247 Mill. RDP Brute-Force-Attacken in 12 Monaten 
Kaspersky_news

Seit einem Jahr arbeiten Millionen von Menschen von zu Hause aus. Im Zuge dessen hat der Einsatz von Fernzugriffstools enorm zugenommen – und damit ist auch ein massiver Anstieg an Brute-Force-Angriffen gegen das Remote Desktop Protocol (RDP), einem der beliebtesten Fernzugriffstools für Workstations und Server, verbunden. Bei solchen Attacken testen Cyberkriminelle verschiedene Benutzernamen und Passwörter, bis sie die richtige Kombination gefunden haben, und erhalten so dann den Fernzugriff auf den Computer innerhalb des Netzwerks; mögliche Folgen: Spionage oder Diebstahl…

Mehr lesen

10 Hacker-Gruppen stürzen sich auf Exchange Sicherheitslücken
10 Hacker-Gruppen stürzen sich auf Exchange Sicherheitslücken

Mehr als zehn Hacker-Gruppen stürzen sich auf Microsoft Exchange Sicherheitslücken. ESET identifiziert bereits mehr 5.000 infizierte E-Mail-Server, vor allem in Deutschland. Die kürzlich publik gemachten Sicherheitslücken in Microsoft Exchange schlagen immer höhere Wellen. So entdeckten die Forscher des IT-Sicherheits-Herstellers ESET mehr als zehn verschiedene APT-Gruppen (Advanced Persistent Threats), welche die Schwachstellen derzeit verstärkt ausnutzen, um E-Mail-Server zu kompromittieren und an Unternehmensdaten zu gelangen. Die Bedrohung ist also nicht auf die chinesische Hafnium-Gruppe beschränkt, wie bislang vermutet wurde. ESET identifizierte weltweit…

Mehr lesen

Healthcare Breach Report: 26 Millionen Betroffene
Bitglass Healthcare Breach Report: Mehr als 26 Millionen Betroffene im vergangenen Jahr. Datensicherheitsverletzungen im US-Gesundheitswesen 2020 um 55,2 Prozent gestiegen.

Bitglass Healthcare Breach Report: Mehr als 26 Millionen Betroffene im vergangenen Jahr. Datensicherheitsverletzungen im US-Gesundheitswesen 2020 um 55,2 Prozent gestiegen. Laut dem aktuellen Healthcare Breach Report von Bitglass gab es im Jahr 2020 599 Datensicherheitsverletzungen im Gesundheitswesen, von denen insgesamt mehr als 26 Millionen Personen betroffen waren. Jedes Jahr analysiert der Cloud-Sicherheitsanbieter Daten der sogenannten „Wall of Shame“ des US-Ministeriums für Gesundheitspflege und Soziale Dienste. Dabei handelt es sich um eine Datenbank, die Informationen zu Verletzungen der Datensicherheit im Zusammenhang…

Mehr lesen

Home-Office-Attacken: RDP-Angriffe steigen um 4.516 Prozent
Eset_News

Home-Offices unter Beschuss: RDP-Angriffe steigen um 4.516 Prozent. Corona-Pandemie und Lockdowns in der DACH-Region haben zu einem explosionsartigen Anstieg der Angriffe auf das Protokoll geführt. Cyberkriminelle haben es in Deutschland, Österreich und der Schweiz massiv auf Unternehmen und deren Arbeitnehmer im Home-Office abgesehen. Allein im Dezember 2020 registrierte der europäische IT-Sicherheitshersteller ESET in diesen drei Ländern täglich durchschnittlich 14,3 Millionen Angriffe auf das Remote-Desktop-Protocol (kurz: RDP). Im Januar waren es noch lediglich 310.000. Insbesondere mit dem zweiten Lockdown infolge der…

Mehr lesen

IoT-Suchmaschinen: Fluch oder Segen?
Eset_News

Sind IoT-Suchmaschinen, wie Shodan oder Censys ein Fluch oder ein Segen? Ein ESET Sicherheitsexperte wirft einen kritischen Blick auf Shodan und Censys. Shodan und Censys sind Suchmaschinen für das Internet der Dinge (IoT). Mit diesen Portalen lassen sich permanent mit dem Internet verbundene Geräte und Systeme. Dazu zählen beispielsweise Überwachungskameras, Webcams, Server, PCs, Smart-Home-Systeme, Industriesteuerungen oder diverse Netzwerkkomponenten. Beide Dienste sehen sich als Helfer zur Verbesserung der IT-Security. Sicherheitslösungen für Unternehmen und Privatanwender erkennen diese Abfragen hingegen als potentielle…

Mehr lesen

Angriffe auf COVID-19-Impfstoff-Forschung
Kaspersky_news

Kaspersky verzeichnet Cyberattacken auf Pharmaunternehmen und Abteilung eines Gesundheitsministeriums. Die Angriffe auf die COVID-19-Impfstoff-Forschung deuten auf die Lazarus-Gruppe hin. Kaspersky-Forscher haben im Herbst zwei zielgerichtete Angriffe auf Einrichtungen identifiziert, die mit der COVID-19-Forschung in Verbindung stehen. Ein Gesundheitsministerium sowie ein Pharmaunternehmen waren davon betroffen. Die Experten von Kaspersky gehen davon aus, dass hinter diesen Angriffen die berüchtigte Lazarus-Gruppe steckt. Angriffsschema weist auf Lazarus hin Der erste Angriff erfolgte auf eine Einrichtung eines Gesundheitsministeriums, wobei zwei Windows-Server am 27. Oktober…

Mehr lesen

Cybersecurity Trends 2021
Cybersecurity Trends

Schon das aktuelle Jahr hat gezeigt, dass IT-Angriffe immer häufiger, heftiger und hartnäckiger werden. Roman Borovits, Senior Systems Engineer bei F5, erklärt, auf welche Entwicklungen im Bereich Cybersecurity Unternehmen achten sollten. Cyberkriminelle rüsten weiter auf und bereiten noch gezieltere und gefährlichere Attacken vor. Unternehmen sollten 2021 vor allem folgende Cybersecurity-Trends im Blick behalten: Zunehmende Betrugsversuche überfordern bestehende Schutzmaßnahmen. Die Werkzeuge der Betrüger haben sich in den letzten fünf Jahren weiterentwickelt, während die aktuelle Generation der Abwehrmaßnahmen langsam in die…

Mehr lesen

Radwares Cloud-Prognose für 2021
Cloud Multi-Cloud

Radwares Cloud-Prognose für 2021: Mehr Multi-Cloud, mehr Sicherheit und höhere Kosten. Die COVID-19-Pandemie hat den Zeitplan für den Übergang in die Cloud für viele Unternehmen beschleunigt. Die Ausfälle bei vielen der größten Cloud-Service-Provider und die jüngsten Hacker- und Ransomware-Angriffe zeigen laut Radware die Herausforderungen in Bezug auf Verfügbarkeit, Skalierbarkeit und Sicherheit von Cloud-Umgebungen. Für das Jahr 2021 prognostiziert Radware 5 wesentliche Trends: Investitionen in Cloud-Migration und -Sicherheit Unternehmen werden Multi-Vendor- und Multi-Cloud-Optionen evaluieren, um sich gegen Ausfälle bei ihren…

Mehr lesen

2021: Patientendaten-Leaks erwartet
Prognose 2021 Netzwerk

Kaspersky-Prognosen für 2021: Patientendaten-Leaks und mehr Angriffe auf das Gesundheitswesen. Bedingt durch die Corona-Pandemie hat das Thema IT im Gesundheitswesen an Brisanz gewonnen. Die Sicherheitsexperten von Kaspersky gehen davon aus, dass es im kommenden Jahr zu Leaks von Patientendaten in der Cloud kommen wird und Gesundheitsorganisationen sowie Impfstoff- und Arzneimittelhersteller zunehmend Cyber-Angriffen ausgesetzt sein werden. Digitale Transformation des Gesundheitswesens Wie Kaspersky bereits im vergangenen Jahr vorausgesagt hat, haben Angriffe auf medizinische Geräte in Ländern, in denen die digitale Transformation…

Mehr lesen

Vorweihnachtsgeschäft: Cyberkriminalität steigt an
B2B Cyber Security ShortNews

Onlineshops und Geschäfte haben sich auf den Ansturm im umsatzstarken Vorweihnachtsgeschäft vorbereitet. Doch nicht nur für Unternehmen ist dieses Geschäft äußerst lukrativ, der Cloud Security Spezialist aus Hannover Hornetsecurity warnt vor einem drastischen Anstieg der Cyberkriminalität: Phishing, DDoS-Angriffe und Ransomware verursachen gerade jetzt immense Schäden. Kunden waren in den letzten Jahren von November bis Mitte Dezember vielfach von Phishing-Kampagnen betroffen. Auch in diesem Jahr rechnet Hornetsecurity wieder mit einem signifikanten Anstieg. Vor allem im Namen des Online-Riesen Amazon werden…

Mehr lesen

GermanEnglish