News

Letzte News-Meldungen zum Thema B2B-Cyber-Security >>> PR-Agenturen: Nehmen Sie uns in Ihren Verteiler auf - siehe Kontakt! >>> Buchen Sie einen exklusiven PartnerChannel für Ihre News!

Welche Spuren Cyberangriffe bei Mitarbeitern hinterlassen
Welche Spuren Cyberangriffe bei Mitarbeitern hinterlassen

Eine Studie zeigt, dass die psychischen Folgen eines schweren Cyberangriffs, wie etwa mit Ransomware sind gravierend, lang anhaltend und ziehen sich durch das gesamte Unternehmen. Unternehmen und Mitarbeiter müssen lernen mit dem Druck umzugehen.  Der Spezialist für Informationssicherheit Northwave hat eine wissenschaftliche Untersuchung zu den psychischen Auswirkungen großer Ransomware-Angriffe gegen Unternehmen durchgeführt. Die Ergebnisse zeigen, welch tiefe Spuren eine solche Krise bei allen Betroffenen hinterlässt. Zugleich machen sie deutlich, dass es auch nach der Überwindung des Angriffs selbst noch lange dauern kann, bis bei den IT- und Sicherheitsteams wieder Normalität…

Mehr lesen

Russische Bedrohungsakteure zielen auf NATO-Staaten wie USA
B2B Cyber Security ShortNews

Seit Anfang 2022 hat das Microsoft Threat Intelligence Center (MSTIC) Phishing-Kampagnen von SEABORGIUM beobachtet, die sich an über 30 Organisationen richten, in erster Linie an NATO-Staaten, insbesondere die USA und Großbritannien mit gelegentlichen Angriffen auf andere baltische, nordische und osteuropäische Länder. Das Microsoft Threat Intelligence Center (MSTIC) hat Kampagnen von SEABORGIUM beobachtet und Maßnahmen ergriffen, um sie zu stören. SEABORGIUM ist ein aus Russland stammender Bedrohungsakteur, dessen Ziele und Viktimologie eng mit den Interessen des russischen Staates übereinstimmen. Seine Kampagnen umfassen anhaltende Phishing- und Diebstahlkampagnen für Anmeldedaten. Das Eindringen von…

Mehr lesen

Deutschland: 223 Milliarden Euro Schaden durch Cyberangriffe
Deutschland: 223 Milliarden Euro Schaden durch Cyberangriffe

223 Milliarden Euro – so viel Schaden verursachen Cyberangriffe laut einer Bitkom-Studie jährlich für die deutsche Wirtschaft. Rund 20 Prozent davon gehen zurück auf Ransomware und Erpressungssoftware. Drei Wege aus der Lösegeldfalle. Die Hacker verschlüsseln Daten, lassen Systeme ausfallen und stehlen immer häufiger auch Daten aus den Netzen ihrer Opfer. In einem offenen Brief hat eine Gruppe von IT-Sicherheits- und Informatik-Fachleuten die Bundespolitik zum Handeln aufgefordert und konkrete rechtliche Maßnahmen verlangt, um unter anderem Lösegeldzahlungen entgegenzuwirken. Lösegeld zu zahlen ist der falsche Weg Der Handlungsbedarf ist unbestritten und Lösegeld zu…

Mehr lesen

Managed Services auf Wachstumskurs – Angst vor Cyberangriffen steigt

Barracuda MSP-Report: Managed Services weiterhin auf Wachstumskurs – Angst der Kunden vor Cyberangriffen steigt. Steigende Security-Regulierungen verunsichern MSPs. Unterstützung und Schulungen seitens der Hersteller werden immer wichtiger. Anlässlich Barracudas diesjährigem Global MSP Day gibt der Cloud-Security-Spezialist traditionell die Ergebnisse der nunmehr fünften Ausgabe seiner Studie The Evolving Landscape of the MSP Business bekannt. Einmal mehr zeigten sich die Anbieter von Managed Services äußerst positiv, was das Wachstum in diesem Bereich betrifft. Stammten im vergangenen Jahr immerhin schon 53 Prozent des Einkommens aus Managed Services, erwarten die Befragten für 2022 bereits 63…

Mehr lesen

Cyberangriffe: Industrie am stärksten betroffen
Cyberangriffe: Industrie am stärksten betroffen

Erstmals seit fünf Jahren gibt es mehr Cyberangriffe auf die Fertigungsindustrie. Damit hat sie die Finanz- und Versicherungsbranche bei der Anzahl der gemessenen Attacken überholt. Das zeigt der aktuelle X-Force Threat Intelligence Index 2022 von IBM. Die meisten Angriffe auf die Produktion laufen über die Ausnutzung von Schwachstellen (47%) und Phishing (40%). Dabei nutzen Cyberkriminelle die wichtige Rolle der Fertigung in den globalen Lieferketten aus, um diese zu stören. Außerdem haben Hersteller eine geringe Toleranz für Ausfallzeiten. Ransomware nutzt Pandemie aus Zusätzlich nutzt Ransomware die durch die Pandemie verschärfte Stresssituation…

Mehr lesen

Chronik der Cyberangriffe auf die Ukraine
Eset_News

Die russische Invasion in der Ukraine war nicht das Startsignal für erhöhte Cyberangriffe. Bereits seit 2014 beobachtet ESET immer wieder Attacken und Spionageaktionen auf Behörden, Unternehmen und Institutionen in dem osteuropäischen Land. Eine immer wieder aktualisierte Übersicht von ESET. Immer wieder gibt es Cyberangriffe auf kritische Infrastrukturen in der Ukraine. Zum Beispiel wurde Ende 2015 das Stromnetz in einer ukrainischen Region lahmgelegt, so dass rund 1,5 Millionen Menschen über Stunden keinen Strom hatten. Auf WeLiveSecurity haben die Experten des europäischen IT-Sicherheitsherstellers eine eigene Kategorie erstellt, die alle Analysen und Berichte…

Mehr lesen

2022: Trend Micro erwartet positive Entwicklung bei der Abwehr von Cyberangriffen
Trend Micro News

Trend Micro, einer der weltweit führenden Anbieter von Cybersicherheitslösungen, prognostiziert, dass globale Unternehmen im Jahr 2022 bei Cyberangriffen besser vorbereitet sind. Die Experten raten Unternehmen zu einem umfassenden und proaktiven Cloud-First-Ansatz zur Minderung von Cyberrisiken. Die Forscher von Trend Micro erwarten für das Jahr 2022, dass sich die Bedrohungsakteure darauf konzentrieren werden, mittels Ransomware vor allem Rechenzentrums- und Cloud-Workloads sowie besonders gefährdete Services anzugreifen. So werden sie versuchen, die große Zahl der weiterhin aus dem Homeoffice arbeitenden Mitarbeiter für sich zu nutzen. Der Studie zufolge werden Schwachstellen in Rekordzeit als…

Mehr lesen

Datenklassifizierung: Datenschätze effektiv sichten und schützen

Die Datenmengen in Unternehmen wachsen heute exponentiell. Für Sicherheitsteams besteht dabei die Herausforderung, diese Daten im Rahmen der verfügbaren Zeit-, Budget- und Personalressourcen ordnungsgemäß vor potenziellen Cyberangriffen zu schützen. Der beste Weg, diese Aufgabe zu meistern, ist die richtige Priorisierung der Daten. Hier fällt der Datenklassifizierung eine entscheidende Rolle zu, da diese Technologie Unternehmen dabei hilft, ihre Anforderungen an Risikomanagement, Compliance und Datensicherheit effektiv durchzusetzen. Grundlagen zur Datenklassifizierung Datenklassifizierung wird allgemein als der Prozess der Organisation von Daten nach relevanten Kategorien definiert, damit sie effizienter genutzt und geschützt werden können….

Mehr lesen

Fortschrittliche LKW-Technologie begünstigt Cyberangriffe
B2B Cyber Security ShortNews

Je mehr Hightech in LKW-Flotten verbaut wird, desto effizienter wird das Flottenmanagement. Hinzu kommen Sicherheitsaspekte im Straßenverkehr. Doch mit der Vernetzung steigen auch die Risiken für einen Cyberangriff auf die Logistikbranche. Sogenannte Advanced Driver Assistance Systems, kurz ADAS, sind in immer mehr Fahrzeugen, sowohl in PKWs als auch in LKWs, zu finden. Sie sollen dem Fahrer das Leben erleichtern, für mehr Sicherheit sorgen und Fahrfehler vermeiden. Zusätzlich ermöglichen sie beispielsweise durch intelligente Routenplanung ein effizienteres und umweltfreundlicheres Flottenmanagement. Doch die neuen Systeme bergen auch Risiken, denn eine größere Vernetzung bietet…

Mehr lesen

Connected Cars anfällig für Cyberangriffe
Connected Cars anfällig für Cyberangriffe

Trend Micro veröffentlicht eine neue Studie zur Sicherheit von Connected Cars. In dieser werden verschiedene Cyberangriffe und Cyberrisiken beschrieben, welche die Sicherheit des Fahrers und anderer gefährden. Die Forscher bewerteten 29 reale Angriffsszenarien nach dem DREAD-Bedrohungsmodell zur qualitativen Risikoanalyse. Diese Angriffe können aus der Ferne und/oder von den Fahrzeugen der Opfer aus gestartet werden. Folgende Beispiele zählt die Studie auf: Ausgewertete Angriffs-Szenarien DDoS-Angriffe auf Intelligent Transportation Systems (ITS) können die Kommunikation des vernetzten Fahrzeugs beeinflussen und stellen ein hohes Risiko dar. Exponierte und verwundbare Connected-Car-Systeme sind leicht zu entdecken, wodurch…

Mehr lesen

GermanEnglish