News

Letzte News-Meldungen zum Thema B2B-Cyber-Security >>> PR-Agenturen: Nehmen Sie uns in Ihren Verteiler auf - siehe Kontakt! >>> Buchen Sie einen exklusiven PartnerChannel für Ihre News!

Bis zu 75 Prozent mehr Ransomware-Angriffe auf Linux
Bis zu 75 Prozent mehr Ransomware-Angriffe auf Linux

Trend Micro veröffentlicht seinen Sicherheitslagebericht zur Jahresmitte. Besonders auffällig ist die Zunahme der Ransomware-Angriffe auf Linux- und Embedded-Systeme: eine 75-prozentige Zunahme. Der 2022 Midyear Roundup Report ist frei zugänglich. Laut diesem blockierte das Unternehmen im ersten Halbjahr 2022 insgesamt 63 Milliarden Cyberbedrohungen. Alle Werte bei den Steigerungen im ersten Halbjahr 2022 basieren im Vergleich zum ersten Halbjahr 2021. Auffällig ist der 75 prozentige Anstieg von Ransomware-Angriffen auf Linux-Systeme Basierend auf diesen Erkenntnissen erwarten die Sicherheitsexperten, dass Attacken auf diese Systeme in den kommenden Jahren noch weiter zunehmen werden. Im ersten…

Mehr lesen

Evil PLC-Attacke: Neue Angriffstechnik gegen Industrieanlagen

Die Team82-Sicherheitsforscher von Claroty entdecken neue Angriffstechniken gegen Industrieanlagen: Evil PLC-Attacke. PLCs – programmable logic controller – oder Speicherprogrammierbare Steuerungen (SPS) können Engineering-Workstations dazu veranlassen, bösartigen Code zur Manipulation von Prozessen oder Ransomware auszuführen. Speicherprogrammierbare Steuerungen (SPS) sind unverzichtbare Industriegeräte, die Fertigungsprozesse in allen kritischen Infrastrukturbereichen regeln. Deshalb sind sie für Cyberkriminelle und staatlich unterstützte Angreifer ein interessantes Ziel, wie etwa beim Stuxnet-Angriff auf das iranische Atomprogramm. Die Sicherheitsforscher von Team82, der Forschungsabteilung des Spezialisten für die Sicherheit von cyber-physischen Systemen (CPS) Claroty, konnten nun nachweisen, dass industrielle Steuerungssysteme nicht…

Mehr lesen

Anteil schwerwiegender Cybersecurity-Vorfälle steigt an
Kaspersky_news

Schwerwiegende Sicherheitsvorfälle haben im vergangenen Jahr um die Hälfte zugenommen – von 9 Prozent im Jahr 2020 auf 14 Prozent im Jahr 2021. Dies zeigen aktuelle Untersuchungen, die auf der Analyse von Vorfällen, die Kunden der Kaspersky Managed Detection and Response (MDR) gemeldet haben, basieren. Immer komplexere Infrastrukturen, der Fachkräftemangel und die zunehmende Raffinesse von Angriffen können die Effizienz von Cybersicherheitsteams und ihre Fähigkeit beeinträchtigen, feindliche Aktivitäten zu erkennen, bevor es zu Zwischenfällen kommt. Um einen Einblick in die aktuelle Bedrohungslandschaft zu erhalten, analysierte Kaspersky anonymisierte Kundenvorfälle, die über seinen…

Mehr lesen

Threat Report: 2,8 Milliarden Malware-Angriffe im Q1 und Q2 2022
Threat Report: 2,8 Milliarden Malware-Angriffe im Q1 und Q2 2022

Neuester Sonicwall Threat Report deckt massive Verschiebungen Im Cyber-Wettrüsten infolge geopolitischer Spannungen und gestiegener Cyberangriffe auf. Bereits 2,8 Milliarden Malware-Angriffe im ersten Halbjahr 2022 registriert. Finanzsektor steht unter heftigem Feuer. SonicWall, Herausgeber der weltweit meistzitierten Ransomware-Bedrohungszahlen, veröffentlichte heute das Halbjahres-Update für den SonicWall Cyber Threat Report 2022. Laut dem neuesten Report, für den das SonicWall Capture Labs relevante Daten analysiert und zusammengestellt hat, sind die globalen Malware-Zahlen um 11 %, IoT-Malware-Attacken um 77 % und verschlüsselte Bedrohungen um 132 % gestiegen. Zudem gab es im Fall von Ransomware geografische Verschiebungen,…

Mehr lesen

Finanzbranche: Schulungen senken Cybersicherheitsrisiken
Finanzbranche: Schulungen senken Cybersicherheitsrisiken

Wie eine Kaspersky-Studie für die Finanzbranche zeigt: Schulungen von Mitarbeitern sind essentiell, um Cybersicherheitsrisiken zu minimieren. Mehr als jedes dritte Unternehmen hat einen Sicherheitsvorfall zu beklagen, der auf Mitarbeiter zurückzuführen ist. Das Verhalten und Wissen von Mitarbeitern hinsichtlich Cyberrisiken ist ein nicht zu unterschätzender Faktor in der deutschen Finanzbranche, wie eine aktuelle Kaspersky-Studie zeigt. Als größte Risiken sehen die Befragten in Deutschland die Nichtberücksichtigung von Unternehmensrichtlinien, den Einsatz von Schatten-IT sowie Remote-Arbeit wie zum Beispiel im Home-Office. Tatsächlich hatten laut der Umfrage 39 Prozent der befragten Organisationen seit der Pandemie…

Mehr lesen

E-Mail-Attacken steigen um über 100 Prozent
E-Mail-Attacken steigen um über 100 Prozent

Cloud-basierte E-Mail-Security von Trend Micro blockierte 33,6 Millionen Angriffe im vergangenen Jahr. Die E-Mail-Bedrohungen nahmen so um über 100 Prozent zum Vorjahr zu und bleiben so die größte Gefahr eines Angriffs für Unternehmen. Trend Micro, einer der weltweit führenden Anbieter von Cybersicherheitslösungen, konnte im Jahr 2021 über 33,6 Millionen E-Mail-Bedrohungen in Cloud-basierten Systemen blockieren. Insgesamt gab es einen Anstieg von über 100 Prozent zum Vorjahr. Die starke Zunahme der Angriffe zeigt, dass E-Mails nach wie vor das Haupteinfallstor für Cyberattacken sind. Reale Daten ausgewertet Diese Daten wurden im Laufe des…

Mehr lesen

Ransomware: Jedes 2. Unternehmen im 1. Halbjahr attackiert
Ransomware: Jedes 2. Unternehmen im 1. Halbjahr attackiert

Eine Cohesity-Studie zeigt: Fast die Hälfte der Unternehmen wurde in den letzten sechs Monaten von Ransomware attackiert. Eine mangelnde Zusammenarbeit zwischen IT- und Security-Teams machen Unternehmen anfälliger für Cyber-Bedrohungen. Viele Unternehmen sind anfälliger für Cyber-Angriffe wie Ransomware-Attacken, weil IT- und Sicherheitsverantwortliche (SecOps) schlecht zusammenarbeiten. Das zeigt eine Studie von Cohesity, einem führenden Anbieter von Data Management-Lösungen. Zwar sind die meisten IT- und Security-Entscheider überzeugt davon, dass beide Teams gemeinsam die Verantwortung für die ganzheitliche Datensicherheitsstrategie ihres Unternehmens tragen sollten – also von der Verhinderung von Cyberangriffen bis hin zu Backup…

Mehr lesen

Emotet vs. Microsoft: Botnets ändern ihre Taktik
Eset_News

Totgesagte leben länger: Das gilt auch für Emotet. Laut den ESET-Forschern kehrt die Malware mit voller Wucht zurück, wie die ersten vier Monaten diesen Jahres zeigen. Doch auch die Guten schlagen zurück: Microsoft verschärft die Sicherheit von Makros. Wird Emotet auch das überleben? Eine der wichtigsten Erkenntnisse aus dem ESET Threat Report T1 2022 ist, dass das Emotet-Botnet wie Phönix aus der Asche auferstanden ist. Im März und April 2022 tauchten riesige Mengen an Spam auf, in den ersten vier Monaten in 2022 um das Hundertfache mehr im Vergleich zu…

Mehr lesen

Finanzbranche: 91 Prozent von Cyber-Sicherheitsvorfällen betroffen
Finanzbranche: 91 Prozent von Cyber-Sicherheitsvorfällen betroffen

Die Finanzbranche in Deutschland sieht sich mit einer Vielzahl von Bedrohungen konfrontiert – das ergibt die aktuelle Kaspersky-Studie „Cybersicherheit: Finanzbranche im Fokus“. Bereits 91 Prozent der deutschen Finanzorganisationen waren von Cyber-Sicherheitsvorfällen betroffen. Insgesamt hatten 91 Prozent der befragten IT-Entscheider in Finanzorganisationen bereits einen Sicherheitsvorfall zu beklagen, so dass sieben von zehn Befragten (69 Prozent) daher die IT-Gefahrenlage als hoch einschätzen. Sie berichten von generischer Malware (26 Prozent), Ransomware (31 Prozent), Spyware (27 Prozent) sowie zielgerichteten Attacken (17 Prozent). Über 90 Prozent bereits betroffen Die Digitalisierung der Finanzbranche erfährt durch neue Technologien…

Mehr lesen

Sind Phantom Squad und REvil zurück?
B2B Cyber Security ShortNews

Besonders besorgniserregend ist laut Radware die Tatsache, dass Ransom DoS (RDoS)-Gruppen immer fortschrittlicher und ausgefeilter agieren und immer komplexere Angriffe durchführen. Es gibt erste Hinweise darauf, dass Phantom Squad und REvil  wieder aktiv sind. In den vergangenen Monaten haben Radware-Forscher eine deutliche Zunahme von DDoS-Aktivitäten auf der ganzen Welt beobachtet. Die von unterschiedlichen Gruppen eingesetzten Taktiken, Techniken und Verfahren (TTPs) entwickeln sich weiter und bringen die Zielunternehmen in den USA, Asien und Europa in Bedrängnis. Ist Phantom Squad zurück? Nach einer fünfjährigen Pause wurde ein neuer Ransomware-Brief in Umlauf gebracht,…

Mehr lesen

GermanEnglish