News

Letzte News-Meldungen zum Thema B2B-Cyber-Security >>> PR-Agenturen: Nehmen Sie uns in Ihren Verteiler auf - siehe Kontakt! >>> Buchen Sie einen exklusiven PartnerChannel für Ihre News!

EDR ohne NDR mit Schwächen im Schutz
EDR ohne NDR mit Schwächen im Schutz

Das Schweizer Sicherheitsunternehmen Exeon Analytics warnt davor, bei der Sicherung von Endpunkten nur auf herkömmliche EDR-Lösungen zu setzen (Endpoint Detection & Response). Denn nicht immer läuft die Agenten-Software am Endpunkt und sorgt so für Schwachstellen im Abwehrnetz. Zahlreiche Endpunkte in modernen, hybriden Netzen unterstützen die dafür benötigten Agenten nicht, und dort, wo solche Agenten laufen, können sie durch raffinierte Angriffe unter Umständen ausgehebelt und deaktiviert werden. Zudem haben die IT- und Sicherheitsteams wegen des Trends zu Heimarbeit und BYOD (Bring Your Own Device) oft keinen Zugriff auf Endpunkte im Privatbesitz…

Mehr lesen

MDR mit verbesserter Erkennung und Abwehr von Angriffen

Neuer Managed-Detection-and-Response-Dienst MDR Foundations von Bitdefender verspricht verbesserte Erkennung und Abwehr von Angriffen durch ein 24×7-Monitoring und vorbeugenden Threat Hunting durch Experten. Bitdefender erweitert sein Managed-Detection-and-Response (MDR)-Angebot um den neuen Dienst MDR Foundations. Der neue, auf Monatsbasis buchbare und an die Nutzerbedürfnisse anpassbare Dienst bietet die angeleitete und vollständig verwaltete Erkennung und Abwehr von Angriffen durch menschliche Sicherheitsexperten. Dank des Angebots können Managed Security Provider (MSPs), Value Added Reseller (VADs) und deren Kunden, die intern lediglich über begrenzte Ressourcen und Kompetenzen verfügen, Gefahren rund um die Uhr beobachten und abwehren. Intelligentes…

Mehr lesen

Cyberangreifer vermarkten RaaS: Ransomware-as-a-Service
Cyberangreifer vermarkten RaaS: Ransomware-as-a-Service

Hinter vielen Cyberangreifern stehen nicht nur Einzelgänger in dunklen Räumen. Vielmehr sehen sich einige APT -Gruppen als Business-Companys die nicht mehr selbst agieren, sondern nur noch ihre Dienste und Technologie verkaufen und kräftig mitkassieren. Das bringt Geld und senkt das Risiko. Hier ein kurze Erklärung, wie etwa RaaS – Ransomware as-a-Service funktioniert. In der IT werden Produkte mittlerweile vor allem als Services angeboten, wie Platform-as-a-Service (PaaS) oder Infrastructure-as-a-Service (IaaS). Diese bestehen aus einer Vielzahl von Unterservices, die im Sinne der Arbeitsteilung und Professionalisierung wiederum von unterschiedlichen Anbietern zur Verfügung gestellt werden…

Mehr lesen

Kaspersky Endpoint Detection and Response Expert
Kaspersky Endpoint Detection and Response Expert

Die neue Lösung Kaspersky Endpoint Detection and Response Expert bietet bessere Erkennung und Untersuchung und lässt sich On-Premies oder über die Cloud nutzen. Die Lösung soll mehr Schutz gegen APT-Angriffe leisten und fasst Einzel-Alerts zu einem Vorfall zusammen. Kaspersky aktualisiert seine Endpoint-Detection-and-Response-Lösung, die sich an Unternehmen mit ausgereiften IT-Sicherheitsprozessen richtet. Unter dem neuen Namen Kaspersky Endpoint Detection and Response Expert bietet die Lösung Unternehmen zusätzliche Schutzfunktionen vor fortschrittlichen, APT-ähnlichen Angriffen. Für eine bessere Untersuchung und Vorfallreaktion werden Alerts nun automatisch zu Vorfällen zusammengeführt und das regelbasierte Scannen mit YARA…

Mehr lesen

Neue XDR-Lösungen für Next Generation Security
B2B Cyber Security ShortNews

NetWitness führt umfassende neue XDR-Lösungen für Next Generation Security ein um erweiterte Erkennungs- und Reaktionsangebote mit On-Premises-, Cloud- und Hybrid-Lösungen zu ermöglichen. NetWitness, ein weltweit anerkannter Anbieter von Cybersicherheitstechnologien und Incident Response Services, kündigte heute NetWitness XDR an, eine Familie von Produkten und Funktionen, die umfassende Erkennung und Reaktion On-Premis, in der Cloud oder als Hybrid aus beidem bieten. Dieses neue Angebot und die neue Produktarchitektur liefert die gesamte Bandbreite an Einsatzoptionen, die Unternehmen heute benötigen, um ihre individuellen Cybersicherheitsanforderungen und Anwendungsfälle zu erfüllen. XDR – erweiterte Erkennung und Reaktion…

Mehr lesen

Fachkräftemangel mit Managed-Detection-and-Response begegnen

Komplexe und zielgerichtete Cyber-Angriffe entwickeln sich zu einer immer größeren Bedrohung für Unternehmen jeder Größe. Diese stehen vor der Herausforderung, die eigene IT-Landschaft umfassend abzusichern –trotz eines Mangels an Ressourcen und Expertise. Christian Milde, Geschäftsführer Central Europe bei Kaspersky, erklärt im Gespräch mit B2B Cyber Security, wie sich Unternehmen dank einer Managed-Detection-and-Response-Lösung dennoch umfassend schützen können. B2B Cyber Security im Interview mit Christian Milde, Geschäftsführer Central Europe bei Kaspersky B2BCS: Wie sieht die Fachkräftesituation in Deutschland in Bezug auf Security-Experten aktuell aus? Christian Milde: „Der Fachkräftebedarf in Deutschland nimmt –…

Mehr lesen

KI-basierte XDR-Plattform gegen Bedrohungen
KI-basierte XDR-Plattform gegen Bedrohungen

Google Cloud und Cybereason stellt erste KI-basierte XDR-Plattform vor, die Bedrohungsdaten aus der gesamten IT-Umgebung in globalem Maßstab erfasst und analysiert. Das XDR Unternehmen Cybereason und Google Cloud geben die Verfügbarkeit von Cybereason XDR, powered by Google Chronicle bekannt. Mit der Extended Detection and Response Lösung (XDR) sind Verteidiger in der Lage, Cyberangriffe im Unternehmen vorherzusagen, zu erkennen und mit maximaler Geschwindigkeit darauf zu reagieren – egal ob an Endpunkten, in Netzwerken, Identitäten, in der Cloud oder einzelnen Arbeitsumgebungen. Powered by Google Chronicle „Gemeinsam liefern Cybereason und Google Cloud die…

Mehr lesen

Studie Cybersicherheit: jedem 2. Entscheider fehlen finanzielle Mittel  
Kaspersky_news

Cybersicherheit: Entscheidungsträger wissen nicht, wie sie proaktiver vorgehen können. Kaspersky-Studie zeigt, dass mehr als die Hälfte der Entscheider in Deutschland Schwierigkeiten hat, Cybersicherheitsverbesserungen in ihrem Unternehmen zu finanzieren. Ob Angriffe auf die Lieferkette oder APTs (Advanced Persistent Threats) – die Bedrohungslandschaft für Unternehmen entwickelt sich ständig weiter und wird immer komplexer. Warum also sind Unternehmen bei ihren Cybersicherheitsinitiativen so passiv? Eine aktuelle Kaspersky-Studie zeigt, dass 53,2 Prozent der Entscheidungsträger in Deutschland proaktiver sein und ihre Cybersicherheitsmaßnahmen verstärken möchten – aber nicht wissen wie. Entscheidungsträger werden stärker haftbar Laut Gartner werden Entscheidungsträger…

Mehr lesen

Studie: kein Budget übrig für externe Sicherheitsexperten
Studie: kein Budget übrig für externe Sicherheitsexperten

Laut einer Kaspersky-Umfrage haben die Hälfte der Entscheidungsträger in Deutschland keine Ressourcen für externe Sicherheitsexperten, was Unternehmen an der Zusammenarbeit mit Dritten hindert. Knapp die Hälfte (49 Prozent) der Unternehmensentscheider in Deutschland würde gerne externe Sicherheitsexperten einbinden, verfügt aber nicht über die notwendigen Ressourcen, um einen vertrauenswürdigen Partner zu finden. Dieses Ergebnis geht aus einer aktuellen Kaspersky-Umfrage unter 1.500 Business-Entscheidungsträgern in Europa, davon 250 aus Deutschland, hervor. Wer jedoch auf externe Sicherheitsexperten setzt, ist besser geschützt als diejenigen Unternehmen, die ihre Sicherheit ausschließlich intern verwalten. Externe Experten sind oft besser…

Mehr lesen

MDR-Dienst: den richtigen finden
MDR-Dienst: den richtigen finden

Viele Unternehmen hoffen darauf, für Ihre IT-Sicherheit externe Ressourcen an Bord zu holen. Managed Detection and Response, kurz MDR, ist daher eine relativ neue und immer wichtigere Dienstleistung in der Cybersicherheitsbranche. Doch was kann MDR leisten und worauf ist bei der Auswahl eines Dienstes zu achten? Der Artikel gibt dazu drei Ratschläge und fordert Standards für MDR ein: proaktives Handeln, Suche nach Cyberbedrohungen und 24/7-Verfügbarkeit der Dienste. MDR, MXDR, MEDR oder nur Detection & Response? Es gibt zahlreiche verschiedene Definitionen von MDR und welche wohl am besten passt, ist größtenteils…

Mehr lesen

GermanEnglish