Warum Security Appliances KMU nicht voll schützen
Sicherheit Security Appliances

KMU sollten ihre Sicherheitsstrategie überprüfen. Avast zeigt 6 Gründe auf, warum Security Appliances KMU nicht vollständig schützen. Aber es gibt Alternativen als Lösung. Mit einem einfachen, einheitlichen Ansatz für das Bedrohungsmanagement überzeugten Unified-Threat-Management-(UTM)-Lösungen bei ihrer Einführung besonders kleine und mittlere Unternehmen (KMU). Diese erhielten 2007 mit einer entsprechenden Appliance neben einer Firewall weitere All-in-One-Sicherheitsfunktionen wie Anti-Virus, Anti-Spyware, Anti-Spam, Angriffserkennung und -Überwachung sowie Inhaltsfilter, die an einem einzigen Punkt im Netzwerk bereitgestellt werden. Diese Vereinfachung entwickelt sich jedoch angesichts von…

Mehr lesen

Patchmanagement für Ivanti Security Controls
ivanti news

Ivanti und Avast Business integrieren Patchmanagement-Technologie in Sicherheitsplattformen für kleine Unternehmen. OEM-Partnerschaft: Automatisiertes Patching von Schwachstellen unterstützt KMUs und IT-Serviceprovider bei der Vereinfachung der Endgerätesicherheit. Ivanti und Avast Business, ein weltweit führender Anbieter von Produkten für digitale Sicherheit und Datenschutz, bauen ihre OEM-Partnerschaft aus dem Jahr 2019 deutlich aus: Durch die Integration von Ivanti Security Controls Advanced SDK für Ivanti OEM-Partner werden in Zukunft Patchmanagement-Funktionen über Avast Business CloudCare angeboten. Damit lässt sich der Prozess der Patch-Verteilung automatisieren und…

Mehr lesen

Neue USG-FLEX-Firewalls

Zyxel unterstützt überlastete und unzureichend ausgestattete KMUs mit einem erweiterten Portfolio leistungsstarker Firewalls. Es erweitert sein Portfolio der USG-FLEX-Firewalls um Einstiegs- und High-End-Lösungen für KMUs. Zyxel Networks, ein führender Anbieter sicherer, KI- und Cloud-basierter Lösungen, kündigt heute die Einführung von zwei neuen Firewalls, USG FLEX 100W und USG FLEX 700, sowie der Firmware-Version ZLD 4.60, die relevante Optimierungen bietet, an. Gemeinsam bieten sie KMUs die Leistung und Flexibilität, um sich gegen anspruchsvolle Cyber-Bedrohungen zu schützen und den Geschäftsbetrieb in…

Mehr lesen

Schweizer KMUs im Fadenkreuz
Schweizer Flagge

Die Experten von Kaspersky registrieren, die APT-Gruppe DeathStalker spioniert besonders Schweizer KMUs aus. Die APT-Gruppe hat weitere mittelständische Unternehmen weltweit im Visier. Oft finden sich Opfer in der Finanzbranche und unter Anwaltskanzleien. Die APT-Gruppe DeathStalker spioniert seit mindestens 2012 kleine und mittelständische Unternehmen im Finanzsektor aus. Die jüngsten Kaspersky-Untersuchungen zeigen, dass DeathStalker Firmen in der Schweiz sowie auf der ganzen Welt ins Visier genommen hat. DeathStalker hat sich speziell auf Cyberspionage gegen Anwaltskanzleien und Organisationen im Finanzsektor spezialisiert. Der Bedrohungsakteur…

Mehr lesen

Ransomware-Attacken auf KMUs
Eset_News

ESET: Ransomware-Attacken haben es auf kleine und mittlere Unternehmen abgesehen. IT-Sicherheit hat gerade in KMU-Bereich erheblichen Nachholbedarf. Der deutsche Mittelstand ist der Innovationsmotor der Wirtschaft. 99,5 Prozent der Firmen in Deutschland sind laut Bundesverband mittelständische Wirtschaft kleine und mittlere Unternehmen (KMU). Häufig verkennen diese ihre Wichtigkeit und vernachlässigen das Thema IT-Sicherheit. Aus diesem Grund haben viele Cyberkriminelle ihre Arsenale auf genau diese Firmen angepasst. Ihre Angriffsmethoden reichen von Denial-of-Service (DDoS) Angriffen, die zu stundenlangen Ausfallzeiten und hohen Umsatzeinbußen führen, bis…

Mehr lesen

GermanEnglishSpanishFrench