Remote-Arbeit: Unsicherheit beim Daten-Backup
Studie: Remote-Arbeit: Unsicherheit beim Daten-Backup

Barracuda-Studie: Remote-Arbeit erhöht Anforderungen an das Daten-Backup. Meinungsbarometer offenbart Unsicherheiten der Unternehmen beim Schutz steigender Office 365-Daten. Mehrheit der deutschen Teilnehmer wünscht sich Backup-Lösung mit unbegrenztem Speicherplatz In einer aktuellen Studie hat Barracuda, führender Anbieter von Cloud-fähigen Sicherheitslösungen, über 1.800 IT-Entscheider weltweit – darunter 200 aus Deutschland – nach ihren Meinungen und Perspektiven zu Office 365, Datensicherheit, Backup und Recovery sowie SaaS-Lösungen befragt. Die Studie mit dem Titel „The state of Office 365 backup“ zeigt vor allem eines: Die Verlagerung…

Mehr lesen

Exchange-Hacker kapitulieren vor Office 365
Exchange-Hacker kapitulieren vor Office 365

Angreifer nutzen SSRF-Schwachstelle für extrem groß angelegte Exchange-Server-Übernahmen. Allerdings: Exchange-Hacker kapitulieren vor Office 365. Ein Kommentar von Dr. Klaus Gheri, General Manager Network Security bei Barracuda Networks. Seit letzter Woche geht ein Aufschrei durch die Gemeinde der Exchange-E-Mail-Server-Betreiber, nachdem Microsoft bekanntgab, dass eine Cybercrime-Gruppe, bekannt als Hafnium, ihre Angriffskampagne startete, die Schwachstellen um die Outlook Web Access-Schnittstelle von Microsoft Exchange ausnutzt. Und Schwachstellen gibt es viele. Entsprechend drastisch sind die Schlagzeilen, die seitdem produziert werden. Im Allgemeinen seien Unternehmen in…

Mehr lesen

Phishing-Attacken mit Impfstoff-Lügen
Phishing-Attacken mit Impfstoff-Lügen

Ebenso wie Cyberkriminelle die Pandemie mit Corona-bezogenen Phishing-Angriffen ausgenutzt haben, versuchen sie nun, das Thema Impfstoff zu missbrauchen, um Geld und persönliche Daten abzugreifen. Das FBI hat bereits im Dezember eine Warnung über aufkommende Betrugsversuche im Zusammenhang mit COVID-19-Impfstoffen herausgegeben. In einer Barracuda-Analyse, die zwischen Oktober 2020 und Januar 2021 durchgeführt wurde, zeigte sich, dass Hacker in ihren gezielten Spear-Phishing-Angriffen zunehmend E-Mails mit Bezug auf Impfstoffe verwenden. Attacken-Anstieg seit November 2020 Nachdem Pharmaunternehmen wie Pfizer und Moderna im November…

Mehr lesen

Barracuda erweitert Serviceangebot für MSPs
Barracuda News

Barracuda erweitert sein Produkt- und Serviceangebot für Managed Service Provider. Barracuda CloudGen Access für MSPs und Barracuda RMM minimieren Cybersecurity-Risiken durch Remote-Arbeit. Neuer Migrationsservice hilft MSPs bei der Implementierung der RMM-Plattform. Viele Mitarbeiter von Unternehmen und Institutionen arbeiten schon lange nicht mehr ausschließlich an den ihnen zugewiesenen Büroarbeitsplätzen. Die Entwicklung hin zum mobilen Arbeiten schreitet voran. Um die Cybersecurity-Risiken, die mit der steigenden Zahl von Remote-Mitarbeitern verbunden sind, zu minimieren, hat Barracuda die Erweiterung seines Produkt- und Service-Portfolios für Managed…

Mehr lesen

Barracuda: Security-Prognosen für 2021
B2B Cyber Security ShortNews

Womit sollten sich Unternehmen hinsichtlich Cybersecurity und wichtiger Technologien im Jahr 2021 beschäftigen? Ein Kommentar und Security-Prognosen von Dr. Klaus Gheri, General Manager Network Security bei Barracuda Networks. „Die COVID-19-Pandemie und der durch sie hervorgerufene Transformationsdruck auf Arbeitsgewohnheiten und Arbeitsumgebungen werden auch weiterhin erhöhte Angriffsflächen bieten. Zero Trust Network Access-Lösungen und die beschleunigte Einführung von Cloud-basierten Lösungen sind der Weg für Organisationen, Risiken unter Kontrolle zu halten. Unternehmensendpunkte werden vorwiegend außerhalb der Grenzen des Unternehmensnetzwerks in Arbeitsumgebungen von zu…

Mehr lesen

Neue IPStorm-Variante zielt auf IoT-Geräte
IoT Internet of Things

Neue InterPlanetary Storm Malware-Variante zielt auf IoT-Geräte. Die infizierten Geräte öffnen Hintertür für Cryptomining, DDoS und andere großangelegte Angriffe. Die cyberkriminelle Organisation hinter der Malware InterPlanetary Storm hat eine neue Variante veröffentlicht, die neben Windows- und Linux-Rechnern nun auch Mac- und Android-Geräte ins Visier nimmt. Die Malware baut ein Botnetz auf, das derzeit etwa 13.500 infizierte Computer in 84 verschiedenen Ländern der Welt umfasst, und diese Zahl wächst weiter. Nach Windows und Linux jetzt IoT-Geräte Die erste Variante von InterPlanetary…

Mehr lesen

Technologiewechsel mit SD-WAN
Erde Netzwerk Internet

Es steht ein Technologiewechsel bevor. Die meisten IT-Verantwortlichen haben begonnen, software-definierte Netzwerke (SDN) einzuführen. Das traditionelle Wide Area Network wird von seinem software-definierten jüngeren Bruder zunehmend abgelöst, sodass wir an der Schwelle zu einer signifikanten Verschiebung zugunsten der software-gesteuerten Flusskontrolle innerhalb der WAN-Technologie stehen. Verantwortlich für diesen Technologiewechsel hin zu SD-WAN ist die vermehrte Nutzung der Cloud aber auch ganz allgemein Leistungskostenaspekte. Momentan jedoch verfügen die meisten WANs von Unternehmen immer noch über die gleiche Architektur, die vor über…

Mehr lesen

GermanEnglish