Jedes 2. Unternehmen mit dediziertem IT-Sicherheitsteam 
Jedes 2. Unternehmen mit dediziertem IT-Sicherheitsteam 

Fast die Hälfte der weltweiten großen Unternehmen verfügt über ein dediziertes IT-Sicherheitsteam in der IT-Abteilung. Cybersecurity wird bei der Hälfte (52 Prozent) aller großen Unternehmen von einer eigenen Abteilung verwaltet, während nur 20 Prozent über ein internes Security Operation Center (SOC) verfügen, das für die kontinuierliche Überwachung und Reaktion auf Sicherheitsvorfälle zuständig ist. Eine aktuelle Kaspersky-Studie zeigt, wie die typische IT-Sicherheitsabteilung von heute aussieht: Eine Verbesserung des Fachwissens interner Spezialisten wird dabei als zweithäufigster Grund für die Erhöhung des IT-Sicherheitsbudgets…

Mehr lesen

Automatisierte Cyber-Angriffe auf Webanwendungen

Neue Barracuda-Untersuchung: Cyberkriminelle setzen zunehmend auf Bots und Automatisierung, um ihre Angriffe effizienter zu gestalten und einer Entdeckung zu entgehen. Barracuda analysierte eine zweimonatige Daten-Stichprobe zu Angriffen auf Webanwendungen, die von Barracuda-Systemen blockiert wurden, und stellte dabei eine massive Anzahl automatisierter Angriffe fest. Die Top fünf Attacken wurden von Angriffen dominiert, die mit automatisierten Tools durchgeführt wurden. Fast 20 Prozent der entdeckten Angriffe waren Fuzzing-Attacken, bei denen mit Hilfe von Automatisierung versucht wird, Anwendungsschwachstellen zu finden und auszunutzen. Injection-Angriffe…

Mehr lesen

Multi-Cloud und Cybersecurity dominieren E-Commerce
Multi-Cloud und Cybersecurity dominieren E-Commerce

E-Commerce-Studie von A10 Networks: Multi-Cloud und Cybersecurity dominieren die IT im E-Commerce, Polynimbus-Ansatz wird essentiell. Steigende Geschäftsvolumen, komplexe Multi-Cloud-Architekturen und zunehmende Cyberbedrohungen bedeuten für IT-Organisationen im E-Commerce eine Vielzahl an Herausforderungen Eine aktuelle Studie von A10 Networks und Gatepoint Research hat die neuesten Trends in der E-Commerce-IT untersucht. Besondere Relevanz gewinnt die aktuelle Umfrage aufgrund der gleichzeitigen Fokussierung von Führungskräften auf digitales Geschäftswachstum und die Bewältigung essentieller Herausforderungen auf den Gebieten Cybersecurity und Multi-Cloud-Management. Die Ergebnisse verdeutlichen die Existenz einer…

Mehr lesen

Zugangsdaten-Missbrauch verdoppelt sich

F5-Studie: Vorfälle mit Zugangsdaten seit 2016 verdoppelt. Credential Stuffing Report untersucht umfassend Missbrauch von Anmeldedaten. Die Anzahl der jährlichen Vorfälle im Zusammenhang mit Zugangsdaten hat sich von 2016 bis 2020 fast verdoppelt. Das zeigt der aktuelle Credential Stuffing Report von F5. Die umfangreichste Studie ihrer Art verzeichnete im gleichen Zeitraum einen Rückgang der Anzahl gestohlener Anmeldedaten um 46 Prozent. Die durchschnittliche Datenmenge sank von 63 Millionen Datensätzen im Jahr 2016 auf 17 Millionen im vergangenen Jahr. Die mittlere Größe stieg…

Mehr lesen

KMU-Investitionen in IT-Sicherheit 
KMU-Investitionen in IT-Sicherheit 

So investieren KMU aktuell in IT-Sicherheit. Das berichtet eine neue ESET-Studie. Die Investitionsbereitschaft der Unternehmen im Bereich IT-Security und Digitalisierung nimmt trotz Pandemie 2021 an Fahrt auf. Die Digitalisierung der Wirtschaft läuft auf Hochtouren, es wird so stark investiert wie nie zuvor. Aber welche Rolle spielt dabei die IT-Security: Verharren Unternehmen im Status quo oder nehmen sie die Herausforderung der sich verändernden Marktsituation durch Corona nachhaltig an? Der IT-Sicherheitshersteller ESET ging dieser Frage in einer repräsentativen Umfrage in Deutschland,…

Mehr lesen

Datenqualität für Machine Learning und künstliche Intelligenz
B2B Cyber Security ShortNews

IDC Studie: Sicherstellung der Datenqualität sowie Erfassung und Klassifizierung relevanter Daten bremse datengetriebene Geschäftsmodelle in Deutschland aus – auch für Machine Learning und künstliche Intelligenz. Extensiv wachsende Datenmengen in den Unternehmen, enorme Rechenpower und leistungsfähige Analysetools bieten Unternehmen und Organisationen aller Branchen und Größenklassen ausgezeichnete Rahmenbedingungen zur erfolgreichen Nutzung umfassender Analytics-Ansätze von Machine Learning und künstlicher Intelligenz. Damit verfügen sie zumindest in der Theorie über sehr gute Voraussetzungen, ihre Daten für die Optimierung interner Abläufe und zur Entwicklung neuer…

Mehr lesen

41 % sehen Cyber-Risiken als größtes Geschäftsrisiko
B2B Cyber Security ShortNews

McAfee veröffentlicht eine Umfrage von IDG Research Services: 41 % der Unternehmen in Deutschland betrachten Cyber-Risiken als größtes Geschäftsrisiko IDG Research Services veröffentlichte Ende 2020 seine Cyber-Security-Studie und beschreibt darin u.a. aktuelle Bedrohungen, Geschäftsrisiko und Herausforderungen, den Trend zu KI und den Wunsch nach offenen Lösungen in der IT-Security. Ergebnisse der Studie 6 von 10 Unternehmen gegen Cyber-Kriminalität versichert sind – knapp jedes 5. weiß aber nicht, was genau versichert ist 54 % der großen (aber „nur“ 38 %…

Mehr lesen

CISO-Studie: Passwörter sind ungeeignet
Umfrage CISO Passwörter

Ivanti-Studie unter CISOs: Passwörter für Schutz von Unternehmensdaten zunehmend ungeeignet. Remote-Arbeit hat die Erosion des traditionellen Netzwerkperimeters beschleunigt und dadurch neue IT-Sicherheitsherausforderungen für CISOs geschaffen. Das Corona-bedingte „Everywhere Enterprise“ hat die Prioritäten der CISOs verschoben: die Minderung von mobilen Sicherheitsrisiken hat die Bekämpfung von Netzwerksicherheitsbedrohungen als Top-Priorität abgelöst. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Befragung von Ivanti unter Verantwortlichen für Informationssicherheit in Unternehmen. Fast neun von zehn (87 %) der befragten Chief Information Security Officers (CISO) stimmten zu, dass…

Mehr lesen

Fachausdrücke: IT-Führungskräfte kennen sie nicht

Sprachprobleme: 30% der IT-Führungskräfte in Deutschland verstehen laut Bitdefender-Studie neue Fachausdrücke kaum. Jeder muss aber mitreden können, denn Cyber-Security ist jedermanns Aufgabe. IT-Sicherheit ist nicht zuletzt eine Frage der verständlichen Kommunikation. Und hier gibt es Nachholbedarf. Dies zeigt eine Sonderauswertung der 513 Antworten deutscher Teilnehmer der Bitdefender-Studie „10 in 10“ . Fast jeder Zweite (47%) denkt , dass sich schon das Reden über Cyber-Sicherheit dramatisch ändern muss. Nach Aussage von 27% der Befragten war es in den letzten zehn…

Mehr lesen

Web-Applikationen anfällig für Cyberangriffe
Web-Applikationen sind anfällig für Cyberangriffe

Eine Radware-Studie zeigt: Web-Applikationen sind unnötig anfällig für Cyberangriffe. Globale Unternehmen haben Schwierigkeiten, eine konsistente Anwendungssicherheit über mehrere Plattformen hinweg aufrechtzuerhalten. Zudem verlieren sie mit dem Aufkommen neuer Architekturen und der Einführung von Application Program Interfaces (APIs) an Transparenz. Dies sind die zentralen Ergebnisse der Radware-Studie „2020-2021 State of Web Application Security Report“. Hintergrund dieser Entwicklung ist die Notwendigkeit, sich schnell auf ein neues Modell für Remote-Arbeit und Kundenkontakt einzustellen, die aus der Pandemie resultierte. Bei dieser Umstellung hatten…

Mehr lesen

GermanEnglish