News

Letzte News-Meldungen zum Thema B2B-Cyber-Security >>> PR-Agenturen: Nehmen Sie uns in Ihren Verteiler auf - siehe Kontakt! >>> Buchen Sie einen exklusiven PartnerChannel für Ihre News!

Aufgeklärt: Mythen über Zero Trust
Aufgeklärt: Mythen über Zero Trust

In den vergangenen Jahren hat sich Zero Trust zu einem Schlagwort für Unternehmen entwickelt. Diese umfasst häufig On-Premises- und Cloud-Anwendungen, eine hybride Belegschaft und eine wachsende Anzahl von Identitäten. Zeit, um mit ein paar Mythen aufzuräumen.  Es ist diese neue Welt, in der IT-Umgebungen und Benutzer zunehmend verteilt sind, die die Einführung von Zero Trust vorantreibt. Anstelle des „Castle-and-Moat“-Ansatzes, bei dem Geräte innerhalb des Netzwerks als vertrauenswürdig gelten, basiert das Modell auf der Idee, dass Benutzern und Geräten niemals standardmäßig vertraut werden sollte. Allerdings gibt es rund um Zero Trust…

Mehr lesen

Angriffe auf militärisch-industrielle Organisationen in Osteuropa
Kaspersky_news

Kaspersky hat bereits Anfang August Angriffe auf militärisch-industrielle Organisationen und öffentliche Einrichtungen in Osteuropa und Afghanistan identifiziert. Die dabei eingesetzte Malware ähnelt der einer chinesischsprachigen APT-Gruppe. Das Kaspersky ICS CERT hat eine Reihe zielgerichteter Angriffe gegen Industrieanlagen, Forschungsinstitute, Regierungsbehörden, Ministerien und Ämter in mehreren osteuropäischen Ländern, darunter Russland, der Ukraine und Belarus, sowie in Afghanistan identifiziert. Die APT-Akteure konnten die Kontrolle über die gesamte IT-Infrastruktur der Opfer übernehmen und Wirtschaftsspionage betreiben. Angriffe auf Militärunternehmen und Organisationen Im Januar 2022 haben Kaspersky-Experten mehrere fortschrittliche Angriffe auf Militärunternehmen und öffentliche Organisationen entdeckt,…

Mehr lesen

BSI stuft Sophos als qualifizierten APT-Response-Dienstleister ein
Sophos News

Nach intensiver Prüfung hat das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) Sophos in seine Liste qualifizierter Dienstleister im Bereich APT aufgenommen. Die offizielle Liste des BSI erleichtert Betreibern kritischer Infrastrukturen die Auswahl geeigneter Unternehmen im Bereich IT-forensischer Dienstleistungen. Nach einem umfangreichen Prüfverfahren gehört Sophos nun der Liste qualifizierter APT-Response-Dienstleister (Advanced Persistent Threat, kurz APT) für KRITIS-Unternehmen an. Diese Übersicht unterstützt Betreiber kritischer Infrastrukturen dabei, ohne großen Rechercheaufwand geeignete Service-Unternehmen zu identifizieren, die in der Lage sind, getarnte Cyberattacken, die über einen längeren Zeitraum ein Netz oder System angreifen, aufzudecken…

Mehr lesen

Enterprise-Android-Apps im Test
AV-TEST News

Europas größtes Testlabor für Antivirenprodukte hat Android-Security-Apps für Unternehmen und für einzelne mobile Geräte untersucht. Der Einsatz ist zu empfehlen, da Hersteller wie ESET oder Bitdefender im Google Play Store immer wieder verseuchte Apps finden – und das trotz Google Play Protect. Alle Apps und Services wurden im Juli und August 2022 in realistischen Tests in den Bereichen Schutzwirkung (Protection), Geschw­indigkeit (Performance), Benutzbarkeit (Usability) und weiteren Funktionen (Features) untersucht. Die Apps für Unternehmen lassen sich zum Teil innerhalb einer Schutzlösung des Herstellers oder per Mobile Device Management verwalten. Das Labor…

Mehr lesen

37 Security-Produkte im Labortest
37 Security-Produkte im Labortest

Security-Experte AV-TEST hat 18 Security-Produkte für Unternehmen unter Windows 10 und 19 Schutzpakete für Einzel-PCs für Windows 10 geprüft. Als Testzeitraum gibt AV-TEST Mai und Juni 2022 an. Produkte die den Test bestanden haben, bekommen dafür ein Sicherheits-Zertifikat. Die vom AV-TEST Institut untersuchten Produkte hat AV-TEST im Mai und Juni 2022 im Labor untersucht. Für jeden der drei Testbereiche Schutzwirkung‘ (Protection), ‚Systembelastung‘ (Performance) und ‚Benutzbarkeit‘ (Usability) vergibt das Labor 6 Punkte. Mit 18 Punkten hat damit ein Produkt die maximale Bewertung erreicht. Unternehmensprodukte im Test Jedes einzelne Programm musste über…

Mehr lesen

Neue Apple-Sicherheitsfunktion: der Lockdown-Modus 

Apple hat einen neuen Schutzmechanismus für besonders exponierte Nutzer angekündigt. Der Lockdown Mode verspricht ein hohes Maß an Sicherheit für bestimmte Benutzer, die aufgrund ihrer Person oder ihrer Tätigkeit möglicherweise persönlich zum Ziel raffinierter digitalen Bedrohungen werden. Die NSO Group (Pegasus Spyware) und anderer privater Unternehmen, die mit der Entwicklung von staatlich geförderter Spyware befasst sind, bedrohen oft unerkannt eine kleine Zielgruppe wichtiger oder hochrangiger Nutzer. Daher bietet Apple einen neuen Sicherheitsmodus: Das Aktivieren des Lockdown-Modus in iOS 16, iPadOS 16 und macOS Ventura stärkt die Geräteabwehr weiter und schränkt…

Mehr lesen

Test: Schutz für mobile Android-Endgeräte
AV-TEST News

21 Sicherheitslösungen für Android hat das AV-TEST Institut im Mai und Juni 2022 geprüft. Das Labor hat sowohl Endpoint-Apps für Unternehmen, als auch Apps für Endnutzer untersucht. Zusätzlich untersuchte das Labor die Leistungen des Standard-Schutzes Google Play Protect. Alle Android-Apps und Services wurden in realistischen Tests in den Bereichen Schutzwirkung (Protection), Geschw­indigkeit (Performance), Benutzbarkeit (Usability) und weiteren Funktionen (Features) untersucht. Das Labor hat die Tests in Produkte für Unternehmen und für Endnutzer aufgeteilt. Für jeden der drei Prüfbereiche vergibt das Labor bis zu 6 Punkte. Die besten Produkte können so…

Mehr lesen

Stalkerware entdecken mit Open-Source-Tool TinyCheck

Stalkerware wird nicht nur für die private Nachverfolgung von Personen genutzt. Damit lassen sich auch Smartphones von Mitarbeitern ausspionieren. Das Open-Source-Tool TinyCheck hilft bei der Überprüfung von mobilen Endgeräten. Das Open-Source-Tool zur Erkennung von Stalkerware ‚TinyCheck‘ von Kaspersky erhält einen Hub, auf dem die neuesten Entwicklungen und Änderungen in der Verwendung vorgestellt werden. Die Website trägt außerdem dazu bei, die Gemeinschaft aller, die an der Entwicklung des Tools und dem Kampf gegen Stalkerware und Spyware beteiligt sind, weiter zu festigen. Stalkerware zur Spionage TinyCheck wurde im Jahr 2019 nach einem…

Mehr lesen

Zero Trust verstehen und im Unternehmen anwenden

ESET bietet Interessierten ein kostenloses ePaper zum Thema: Zero Trust verstehen und im Unternehmen anwenden. Das kostenlose Basiswissen zum Thema Zero Trust erklärt ESET in seinem Security-Blog. Der IT-Sicherheitshersteller ESET hat ein kostenloses ePaper zum Thema Zero Trust veröffentlicht. In diesem Beitrag erläutern die Experten, was Zero Trust überhaupt ist, wie sich der alternative Denkansatz zur IT-Security in den Jahren weiterentwickelte und wie Organisationen den ersten Schritt weg von der Perimeter-basierten IT-Sicherheitsstruktur zum umfassenden Zero Trust-Modell machen können. IT-Security: Investitionen von fast 7 Milliarden Euro Die Investitionen in IT-Security steigen…

Mehr lesen

Dark Web: lediglich 2.000 Dollar für einen Unternehmenszugang 
Kaspersky_news

Die Experten von Kaspersky haben etwa 200 Angebote im Dark Web analysiert, die Zugänge zu Unternehmen anbieten. Dabei haben sie festgestellt, dass die durchschnittlichen Kosten für den Zugriff auf die Systeme eines großen Unternehmens zwischen 2.000 und 4.000 US-Dollar liegen Der Betrag ist recht klein im Vergleich zu einem potenziell sehr großen Schaden für angegriffene Unternehmen. Solche Dienste sind von größtem Interesse für Ransomware-Betreiber, deren Gewinne bis zu 40 Millionen US-Dollar pro Jahr erreichen können. Dark Web: hohe Nachfrage nach Daten Kaspersky-Untersuchungen zeigen, dass im Dark Web nicht nur eine…

Mehr lesen

GermanEnglish