News

Letzte News-Meldungen zum Thema B2B-Cyber-Security >>> PR-Agenturen: Nehmen Sie uns in Ihren Verteiler auf - siehe Kontakt! >>> Buchen Sie einen exklusiven PartnerChannel für Ihre News!

Studie: Verstärkte Unternehmensspionage entdeckt
Studie: Verstärkte Unternehmensspionage entdeckt

Bitdefender hat eine Studie veröffentlicht, die eine ausgeklügelte Unternehmensspionage gegen ein US-amerikanisches Technologieunternehmen beschreibt. Der Angriff fand über mehrere Monate statt und konzentrierte sich auf die Exfiltration von Daten. Für den Angriff wurde ein ausgedehntes Netzwerk von mehreren hundert IP-Adressen (die meisten davon aus China) verwendet. Im Rahmen der Studie kommt Bitdefender zu dem Schluss, dass diese Art von Angriffen wahrscheinlich zunehmen wird und rät Unternehmen in der Industrie, im Energiesektor, im Finanzwesen, in der Verteidigung und in anderen kritischen Sektoren, sich in höchste Alarmbereitschaft zu versetzen. Spionagekampagne auf Bitdefender-Partner…

Mehr lesen

Ransomware attackiert Einzelhandel – 75 Prozent mehr Angriffe

Eine Wachstumsrate von 75 Prozent kann im richtigen Segment fantastisch klingen, doch für den Einzelhandel bedeutete das im vergangenen Jahr eine Cyberkatastrophe: 77 Prozent wurden Opfer eines Ransomware-Angriffs, so die Ergebnisse des aktuellen Ransomware-Reports in Retail 2022 von Sophos. Damit liegt der Einzelhandel auf Platz zwei nach der Freizeit- und Medienbranche. Es gibt aber auch gute Nachrichten: Der Einzelhandel zahlte nur knapp ein Drittel des branchenübergreifenden Lösegelds. Nur ein Drittel zahlt das Lösegeld Sophos hat aktuelle Branchenergebnisse seines weltweit angelegten Ransomware-Reports veröffentlicht. Die Analyse „The State of Ransomware in Retail…

Mehr lesen

Ransomware-Angriffe: Lösegeldforderungen nicht bezahlen
Ransomware-Angriffe: Lösegeldforderungen nicht bezahlen

Die Studie „Ransomware: The True Cost to Business 2022“ zeigt, dass Unternehmen in Deutschland durchschnittlich knapp eine halbe Million Euro Lösegeld gezahlt haben. Aber nur knapp 30 Prozent erhielten ihre daten und Systeme komplett zurück – ein schlechter Deal. Es klingt wie ein Märchen: Die Universität Maastricht bekommt das Lösegeld zurück, das sie bei einem Ransomware-Angriff 2019 gezahlt hatte. Und weil das inzwischen beschlagnahmte Konto der Kriminellen mit Kryptowährung befüllt war, erhält die Universität nun auch Bitcoins – die mittlerweile ein Vielfaches von damals wert sind. Dieser Glücksfall sollte aber…

Mehr lesen

Cyberrisiko: Unternehmen haben Schwierigkeiten sich zu bewerten
Cyberrisiko: Unternehmen haben Schwierigkeiten sich zu bewerten

Eine neue Studie von Trend Micro ergibt, dass 54 Prozent der Unternehmen weltweit mit dem Reifegrad ihrer Bewertungsfähigkeiten für Cyberrisiken unzufrieden sind. Damit geht eine erhöhte Gefahr einher, Opfer von Ransomware, Phishing und anderen Bedrohungen zu werden. Die Befragten geben außerdem an, dass komplexe technische Systeme und ein mangelndes Bewusstsein von Führungskräften das Problem verschärfen. 32 Prozent der von Trend Micro befragten deutschen IT- und Unternehmens-entscheider geben an, beim Management ihrer digitalen Angriffsoberfläche Schwierigkeiten mit der Risikobewertung zu haben. Infolgedessen fühlen sich 87 Prozent der Befragten der Gefahr von Phishing-Angriffen ausgesetzt…

Mehr lesen

Neue Zero-Day-Sicherheitslücken werden nach 15 Minuten attackiert 
Neue Zero-Day-Sicherheitslücken werden nach 15 Minuten attackiert 

Administratoren haben nur ein kurzes Zeitfenster von 15 Minuten bis 10 Stunden nach der Meldung von neuen Zero-Day-Sicherheitslücken, um ihre Systeme mit Sicherheitsupdates zu versorgen, wie eine Studie zeigt. Angreifer werden immer schneller, wenn es darum geht, neue Zero-Day-Sicherheitslücken auszunutzen. Das zeigt eine Studie von Palo Alto Networks, für die rund 600 Sicherheitsvorfälle analysiert wurden. So dauert es im Schnitt nur 15 Minuten nach der Meldung einer neuen Zero-Day-Sicherheitslücke, bis Kriminelle aktiv das Internet nach vulnerablen Systemen durchsuchen. Das galt auch für einige der schwersten Zero-Day-Lücken des vergangenen Jahres, unter…

Mehr lesen

Deutschland: 223 Milliarden Euro Schaden durch Cyberangriffe
Deutschland: 223 Milliarden Euro Schaden durch Cyberangriffe

223 Milliarden Euro – so viel Schaden verursachen Cyberangriffe laut einer Bitkom-Studie jährlich für die deutsche Wirtschaft. Rund 20 Prozent davon gehen zurück auf Ransomware und Erpressungssoftware. Drei Wege aus der Lösegeldfalle. Die Hacker verschlüsseln Daten, lassen Systeme ausfallen und stehlen immer häufiger auch Daten aus den Netzen ihrer Opfer. In einem offenen Brief hat eine Gruppe von IT-Sicherheits- und Informatik-Fachleuten die Bundespolitik zum Handeln aufgefordert und konkrete rechtliche Maßnahmen verlangt, um unter anderem Lösegeldzahlungen entgegenzuwirken. Lösegeld zu zahlen ist der falsche Weg Der Handlungsbedarf ist unbestritten und Lösegeld zu…

Mehr lesen

Studie: Unternehmen besorgt über wachsende Angriffsfläche

Eingeschränkte Visibilität und Kontrolle bedrohen laut Studie von Trend Micro die IT-Sicherheit von Unternehmen weltweit. Die aktuelle Cyberrisiko-Studie zeigt: Unternehmen sorgen sich über außer Kontrolle geratene digitale Angriffsfläche. Trend Micro, einer der weltweit führenden Anbieter von Cybersicherheitslösungen, veröffentlicht die Ergebnisse einer neuen globalen Studie. Diese zeigt, dass Unternehmen zunehmend Schwierigkeiten haben, ihre immer komplexer werdende Angriffsoberfläche zu identifizieren und abzusichern. Das erschwert wiederum das komplette Risikomanagement. Stetig wachsende Angriffsfläche Die Studie des japanischen Sicherheitsanbieters zeigt, dass 65 Prozent der deutschen Unternehmen (weltweit 73 Prozent) über ihre wachsende Angriffsfläche besorgt sind. 40…

Mehr lesen

Ransomware: Jedes 2. Unternehmen im 1. Halbjahr attackiert
Ransomware: Jedes 2. Unternehmen im 1. Halbjahr attackiert

Eine Cohesity-Studie zeigt: Fast die Hälfte der Unternehmen wurde in den letzten sechs Monaten von Ransomware attackiert. Eine mangelnde Zusammenarbeit zwischen IT- und Security-Teams machen Unternehmen anfälliger für Cyber-Bedrohungen. Viele Unternehmen sind anfälliger für Cyber-Angriffe wie Ransomware-Attacken, weil IT- und Sicherheitsverantwortliche (SecOps) schlecht zusammenarbeiten. Das zeigt eine Studie von Cohesity, einem führenden Anbieter von Data Management-Lösungen. Zwar sind die meisten IT- und Security-Entscheider überzeugt davon, dass beide Teams gemeinsam die Verantwortung für die ganzheitliche Datensicherheitsstrategie ihres Unternehmens tragen sollten – also von der Verhinderung von Cyberangriffen bis hin zu Backup…

Mehr lesen

Cyber-Attacken auf Industrie kosten Unternehmen Millionen
Cyber-Attacken auf Industrie kosten Unternehmen Millionen

Eine Studie von Trend Micro untersucht Auswirkungen von Cyber-Attacken auf industrielle Systeme. Für deutsche Unternehmen, deren OT und Steuerungssysteme von Angriffen betroffen waren, beläuft sich der finanzielle Schaden im Durchschnitt auf etwa 2,9 Millionen Euro. Eine neue Studie von Trend Micro, einem der weltweit führenden Anbieter von Cybersicherheitslösungen, ergibt, dass 90 Prozent der deutschen Unternehmen in den Bereichen Strom-, Öl- und Gasversorgung sowie Fertigung in den letzten zwölf Monaten von Cyberangriffen betroffen waren. Der durchschnittliche Schaden, den diese Angriffe verursachten, betrug 2,9 Millionen Euro. Nach der Cyber-Attacke wird die Abwehr…

Mehr lesen

Fehlende Fachkräfte gefährden die Cyber-Sicherheit
Fehlende Fachkräfte gefährden die Cyber-Sicherheit

Trellix-Umfrage: Fehlende Fachkräfte gefährden laut einer aktuellen Studie in 85 % aller Unternehmen die Cyber-Sicherheit. Globale Befragung von Cybersecurity-Profis zeigt Auswege aus dem Fachkräftemangel auf. Trellix, Experte für Cyber-Sicherheit und Vorreiter auf dem Gebiet innovativer XDR-Technologien, legt die Ergebnisse einer aktuellen Umfrage vor, die sich mit dem Mangel an Cyber-Sicherheitsexperten und dessen Auswirkungen beschäftigt. Die alarmierende Erkenntnis: 85 % der Teilnehmer gaben an, dass der Fachkräftemangel die Fähigkeit ihrer Unternehmen beeinträchtigt, für die Sicherheit der immer komplexer werdenden IT-Systeme und -Netzwerke zu sorgen. Zugleich spielt fast ein Drittel (30 %) der…

Mehr lesen

GermanEnglish