DATA CyberDefense und verbesserten anschließend die IT-Sicherheit. Keine 100-prozentige Sicherheit Hundertprozentige IT-Sicherheit gibt es nicht. Diese Erfahrung musste auch Magnetbau Schramme machen. Dank einer…

Mehr lesen

Exchange: Neue Sicherheitslücken entdeckt und geschlossen
G Data News

Mitte April gab es wieder einige kritische Updates für Microsoft Exchange. Ebenso wie bei Hafnium raten Experten dringend zur Installation der Patches. Anders als bei Hafnium kam die Warnung jedoch von der amerikanischen NSA. Am Patch-Tag Mitte April hat Microsoft zwei kritische Sicherheitslücken geschlossen, die lokal installierte Instanzen von Exchange 2013, 2016 und 2019 betreffen. Diese Sicherheitslücken ermöglichen das Ausführen von beliebigem Programmcode auf einem betroffenen System. Im Unterschied zu den Sicherheitslücken, die die Hafnium-Gruppe genutzt hat, gibt es…

Mehr lesen

G DATA Bedrohungsanalyse 2020
G DATA Bedrohungsanalyse 2020

G DATA Bedrohungsanalyse 2020: Cyberattacken im Sekundentakt. Zahl der abgewehrten Cyberattacken stieg vom ersten zum zweiten Halbjahr um mehr als 85 Prozent. Die Pandemie bleibt ein Fest für Kriminelle – Sie nutzen die Verunsicherung der Menschen für Angriffe aus. Laut der aktuellen Bedrohungsanalyse von G DATA CyberDefense stieg die Zahl im zweiten Halbjahr 2020 der abgewehrten Angriffsversuche um 85 Prozent. Pro Minute haben Cyberkriminelle im vergangenen Jahr 76 neue Versionen einer Schadsoftware veröffentlicht. Auch Sicherheitslücken wie Shitrix und Sunburst…

Mehr lesen

Emotet-Takedown zeigt Wirkung
Emotet-Takedown zeigt Wirkung

Der international konzertierte Takedown des Emotet-Botnetzes zeigt Wirkung: Im Emotet-Tracking von G DATA CyberDefense ist es ruhiger als zuvor. Wie Unternehmen die Verschnaufpause jetzt nutzen sollten. Emotet ist seit dem international koordinierten Takedown der Command- und Control-Server der Allzweckwaffe des Cybercrime vorläufig lahmgelegt – das zeigt eine aktuelle Auswertung von G DATA CyberDefense. Die Aktion der Strafverfolgungsbehörden vor zwei Wochen hatte weltweit für Aufsehen gesorgt. G DATA beobachtet Emotet seit Jahren intensiv, um seine Kunden bestmöglich zu schützen. „Der…

Mehr lesen

GermanEnglish