News

Letzte News-Meldungen zum Thema B2B-Cyber-Security >>> PR-Agenturen: Nehmen Sie uns in Ihren Verteiler auf - siehe Kontakt! >>> Buchen Sie einen exklusiven PartnerChannel für Ihre News!

Gegen Fachkräftemangel: Frauen in der Cybersecurity
Gegen Fachkräftemangel: Frauen in der Cybersecurity

Die Zahl der offenen Stellen in der Cybersicherheit übersteigt weltweit mittlerweile vier Millionen. Setzt man den Fachkräftemangel mit Statistiken zur Geschlechterverteilung in der Branche in Beziehung, wird deutlich, was diese Talentlücke teilweise verursacht – ein massiver Mangel an Frauen, die in diesem Sektor arbeiten. Debra Danielson, Chief Technology Officer & SVP of Engineering, Digital Guardian Als Cybersecurity-Expertin mit mehr als 25 Jahren Technologie- und IT-Erfahrung habe ich erlebt, wie sich die Branche in zahlreichen Schlüsselbereichen massiv weiterentwickelt hat, doch der Mangel an Diversität hält sich hartnäckig. Das Thema des diesjährigen…

Mehr lesen

Sicherheitstrends in 2021
Sicherheitstrends

Bereit zur Veränderung: Vier Sicherheitstrends, auf die sich Unternehmen 2021 vorbereiten müssen, wie Quantencomputer, IIoT oder kryptographische Sicherheitslösungen. 2020 steht unter dem Zeichen einer globalen Pandemie, aber das schenkt Cyber-Sicherheitsexperten keine Ruhe. Vielmehr haben Unternehmen ihre Sicherheitskontrollen weiter ausgebaut. Eine Prognose von Gartner geht bis zum Jahresende 2020 von weltweit steigenden Ausgaben für Cybersicherheit in Höhe von 123,8 Milliarden Dollar aus. Für das Jahr 2021 und darüber hinaus identifiziert Admir Abdurahmanovic, VP Strategy & Partners und Mitgründer von PrimeKey, vier Trends, die die Sicherheitsbranche, die Wirtschaft und die gesamte Gesellschaft…

Mehr lesen

98% für nachhaltige Cybersicherheit
Cybersicherheit Nachhaltigkeit

Laut einer Kaspersky-Umfrage erachten 98 Prozent der Industrieunternehmen Nachhaltigkeit als wichtig. Knapp die Hälfte plant Einstellung eines Chief Sustainability Officers. Cybersicherheit ist Teil eines allgemeinen Nachhaltigkeitstrends in Unternehmen. Das sind Ergebnisse aus der Umfrage „The State of Industrial Cybersecurity in the Era of Digitalization“. Der Schutz vor Cyber-Bedrohungen, die die Gesundheit von Beschäftigten und Dritten beeinträchtigt, ist eine der dringlichsten Herausforderungen in Industrieunternehmen, wie eine aktuelle weltweite Umfrage von Kaspersky zeigt. Fast alle Unternehmen (98 Prozent) glauben, dass eine Strategie zur nachhaltigen Entwicklung und die Stelle eines Chief Sustainability Officer…

Mehr lesen

Deutschland extrem attraktiv für Hacker 
B2B Cyber Security ShortNews

Cyberattacken gehören zu den stärksten Bedrohungen der Wirtschaft. Im Zuge dessen hat sich IronHack interessiert, welche Länder für Hacker und Cyberkriminelle besonders attraktiv sind und die folgende Analyse durchgeführt. Das Ergebnis zeigt, dass Deutschland, nach den Vereinigten Staaten, der am stärksten von Cyberkriminellen bedrohte Staat ist. Eine Erkenntnis, die sich mit den Risikobewertungen ausgewiesener Experten deckt. “Fast die Hälfte aller Unternehmen in Deutschland (46 Prozent) vermeldete in den vergangenen Monaten Cyberangriffe auf ihr Unternehmen”, vermeldete das Bündnis Deutschland sicher im Netz im Zuge der Veröffentlichung des DsiN-Praxisreport Mittelstand 2020 im…

Mehr lesen

Krankenhauszukunftsgesetz für mehr Datenschutz im Gesundheitswesen
B2B Cyber Security ShortNews

Das neue Krankenhauszukunftsgesetz bietet Chance für mehr Datenschutz im Gesundheitswesen. So lassen sich die Folgen des EuGH-Urteils zum EU-US Privacy Shield abfedern. Ein Statement von Ralf Koenzen, Gründer und Geschäftsführer von LANCOM Systems. Als der Europäische Gerichtshof am 16. Juli das Privacy Shield Datenschutzabkommen zwischen der EU und den USA kippte, waren die konkreten Folgen zunächst schwer absehbar. Mittlerweile steht jedoch fest, dass der EuGH damit nicht nur dem legalen Transfer personenbezogener Daten in die USA einen weitgehenden Riegel vorgeschoben hat, sondern ab sofort auch die Nutzung vieler US-Cloud-Lösungen rechtwidrig…

Mehr lesen

BKA Bundeslagebild offenbart Health Care-Probleme
BKA Bundeslagebild Report Cyberangriffe

Das BKA stellte gerade sein Bundeslagebild vor auch im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie. ESET fordert eine stärkere IT-Sicherheit für Health Care Bereich. Cyber- und Ransomware-Angriffe können Versorgungssicherheit in Zeiten von Covid-19 beeinträchtigen. Das Bundeskriminalamt stellte heute sein „Lagebild Cybercrime“ sowie eine Sonderauswertung zum Thema „Cybercrime in Zeiten der Covid-19-Pandemie“ vor. Die Ergebnisse decken sich mit denen von ESET, das in unterschiedlichen Studien diese Problemfelder kürzlich untersuchte: Die Zahl der Cyberangriffe ist auf einen neuen Höchststand gestiegen, Ransomware ist dabei die gefährlichste Waffe von Cyber-Kriminellen. Die Ergebnisse einer eigenen ESET Covid-19-Wirtschaftsstudie…

Mehr lesen

Deep Learning für Cybersicherheit
Trend Micro News

Die Branche der Cybersicherheit ist eine der vielen Bereiche, die ganz erheblich von KI und Deep Learning profitiert haben. Effizient eingesetzt verbessert die künstliche Intelligenz die Fähigkeiten von Cybersicherheitslösungen, ein breites Spektrum der Bedrohungen zu erkennen, einschließlich brandneuer oder nicht klassifizierter Gefahren. Der Prozess der effizienten Nutzung der KI umfasst unter anderem in der Regel modernste Modelle, eine iterative Methode zur Verbesserung der Genauigkeit des Modells und genau gekennzeichnete Daten. In vielen Cybersicherheitsunternehmen, die KI einsetzen, werden die genannten Anforderungen – insbesondere der Prozess der genauen Kennzeichnung von Daten –…

Mehr lesen

GermanEnglish