IEC-Zertifizierung für Kaspersky Industrial Produkt
Industrie Software Schutz

IEC-Zertifizierung für Kaspersky Industrial CyberSecurity for Networks. Die Kaspersky-Technologie erfüllt alle Anforderungen an einen sicheren Softwareentwicklungs-Lebenszyklus industrieller Unternehmenslösungen. Kaspersky Industrial CyberSecurity for Networks hat auf Basis einer unabhängigen Bewertung durch den TÜV AUSTRIA die IEC-Zertifizierung gemäß der internationalen Norm IEC 62443-4-1 für einen sicheren Softwareentwicklungs-Lebenszyklus industrieller Unternehmenslösungen erhalten. Diese wird an jene Softwareprodukte vergeben, die eine Reihe von Anforderungen zum Schutz von industriellen Prozesssteuerungssystemen in modernen Produktionsanlagen erfüllen. Die Bedürfnisse und Erwartungen des Industriesektors im Bereich Cybersicherheit sind hoch,…

Mehr lesen

Neues Firmware-Bootkit in freier Wildbahn
Hacker UEFI Toolkit Firmware-Bootkit

Kaspersky hat ein neues Firmware-Bootkit in freier Wildbahn entdeckt. Es basiert auf dem von Toolkit des Hacking Team. Es wurde bereits für Angriffe auf Diplomaten und Mitglieder von NGOs in Europa, Afrika und Asien verwendet. Die Forscher von Kaspersky haben eine Advanced Persistent Threat (APT)-Spionagekampagne aufgedeckt, bei der ein Firmware-Bootkit verwendet wird. Die Malware wurde von der UEFI/BIOS-Scan-Technologie von Kaspersky erkannt, die auch unbekannte Bedrohungen erkennen kann. Die Scan-Technologie identifizierte eine bisher unbekannte Malware im Unified Extensible Firmware Interface…

Mehr lesen

Film: Cybercrime-Attacke im Gesundheitswesen
Kaspersky Film Hacker Hunter

Ein neuer Kaspersky-Film dokumentiert Cybercrime-Attacken im Gesundheitswesen während der Covid-19-Pandemie. Kaspersky präsentiert den dritten Film aus seiner „hacker:HUNTER“-Web-Serie. Tomorrow Unlocked, das Online-Magazin für Technologie-Kultur von Kaspersky, veröffentlicht den zweiteiligen Dokumentarfilm „hacker:HUNTER Ha(ck)cine’“. Dieser schildert eindrücklich, wie Cyberkriminelle und staatlich geförderte Hacker das Gesundheitssystem attackieren. Der erste Teil ist ab dem 25. September 2020 exklusiv und kostenfrei auf dem YouTube-Kanal des Magazins verfügbar. Bei der Filmdokumentation handelt es sich um die dritte Veröffentlichung realer Cyberkriminalitätsfälle im Rahmen der „hacker:HUNTER“-Web-Serie. Für…

Mehr lesen

Angriffe auf Öl- und Gasindustrie
Öl und Gasindustrie Komplex

Die Angriffe auf kritische Infrastrukturen steigen an, besonders bei Gebäudeautomatisierung, sowie Öl- und Gasindustrie. Es gibt weiterhin gefährliche Trends in der ersten Jahreshälfte: zielgerichtete Attacken und Ransomware. Besonders Würmer dienen als Angriffsvektor in die Öl- und Gasindustrie. In den ersten sechs Monaten des Jahres 2020 ist der Prozentsatz der attackierten Systeme innerhalb der Öl- und Gasindustrie sowie in der Gebäudeautomatisierung im Vergleich zum zweiten Halbjahr 2019 angestiegen, wie eine aktuelle Kaspersky-Untersuchung zeigt. Auch wenn Angriffe auf industrielle Kontrollsysteme (ICS,…

Mehr lesen

Apple stufte Schädling Shlayer falsch ein
Kaspersky_news

Apple hat versehentlich den Adware-Schädling Shlayer notarisiert, so dass dieser bei Nutzern von macOS nicht blockiert wurde.  Bereits im vergangenen Jahr attackierte der Trojaner Shlayer einen von zehn macOS-Nutzern, wie die Jahresanalyse von Kaspersky für 2019 zeigt. Dabei waren deutsche Nutzer mit 14 Prozent international am zweithäufigsten von der Trojaner-Familie Shlayer betroffen.. Kommentar von Kasperskys Experte Anton V. Ivanov „Unserer Telemetrie zufolge ist Shlayer die am weitesten verbreitete macOS-Bedrohung 2019; im vergangenen Jahr haben unsere Lösungen Mac-Angriffe durch Shlayer…

Mehr lesen

Mitarbeiter überschätzen Kenntnisse
Weg Anleitung Schulung

Home Office und IT-Sicherheit: Mitarbeiter machen 90 Prozent der Fehler in Überzeugung, das Richtige zu tun. Kaspersky-Training zeigt deutlich, dass Mitarbeiter ihre eigenen Kenntnisse immer wieder überschätzen. Die kostenfreie Security-Schulung von Kaspersky und Area 9 Lyceum zeigt, dass Mitarbeiter ihr Wissen bezüglich IT-Sicherheit überschätzen: in zwei Drittel der Fälle (66 Prozent) wurden zwar korrekte Antworten gegeben , jedoch waren in neun von zehn Fällen, in denen die Antwort falsch war, die Mitarbeiter trotzdem weiterhin von ihren Kenntnissen überzeugt. Als schwierigste…

Mehr lesen

Phishing – So läuft eine Attacke 
Mail Attacke

Phishing wird meist nur theoretisch erklärt. Kaspersky-Experten erklären eine Attacke an einem Live-Beispiel. Ein ausführlicher Einblick in eine Phishing-Website und ihre Versuche, sich als E-Mail-Scanner zu tarnen und Opfer damit zu ködern. In den letzten Jahren gab es recht regelmäßig Nachrichten über E-Mail-basierte Infektionen von Unternehmensnetzwerken (und im Allgemeinen im Zusammenhang mit Ransomware). Es ist daher keine Überraschung, dass Betrüger die Angst vor solchen Angriffen gerne nutzen, um an die E-Mail-Zugangsdaten von Firmenkonten zu gelangen, indem sie Mitarbeiter des Unternehmens…

Mehr lesen

Schweizer KMUs im Fadenkreuz
Schweizer Flagge

Die Experten von Kaspersky registrieren, die APT-Gruppe DeathStalker spioniert besonders Schweizer KMUs aus. Die APT-Gruppe hat weitere mittelständische Unternehmen weltweit im Visier. Oft finden sich Opfer in der Finanzbranche und unter Anwaltskanzleien. Die APT-Gruppe DeathStalker spioniert seit mindestens 2012 kleine und mittelständische Unternehmen im Finanzsektor aus. Die jüngsten Kaspersky-Untersuchungen zeigen, dass DeathStalker Firmen in der Schweiz sowie auf der ganzen Welt ins Visier genommen hat. DeathStalker hat sich speziell auf Cyberspionage gegen Anwaltskanzleien und Organisationen im Finanzsektor spezialisiert. Der Bedrohungsakteur…

Mehr lesen

Gefälschte Mails an Mitarbeiter
Kaspersky_news

Mitarbeiter im Home-Office sind oft das schwächste Glied in der Abwehrkette. Unternehmen sollten daher ihre Mitarbeiter sensibilisieren, dass Cyber-Kriminelle gefälschte Mails (Phishing-Mails) im Namen des Unternehmens verschicken. Mitarbeiter sollen so in Fallen gelockt werden, wie auch Kaspersky beobachten konnte.  Durch Corona ist die Wirtschaft in vielen Ländern, darunter auch Deutschland, stark beeinträchtigt; viele Unternehmen führten Kurzarbeit ein, entließen Mitarbeiter oder passten bestehende Regelungen zu Urlaub, Krankheit oder Elternzeit an. Cyberkriminelle weltweit nutzen diesen Umstand aus und verbreiten darauf entsprechend…

Mehr lesen

Spionage gegen Finanzinstitute und Militärs
Spionage Industrie Unternehmen

Die Experten von Kaspersky haben jüngst zielgerichtete Spionage-Kampagne gegen Finanz- und Militärorganisationen entdeckt.  Mithilfe der Kaspersky Threat Attribution Engine konnten Kaspersky-Forscher mehr als 300 Samples der Backdoor Bisonal mit einer Kampagne der Cyberspionage-Gruppe CactusPete in Verbindung bringen. Diese jüngste Kampagne der APT-Gruppe konzentriert sich auf militärische und finanzielle Ziele in Osteuropa. Wie die verwendete Backdoor auf die Geräte der Opfer kommt, ist noch unklar. Bei CactusPete, auch bekannt als Karma Panda oder Tonto Teaь, handelt es sich um eine…

Mehr lesen

GermanEnglishSpanishFrench