News

Letzte News-Meldungen zum Thema B2B-Cyber-Security >>> PR-Agenturen: Nehmen Sie uns in Ihren Verteiler auf - siehe Kontakt! >>> Buchen Sie einen exklusiven PartnerChannel für Ihre News!

Cloud-Sicherheit nach BSI-Kriterien: C5-Testat für Trend Micro 
Trend Micro News

Trend Micro, einer der weltweit führenden Anbieter von Cybersicherheitslösungen, hat im Januar 2023 das Testat nach den Kriterien des C5:2020-Standards (Cloud Computing Compliance Criteria Catalogue) erhalten. Diese basieren auf dem Anforderungskatalog des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) und haben sich in Deutschland zum anerkannten Sicherheitsstandard für Cloud-Computing entwickelt. Damit bietet das japanische Unternehmen seinen Kunden Cloud-Sicherheit, basierend auf Software as a Service (SaaS)-Lösungen, für ein modernes und zeitgemäßes Sicherheitsniveau, das die strengen und anspruchsvollen Kriterien des BSI erfüllt. C5: Cloud-Sicherheit nach BSI-Kriterien Den C5-Katalog gibt es seit 2016. Er…

Mehr lesen

Wettbewerb: Gehackte Homeoffice-Geräte
Wettbewerb: Gehackte Homeoffice-Geräte

Zero Day Initiative (ZDI) veranstaltete den Hacking-Wettbewerb Pwn2Own, der schnell zeigte, welche Gefahr Heimgeräte, etwa im Homeoffice,  für die Sicherheit von Unternehmen darstellen. ZDI von Trend Micro deckt Schwachstellen auf und trägt zu deren Bekämpfung bei. Trend Micro gibt die Gewinner seines jüngsten Pwn2Own-Hacking-Wettbewerbs bekannt, der Ende vergangener Woche in Toronto stattfand. Während der Veranstaltung vergab die Zero Day Initiative (ZDI) des japanischen IT-Sicherheitsanbieters Preisgelder im Wert von knapp einer Million Euro für die Entdeckung von 63 Zero-Day-Schwachstellen. Würden diese Schwachstellen in realen Cyberangriffen ausgenutzt, beliefen sich die möglichen Schäden…

Mehr lesen

3 von 4 Unternehmen waren Opfer von Cyberangriffen 
3 von 4 Unternehmen waren Opfer von Cyberangriffen 

Drei Viertel der deutschen Unternehmen im vergangenen Jahr waren mindestens einmal Opfer von Cyberangriffen mit Datenverlust. Der Trend Micro Cyber Risk Index zeigt: Fehlender Überblick führt bei Unternehmen zu einem erhöhten Cyberrisiko. Trend Micro, einer der weltweit führenden Anbieter von Cybersicherheitslösungen, veröffentlicht die Ergebnisse seines jüngsten Cyber Risk Index (CRI) für das erste Halbjahr 2022. Darin geben 76 Prozent aller in Deutschland befragten Unternehmen an, in den letzten zwölf Monaten Sicherheitsvorfälle erlebt zu haben, in deren Folge Kundendaten verloren oder gestohlen wurden. 29 Prozent mehr als 7 Sicherheits-Vorfälle Bei 29…

Mehr lesen

IT-Security als Job: Warum Cybersecurity so beliebt ist
IT-Security als Job: Warum Cybersecurity so beliebt ist

Das Gefühl, etwas Gutes zu tun und eine hohe Job-Sicherheit machen IT-Security für Bewerber besonders attraktiv. Trend Micro hat zusammen mit dem Markforschungsunternehmen Mindfacts IT-Professionals zu ihrer Wahrnehmung des Arbeitsmarkts und potenzieller Arbeitgeber befragt. Aus der daraus entstandenen Studie lässt sich ableiten, warum die Security der beliebteste Bereich innerhalb der IT ist. Darüber hinaus zeigen die Studienergebnisse, welche Erwartungen Mitarbeiter an die Branche haben. Karriere in der IT-Security-Branche Eine Karriere in der IT-Branche erscheint vielen Arbeitnehmenden attraktiv. Laut einer Studie von Trend Micro überzeugt der Sektor vor allem mit guten…

Mehr lesen

Willkommen im Trend Micro Partner-Channel

Im Partner-Channel finden Sie nach Datum sortiert alle Artikel, News und Whitepaper die von Trend Micro veröffentlicht wurden.

Trend Micro, einer der weltweit führenden Anbieter von Cybersicherheit, hilft dabei, eine sichere Welt für den digitalen Datenaustausch zu schaffen. Basierend auf jahrzehntelanger Sicherheitsexpertise, globaler Bedrohungsforschung und beständigen Innovationen schützt unsere einheitliche Cybersecurity-Plattform hunderttausende Unternehmen und Millionen von Menschen über Clouds, Netzwerke, Geräte und Endpunkte hinweg.

Mehr lesen

Gefahr durch biometrische Daten als Authentifizierung
Trend Micro News

Eine neue Studie zeigt die Gefahren durch gestohlene oder geleakte biometrische Daten auf. Trend Micro warnt vor offengelegten biometrischen Daten, die ein ernsthaftes Authentifizierungsrisiko für eine Vielzahl digitaler Szenarien, einschließlich des Metaverse, darstellen. Jeden Tag wird eine große Menge biometrischer Daten auf digitalen Plattformen veröffentlicht. Dabei handelt es sich unter anderem um Gesichts-, Stimm-, Iris-, Handflächen- und Fingerabdruckmuster, die zur Täuschung von Authentifizierungssystemen genutzt werden können. Bilder und Audioinhalte, die auf sozialen Medien und Messaging-Plattformen, Nachrichtenseiten und Regierungsportalen täglich gepostet werden, werden so zum wertvollen Gut für Cyberkriminelle. Eine neue Studie…

Mehr lesen

Trend Micro Apex One:  Patches für kritische Schwachstellen
Trend Micro News

Trend Micro informiert seine Kunden, dass für die Plattform Apex One wichtige Sicherheitsupdates für Schwachstellen bereit stehen. Einige Updates stuft das Unternehmen selbst als kritisch ein. Die Common Vulnerability Scoring System Version 3.0 (CVSS v3) Werte liegen zwischen 6,7 und 9,1 von 10. Unternehmen, die die Schutzplatzform Apex One 2019 (on-prem) oder Apex One SaaS einsetzen sollten die neuesten Security-Warnungen von Trend Micro ernst nehmen. So gibt es gleich eine ganze Reihe von Patches zu Sicherheitslücken. Einige der Lücken sind als Hoch oder sogar als Kritisch eingestuft. Allerdings lässt sich…

Mehr lesen

Risikobewertung: 5 Fragen die sich CISOs stellen sollten
Risikobewertung: 5 Fragen die sich CISOs stellen sollten

Cyberangriffe gehören mittlerweile zum Alltag. Dabei spielen Größe und Branche der Unternehmen kaum noch eine Rolle. Wie man angegriffen wird und ob die Angreifer damit Erfolg haben, hängt jedoch mit den eigenen Cybersicherheitsmaßnahmen zusammen. Wichtig ist an dieser Stelle eine kontinuierliche Risikobewertung. Heutzutage keine leichte Aufgabe für die zuständigen Chief Information Officers (CISO). Laut dem aktuellen Allianz Risk Barometer sind Cybervorfälle derzeit das weltweit größte Geschäftsrisiko. Da die IT in der heutigen Zeit die Basis für nahezu alle Geschäftsprozesse bildet, betrifft ihr Ausfall alle Unternehmensbereiche. Dieser Umstand bringt den ein…

Mehr lesen

Studie: Lieferketten bereits durch Ransomware kompromittiert
Studie: Lieferketten bereits durch Ransomware kompromittiert

43 Prozent der deutschen Lieferketten bereits durch Ransomware kompromittiert: Neue Studie von Trend Micro zeigt negative Folgen für die Sichtbarkeit von Cyberrisiken in Folge einer vergrößerten Angriffsoberfläche. Trend Micro, einer der weltweit führenden Anbieter von Cybersicherheitslösungen, veröffentlicht eine neue Studie, aus der hervorgeht, dass Unternehmen wegen ihrer umfangreichen Lieferketten zunehmend durch Ransomware gefährdet sind. So waren bei 43 Prozent der befragten deutschen Unternehmen schon einmal Firmen in der Lieferkette von einem Ransomware-Angriff betroffen (gegenüber 52 Prozent weltweit). Im Visier durch Partnerunternehmen Die Studie ergab, dass drei Viertel aller deutschen IT-Führungskräfte (weltweit…

Mehr lesen

Bis zu 75 Prozent mehr Ransomware-Angriffe auf Linux
Bis zu 75 Prozent mehr Ransomware-Angriffe auf Linux

Trend Micro veröffentlicht seinen Sicherheitslagebericht zur Jahresmitte. Besonders auffällig ist die Zunahme der Ransomware-Angriffe auf Linux- und Embedded-Systeme: eine 75-prozentige Zunahme. Der 2022 Midyear Roundup Report ist frei zugänglich. Laut diesem blockierte das Unternehmen im ersten Halbjahr 2022 insgesamt 63 Milliarden Cyberbedrohungen. Alle Werte bei den Steigerungen im ersten Halbjahr 2022 basieren im Vergleich zum ersten Halbjahr 2021. Auffällig ist der 75 prozentige Anstieg von Ransomware-Angriffen auf Linux-Systeme Basierend auf diesen Erkenntnissen erwarten die Sicherheitsexperten, dass Attacken auf diese Systeme in den kommenden Jahren noch weiter zunehmen werden. Im ersten…

Mehr lesen

GermanEnglish