News

Letzte News-Meldungen zum Thema B2B-Cyber-Security >>> PR-Agenturen: Nehmen Sie uns in Ihren Verteiler auf - siehe Kontakt! >>> Buchen Sie einen exklusiven PartnerChannel für Ihre News!

Ransomware Report: Alte Bekannte mit LockBit, Karakurt, Black Basta, ALPHV

Malwarebytes veröffentlicht seinen Ransomware Report vom Juni. LockBit bleibt, wie bereits im Vormonat, die mit Abstand am weitesten verbreitete Ransomware. Danach kommen  Aber es gibt auch neue Entwicklungen. Karakurt, Black Basta, ALPHV  bzw. BlackCat. Das Malwarebytes Threat Intelligence Team konnte der Ransomware-Gruppe LockBit 44 Angriffe im Juni 2022 zuschreiben (im Vergleich zu 73 Angriffen im Mai 2022). Auf LockBit folgte im Juni Karakurt mi 27 Angriffen, Black Basta mit 18 Angriffen und ALPHV (auch bekannt als BlackCat) mit 15 Angriffen. Conti nimmt im Juni keinen Platz mehr in der Analyse…

Mehr lesen

Nebula-Plattform bekommt neues DNS-Filter-Modul
Nebula-Plattform bekommt neues DNS-Filter-Modul

Malwarebytes erweitert Nebula-Plattform für Endpunktsicherheit mit DNS-Filter. Das neue, von Cloudflare unterstützte Modul bietet IT- und Sicherheitsteams mehr Kontrolle und Flexibilität beim Schutz der Mitarbeitenden. Malwarebytes, ein weltweit führender Anbieter von Echtzeit-Cyberschutz, kündigt die Erweiterung der Nebula-Plattform um ein neues DNS-Filter-Modul an, das ab sofort für Windows und ab Juli 2022 für Mac verfügbar ist. Der DNS-Filter basiert auf der Zero-Trust-Plattform von Cloudflare und bietet Nebula-Nutzer:innen eine schnelle, flexible und umfassende Zero-Trust-Lösung. Das Malwarebytes DNS-Filter-Modul für Nebula hilft dabei, den Zugang zu bösartigen Websites zu blockieren und Bedrohungen durch verdächtige Inhalte…

Mehr lesen

Conti, LockBit, Black Basta, ALPHV & Co: Ransomware Report

Malwarebytes hat für den Mai 2022 einen Report zum Thema Ransomware zusammengestellt. Mit dabei Conti, LockBit & Co. Aber auch Newcomer wie BlackBasta und ALPHV sind leider immer erfolgreicher mit ihren Attacken. Mit 73 Ransomware-Angriffen war LockBit nach der Analyse des Malwarebytes Threat Intelligence Teams die mit Abstand am weitesten verbreitete Ransomware im Mai 2022. Danach folgte Black Basta mit 22 Angriffen, ALPHV mit 15 Angriffen, Hive mit 14 Angriffen und Mindware mit 13 Angriffen. Conti landete im Mai hingegen nur auf dem sechsten Platz – Malwarebytes schrieb der Ransomware-Gruppe…

Mehr lesen

Report: Cyberbedrohungen für Unternehmen steigen um 143 Prozent
B2B Cyber Security ShortNews

Ein herausforderndes Jahr für die Sicherheit: 2021 war von einem Wiederaufleben gefährlicher Cyberbedrohungen geprägt, die auf Organisationen und Einzelpersonen abzielen und systemische Schwachstellen in Altsystemen und Software-Lieferketten aufdecken. Das zeigt der „Threat Review Reports“ für das Jahr 2021 von Malwarebytes.  Malwarebytes, ein weltweit führender Anbieter von Echtzeit-Cyberschutz, gibt die Ergebnisse seines jährlichen „Threat Review Reports“ für das Jahr 2021 bekannt. Gerade in Bezug auf Datenschutz und Cybersicherheit stellt sich das Jahr 2021 als besonders bedrohlich heraus: Die Untersuchungen von Malwarebytes zeigten einen COVID-Aufschwung – ein massives Wiederaufleben mehrerer Arten von…

Mehr lesen

Malwarebytes mit Vulnerability Assessment und Patch Management
Malwarebytes mit Vulnerability Assessment und Patch Management

Neue Funktionen der Malwarebytes Nebula Cloud-Konsole optimieren das Bedrohungsmanagement in einer einzigen Cloud-Plattform. Malwarebytes vereinfacht Bedrohungsmanagement durch neue Module für Vulnerability Assessment und Patch Management. Malwarebytes, ein weltweit führender Anbieter von Echtzeit-Cyberschutz, gibt die Erweiterung seiner Cloud-basierten Endpoint-Protection-Plattform Nebula um zwei neue Module bekannt: Vulnerability Assessment und Patch Management, beide „powered by OPSWAT“. Zusammen machen diese Funktionen das Angebot von Malwarebytes zu einer der einfachsten Endpunkt-Sicherheitsplattformen, die Unternehmen dabei hilft, Sicherheitsverletzungen zu verhindern. 60 Prozent der Attacken wegen Schwachstellen Software-Schwachstellen auszunutzen ist eine der gängigsten Angriffsmethoden: Fast 60 Prozent der Sicherheitsverletzungen stehen…

Mehr lesen

Cybersicherheit im Gesundheitswesen
Ransomware Attacke Verschlüsselung Datenklau

Nach einem tödlichen Vorfall im Düsseldorfer Krankenhaus wegen eines Ransomware-Angriff, empfehlen Malwarebytes-Sicherheitsforscher mehr Prävention bzw. mehr Cybersicherheit im Gesundheitswesen. Der Ende September 2020 verübte Ransomware-Angriff, der maßgeblich zum Tod einer Frau im Krankenhaus beigetragen haben soll, hat die Bedeutung der Cybersicherheit im Gesundheitswesen dramatisch ins Blickfeld gerückt. Die Sicherheitsforscher von Malwarebytes analysieren im Folgenden die Cybersicherheitslage bei Gesundheitseinrichtungen und geben konkrete Ratschläge für mehr Sicherheit in diesem speziellen Bereich. Was im Düsseldorfer Krankenhaus passierte Ende September 2020 wurde das Uniklinikum der Universität Düsseldorf Opfer eines Ransomware-Angriffs. Das Krankenhaus sah sich deshalb…

Mehr lesen

Neue Ransomware für MacOS
Malwarebytes News

MacOS-User im Visier: Neuer Ransomware-Angriff zielt nach Jahren erstmals wieder auf MacOS-User. Malwarebytes-Sicherheitsforscher entdecken die weltweit erst vierte Ransomware für MacOS. Die Sicherheitsforscher von Malwarebytes haben eine neue MacOS-Ransomware entdeckt. Die Ransomware EvilQuest ist nach KeRanger, Patcher und Mabouia die erst vierte Ransomware weltweit, die sich ausschließlich an MacOS-Benutzer richtet. Die Ransomware unterscheidet sich von früherer MacOS-Lösegeld-Bedrohungsmalware, da EvilQuest nicht nur die Dateien des Opfers verschlüsselt, sondern auch einen Keylogger sowie eine Reverse Shell installiert. Die Malwarebytes-Sicherheitsforscher entdeckten die gefährliche Ransomware auf Torrent-Portalen und Online-Foren, bei denen die MacOS-Software Little…

Mehr lesen

Malwarebytes Labs: Coronavirus sorgt für Anstieg der Malware-Bedrohungen
Malwarebytes report 2020

In den ersten drei Monaten des Jahres 2020, während die Welt hart durchgreifen musste, um das Coronavirus einzudämmen, nahmen die Malware-Bedrohungen zu. Die neueste Sonderausgabe des vierteljährlichen CTNT-Berichts von Malwarebytes konzentriert sich auf diese jüngsten Malware-Bedrohungen, die eine große Gemeinsamkeit haben: das Coronavirus als Köder. Die Sicherheitsforscher analysieren dabei gefährliche Top-Malware wie Trojaner, Info Stealer und Botnets, die die Bedrohungsakteure von Januar bis März dieses Jahres an immer stärker ausgeliefert haben. Gefälschte Mails von UNICEF Von einer E-Mail, die vorgibt, von UNICEF zu stammen, über eine andere, in der mit…

Mehr lesen

GermanEnglish