News

Letzte News-Meldungen zum Thema B2B-Cyber-Security >>> PR-Agenturen: Nehmen Sie uns in Ihren Verteiler auf - siehe Kontakt! >>> Buchen Sie einen exklusiven PartnerChannel für Ihre News!

ESET Threat Report T2/2021: Aggressive Ransomware-Taktiken

ESET Threat Report T2/2021: Aggressive Ransomware-Taktiken und Passwort-Diebstahl bedrohen Internet-Nutzer. Vermehrtes Ausspionieren von Aktivisten und Journalisten durch DevilsTongue. Der IT-Sicherheitshersteller ESET hat seinen zweiten „Threat Report 2021“ (T2/2021) veröffentlicht, der die Security-Bedrohungslage der Monate Mai-August 2021 zusammenfasst. Die ESET-Forscher haben darin besorgniserregende Trends analysiert: Immer mehr aggressive Ransomware-Taktiken, zunehmende Brute-Force-Angriffe und zielgerichtete Advanced Persistent Threats (APT), die unter anderem Menschenrechtler, Journalisten und Politiker attackieren. Der gesamte Report steht kostenlos auf www.welivesecurity.de zum Download bereit. Ransomware bleibt brandgefährlich Die Marschrichtung bei Ransomware lautet immer mehr „schneller, professioneller, teurer“. In den letzten vier…

Mehr lesen

13 Millionen Angriffe auf Linux-basierte Clouds
13 Millionen Angriffe auf Linux-basierte Clouds

Trend Micro verzeichnet nahezu 13 Millionen Malware-Angriffe auf Linux-basierte Cloud-Umgebungen. In der ersten Hälfte des Jahres 2021 machen Coinminer, Webshells und Ransomware 56 Prozent der Angriffe auf Linux-Betriebssysteme aus. Trend Micro, einer der weltweit führenden Anbieter von Cybersicherheitslösungen, veröffentlicht seinen Bericht über den aktuellen Sicherheitsstatus von Linux-Systemen in der ersten Hälfte des Jahres 2021. Die Studie gewährt einen detaillierten Einblick, wie Linux-Betriebssysteme aufgrund der fortschreitenden Cloud-Transformation verstärkt ins Visier von Angreifern geraten. Darüber hinaus werden weitere verbreitete Bedrohungen in der Linux-Umgebung beleuchtet. 90 Prozent der Public-Cloud-Workloads nutzen Linux Im Jahr 2017…

Mehr lesen

Spezielle IIS-Schadprogramme für Windows-Web-Server
Eset_News

Spezielle Schadprogramme spähen Regierungen aus und attackieren Online-Shopper. ESET veröffentlicht Whitepaper über aktuelle Bedrohungen durch IIS-Malware für Windows-Web-Server. Die Sicherheitslücken in Microsoft Exchange haben zu Beginn des Jahres für Sorgenfalten bei vielen IT-Administratoren gesorgt. Denn Hacker konnten die Internet Information Services (IIS) von Microsoft ausnutzen. ESET Forscher haben nun insgesamt zehn bisher unbekannte Malware-Familien analysiert, die als bösartige Erweiterungen für die IIS-Webserver genutzt wurden. Diese unterschiedlichen Bedrohungen zielen sowohl auf Mailboxen von Behörden als auch auf Kreditkartentransaktionen im E-Commerce ab. Dabei können sie die Kommunikation des Servers abhören und manipulieren. Laut…

Mehr lesen

Studie: Chats als Plattform für Malware
Studie: Chats als Plattform für Malware

Der Feind in meinem Chat – Boomende Kommunikationsplattform Discord lockt Cyberkriminelle in Scharen an. Nutzer werden mit prominenten Spielen wie Minecraft, Fortnite, oder Grand Theft Auto geködert. SophosLabs-Untersuchung zeigt, dass das Volumen bösartiger Inhalte auf Discord im Jahresvergleich um 140 % angestiegen ist. Erfolg macht sexy – das sehen augenscheinlich auch Cyberkriminelle so. In einer neuen Untersuchung haben die SophosLabs herausgefunden, dass Discord, ein momentan sehr erfolgreicher Dienst für Sprach-, Video- und Textkommunikation mit weltweit nach eigenen Angaben über 150 Millionen Nutzern, zunehmend als Malware-Verbreitungsplattform genutzt wird. So belegen die Sophos-Telemetriedaten,…

Mehr lesen

Gefahr durch Malware steigt – besonders in der Cloud
Gefahr durch Malware steigt – besonders in der Cloud

Die Bedrohung durch Malware steigt weiter. Zwei nicht zu unterschätzende Sicherheitsrisiken sind Office-Dokumente und Cloud-Anwendungen, wie ein neuer Bericht von Netskope zeigt. Als zu Beginn der Pandemie immer mehr Unternehmen weltweit beschlossen, ihre Mitarbeiter ins Homeoffice zu schicken, standen viele IT-Abteilungen vor einer fast unlösbaren Aufgabe: Einerseits sollten sie die Arbeitsfähigkeit des Unternehmens sicherstellen, indem die Mitarbeiter zuhause möglichst schnell umfassenden Zugriff auf die nötigen Programme und Daten erhalten. Auf der anderen Seite sollten sie für maximale Sicherheit dieser Daten und der Unternehmensnetzwerke insgesamt sorgen. In vielen Fällen erhielt dabei…

Mehr lesen

Mainbord-Attacke: UEFI-Malware bleibt Bedrohung
Mainbord-Attacke: UEFI-Malware bleibt Bedrohung

UEFI-Malware bleibt Bedrohung für Privatanwender und Unternehmen. Hacker haben mit neuartigen Angriffsmethoden die Firmware auf Mainboards infiltriert. ESET Technologien schützen vor neuesten Schädlingen. Mit dem Schadprogramm Lojax war das Unified Extensible Firmware Interface (UEFI) im Herbst 2018 in aller Munde. ESET Forscher hatten herausgefunden, dass Hacker mit neuartigen Angriffsmethoden die Firmware auf Mainboards infiltrieren und über diesen Weg die Systeme ausspionieren können. Immer stärker geraten derzeit die Hard- und Softwarelieferketten in das Visier von Cyberkriminellen. UEFI-Malware kommt hier immer wieder zum Einsatz. Daher ist es wichtig, auf Sicherheitslösungen zu setzen,…

Mehr lesen

Verseuchte Werbung bedroht Android- und iOS-Geräte
Eset_News

Fiese Werbung bedroht Android- und iOS-Geräte: Über URL-Shortener wird Malware verteilt und die Kalenderfunktion missbraucht. In der Folge werden oft Premium-SMS-verschickt und Abonnements abgeschlossen. Eine Analyse von ESET-Forschern. Eine aggressive Werbung, die gefährliche Schadprogramme verteilt, treibt laut ESET Forschern derzeit ihr Unwesen. Darüber hinaus erstellt die Malware vermeintliche Events in iOS- und Android-Kalendern. Diese Werbung kostet den Opfern oft Geld, da Premium-SMS-verschickt und Abonnements abgeschlossen werden. Android genau so wie iOS-Geräte betroffen Bei Android droht die Gefahr, dass Banking- und SMS-Trojaner oder bösartige Anwendungen auf die Geräte gelangen. Android/FakeAdBlocker, so der…

Mehr lesen

Wie sicher ist macOS von Apple?
Eset_News

Zero-Trust-Security: Wie sicher ist macOS von Apple? ESET Forscher nehmen bekannte Mac-Mythen unter die Lupe, wie die System-Immunität gegen Malware und den angeblich wenigen Sicherheitslücken. Fast täglich berichten die Medien über immer größere, stetig verbesserte und höchst erfolgreiche Hackerangriffe auf Unternehmen weltweit. Deshalb überdenken bereits viele Firmenlenker ihre Security-Strategie und wenden sich immer mehr der „Zero Trust Security“ zu. Dazu zählt auch, die eingesetzten Betriebssysteme wie macOS auf ihre Sicherheit hin genauer abzuklopfen. Denn es ranken sich viele Mythen um die Sicherheit von Apples macOS: angefangen bei der völligen Immunität gegen…

Mehr lesen

Bitdefender entdeckt Malware-Familie „MosaicLoader”
Bitdefender_News

Bitdefender entdeckt neue Malware-Familie „MosaicLoader”. Cyberkriminelle buchen prominente Plätze für Online-Anzeigen, um Malware-Dropper zu verbreiten. Download unterschiedlichster Malware – vom Kryptomining bis hin zur Exfiltration von Daten zum Schutz von Identitäten. Die von den Bitdefender Labs entdeckten „MosaicLoader“-Angriffe zielen auf Personen ab, die nach gecrackter Software suchen und diese herunterladen. Sobald deren Gerät infiziert ist, fungiert die Malware als Dropper für weitere bösartige Tools – von Cookie-Stealern und Kryptominern bis hin zu komplexen Trojanern. MosaicLoader: Malware-Familie mit hohem Schadpotential Bitdefender hat diese Malware-Familie mit hohem Schadpotential „MosaicLoader“ genannt. Sie verdankt…

Mehr lesen

Kurios: Malware blockiert Zugang zu Filesharing-Portalen
Sophos News

Sophos entdeckt kuriose Cyberattacke: Malware blockiert Nutzern von raubkopierter Software Zugang zu Filesharing-Portalen. Die schadhaften Dateien sind für 64-bit Windows 10 kompiliert, dann aber mit gefälschten digitalen Zertifikaten signiert. Der jüngste Sophos-Fund ist eine Malware, die Filesharing-Nutzer angreift und den Zugang zu Piraterie-Seiten blockiert. Die kriminellen Entwickler haben ihre Malware als geknackte Versionen beliebter Online-Spiele wie Minecraft oder Among us getarnt, oder als Tools wie Microsoft Office, Sicherheitssoftware etc. Über die BitTorrent-Plattform wird sie von einem von der digitalen Filesharing-Website „ThePirateBay“ gehosteten Konto angeboten. Einmal installiert, blockiert die Schadsoftware den…

Mehr lesen

GermanEnglish