News

Letzte News-Meldungen zum Thema B2B-Cyber-Security >>> PR-Agenturen: Nehmen Sie uns in Ihren Verteiler auf - siehe Kontakt! >>> Buchen Sie einen exklusiven PartnerChannel für Ihre News!

2,4 Milliarden Dollar Schaden: Wenn der falsche CEO Geld anfordert
2,4 Milliarden Dollar Schaden: Wenn der falsche CEO Geld anfordert

CEO Fraud ist laut FBI die kostspieligste Online-Betrugsmasche: Betrüger haben damit 2021 insgesamt 2,4 Milliarden US-Dollar Schaden verursacht. Dabei fordert ein Betrüger über die Kanäle des CEO oder mit der Identität, eine hohe Überweisung von einem Unternehmensmitarbeiter. ESET zeigt, wie Unternehmen die Bedrohung in den Griff bekommen. Bei der IT-Sicherheit ist der Mensch meist das schwächste Glied in der Kette – das gilt auch bei Social Engineering, einer Form von Phishing. Der CEO Fraud, eine Variante von Social Engineering, hat laut des FBI den Opfern 2021 mehr Schaden zugefügt als…

Mehr lesen

Botnet zerschlagen: Bei Zloader hat es sich ausgebottet
Botnet zerschlagen: Bei Zloader hat es sich ausgebottet

Koordinierter Schlag gegen globales Botnet gelungen: In einer gemeinsamen Aktion mit Microsoft, Lumen Black Lotus Labs und Palo Alto Networks ist es ESET gelungen, das weltweit agierende Botnetz Zloader zu deaktivieren. Ziel war es, die Infrastruktur lahmzulegen und die Aktivitäten der Gruppierung massiv einzuschränken. Die dahintersteckende eCrime-Gruppe war in den vergangenen Jahren zunächst im Bereich Banking-Betrug und Passwortdiebstahl äußerst aktiv. Später erweiterten die Täter ihr Portfolio und boten Zloader in Untergrundforen als „Malware as a Service“ an. Die dahinter befindliche Malware gleichen Namens wurde ursprünglich als Banking-Trojaner auf Basis des 2021…

Mehr lesen

ESET enttarnt Struktur der Spionage-APT-Gruppe TA410 
Eset_News

ESET Research enthüllt ein detailliertes Profil von TA410, einer Cyber-Spionage-Gruppierung, die lose mit APT10 kooperiert. Diese ist bekannt dafür, US-amerikanische Organisationen im Versorgungssektor und diplomatische Organisationen im Nahen Osten und Afrika ins Visier zu nehmen. Die Forscher des europäischen IT-Sicherheitsherstellers gehen davon aus, dass diese Gruppe aus drei verschiedenen Teams besteht, die unterschiedliche Toolsets verwenden. Dieser Werkzeugkasten umfasst auch eine neue Version von FlowCloud. Hier handelt es sich um eine sehr komplexe Hintertür mit umfassenden Spionagefähigkeiten. ESET wird seine neuesten Erkenntnisse über TA410, einschließlich der Ergebnisse der laufenden Forschung, während…

Mehr lesen

ESET bringt neues Business Produktportfolio 2022
ESET bringt neues Business Produktportfolio 2022

Der IT-Sicherheitshersteller ESET hat seine Palette an Business-Sicherheitslösungen weiter veredelt. Die ESET PROTECT-Plattform wurde einer Reihe von Änderungen unterzogen, um IT-Administratoren bei der Verwaltung ihres Netzwerks und der Bekämpfung von Cyberangriffen zu unterstützen. Im Mittelpunkt steht dabei der Enterprise Inspector und das gleich in doppelter Hinsicht. Zum einen wird die erfolgreiche Endpoint Detection and Response (EDR)-Lösung in „ESET Inspect“ umbenannt. Zum anderen ist sie nun auch als Cloud-Variante verfügbar. Als ermöglichende Komponente hebt ESET Inspect die ESET PROTECT-Plattform zu einer sogenannten „Extended Endpoint Protection and Response“-Plattform (XDR). Sie hilft dabei, Organisationen…

Mehr lesen

Fake-Shops verbreiten Schad-Apps und zielen auf Bankdaten
Fake-Shops verbreiten Schad-Apps und zielen auf Bankdaten

Experten des europäischen IT-Sicherheitsherstellers ESET haben eine noch immer andauernde Cybercrime-Kampagne entdeckt und analysiert. Ahnungslose Online-Shopper sollen zum Download von Schad-Apps verleitet werden. Gelangen diese Anwendungen auf das Smartphone, stehlen die Hacker Bankdaten, indem sie gefälschte Webseiten verwenden, die sich als legitime Dienste ausgeben. „Um den ohnehin schon bequemen Online-Einkauf noch komfortabler zu gestalten, nutzen die Menschen zunehmend ihre Smartphones zum Einkaufen. Diese Einkäufe machen mittlerweile den Großteil der Online-Shopping-Bestellungen aus – die meisten davon über anbieterspezifische Anwendungen“, sagt ESET-Forscher Lukáš Štefanko, der die Schad-Apps analysiert hat. „Die Kampagne zielt…

Mehr lesen

UEFI-Sicherheitslücken bei Lenovo Notebooks
Eset_News

Sicherheitsanbieter ESET gibt eine Sicherheitswarnung: Gefährliche UEFI-Sicherheitslücken in Lenovo-Notebooks entdeckt. Besitzern von Lenovo-Laptops sollten sich die Liste der betroffenen Geräte anschauen und ihre Firmware nach den Anweisungen des Herstellers zu aktualisieren. Millionen von Lenovo-Nutzern sollten schnellstmöglich die Firmware ihrer Geräte auf den neuesten Stand bringen – so die dringende Empfehlung des europäischen IT-Sicherheitsherstellers ESET. Forscher des Unternehmens entdeckten gleich drei gefährliche Schwachstellen auf den Geräten, die Angreifern Tür und Tor auf den Laptops öffnen. So könnten beispielweise über die Sicherheitslecks brandgefährliche UEFI-Malware, wie Lojax oder ESPecter eingeschleust werden. Das Unified…

Mehr lesen

Passwort wird für Online-Nutzer zum alten Eisen

ESET Frühjahrsumfrage 2022 zeigt positive Entwicklung – jeder vierte Befragte nutzt Passwort-Manager und jeder Dritte setzt auf Zwei-Faktor-Authentifizierung. Der Trend bei der privaten Nutzung verspricht auch mehr Sicherheitsbewusstsein in kleineren Unternehmen. Fast die Hälfte aller Internetnutzer hat mittlerweile einen Passwort-Manager im Einsatz (25,5 Prozent) oder nutzt ein analoges Notizbuch zum Aufschreiben der Zugangsdaten (21,5 Prozent). So das erstaunliche Ergebnis der repräsentativen ESET Frühjahrsumfrage 2022 unter 1.000 Internetnutzern. Die Digitalisierung des Alltags hat mit der Corona-Pandemie einen enormen Schub erhalten (ESET Studie „Quo Vadis, Unternehmen?“, 2020) . Ob Shopping, Banking oder…

Mehr lesen

Attacke auf ukrainische Energiewirtschaft mit Industroyer 2
Eset_News

Bei weiteren Angriffen auf die ukrainische Energiewirtschaft konnte ESET eine neue Variante der Industroyer-Malware identifizieren: Industroyer 2. ESET Forscher vermuten mit hoher Sicherheit die APT-Gruppe Sandworm hinter den neuesten Attacken. Umspannwerke in der Ukraine werden angegriffen. Ziel der Hacker ist die Stilllegung der Infrastruktur. ESET Forscher haben eng mit dem ukrainischen CERT zusammengearbeitet, um das Netzwerk des Unternehmens zu schützen. Hierbei gelang die Entdeckung einer neuen Variante der Industroyer-Malware, die die Experten nun als Industroyer2 bezeichnen. Industroyer ist ein berüchtigtes Schadprogramm, das bereits 2016 von der APT-Gruppe Sandworm eingesetzt wurde,…

Mehr lesen

APT-Gruppe lockt mit Phishing-Mails zum Ukraine-Krieg in die Falle
Eset_News

ESET Forscher haben eine laufende Kampagne mit Phishing-Mails der Cyberspionage-Gruppe Mustang Panda aufgedeckt. Diese ist dafür berüchtigt, Regierungseinrichtungen, Unternehmen und Forschungseinrichtungen anzugreifen. Im aktuellen Fall attackiert die APT-Gruppe (Advanced Persistent Threat) Organisationen in Asien, Sudan, Südafrika, Zypern und Griechenland. Die Opfer werden mit Phishing-Mails in die Falle gelockt, die den Einmarsch Russlands in die Ukraine als Thema haben. Andere Themen-Köder in der digitalen Post waren eine COVID-19 Reisebeschränkung, eine genehmigte Fördergebietskarte für Griechenland und eine Verordnung des Europäischen Parlaments. Wer den Kriminellen auf den Leim ging, ebnete den Weg für…

Mehr lesen

ESET: Hardware-basierte Ransomware-Erkennung
ESET: Hardware-basierte Ransomware-Erkennung

Doppelter Schutz vor Erpressungstrojanern bei gleichbleibendem Arbeitstempo. ESET integriert Intel-Technologie für Hardware-basierte Ransomware-Erkennung in seinen Endpoint Produkten für Unternehmen. Der IT-Sicherheitshersteller ESET wird seinen Schutz gegen Erpressungstrojaner auf ein neues Niveau heben. Das in den Security-Lösungen bereits integrierte „Ransomware Shield“ erhält ein Hardware-basiertes Pendant, um noch besser vor der aktuell größten Gefahr im Internet zu schützen. Zu diesem Zweck wird ESET die Intel Threat Detection Technology (Intel TDT) in sein mehrschichtiges Technologiepaket für Cybersicherheit integrieren. Die Vorteile werden im Laufe des Jahres in den kommenden Versionen der ESET Endpoint Produkte…

Mehr lesen

GermanEnglish