News

Letzte News-Meldungen zum Thema B2B-Cyber-Security >>> PR-Agenturen: Nehmen Sie uns in Ihren Verteiler auf - siehe Kontakt! >>> Buchen Sie einen exklusiven PartnerChannel für Ihre News!

Ransomware-Angriffe: Costa Rica ruft nationalen Notstand aus
Ransomware-Angriffe: Costa Rica ruft nationalen Notstand aus

Der costaricanische Präsident Rodrigo Chaves hat am Wochenende den nationalen Notstand in Costa Rica ausgerufen, nachdem die Ransomware-Gruppe Conti mehrere Regierungsstellen angegriffen und viele Daten gestohlen hat. Inzwischen wurden auch viele Daten der Regierung veröffentlicht. Die Erklärung zum Notstand wurde von Chaves am Sonntag, dem 8. Mai, unterzeichnet, dem Tag, an dem der Wirtschaftswissenschaftler und ehemalige Finanzminister zum 49. und derzeitigen Präsidenten des Landes ernannt wurde. Costa Rica nach Cyberangriffen im nationalen Notstand Am Sonntag, den 8. Mai, rief der neu gewählte costaricanische Präsident Chaves den nationalen Notstand aus und…

Mehr lesen

Fileless Malware: schädlicher Code in Windows Event Logs
Kaspersky_news

Kaspersky-Experten haben eine neue zielgerichtete Fileless Malware-Kampagne aufgedeckt. Sie zeichnet sich durch eine innovative Nutzung von Windows Event Logs für die Speicherung von Malware sowie eine Vielfalt an eingesetzten Techniken der Angreifer aus. Zum Einsatz kommen etwa kommerzielle Pentesting-Suiten und Anti-Detection-Wrapper – einschließlich solcher, die mit Go kompiliert wurden. Im Rahmen der Kampagne waren auch mehrere Trojaner der neuesten Generation im Einsatz. Neue Wege einer Fileless Malware-Attacke Die Experten von Kaspersky haben eine zielgerichtete Malware-Operation entdeckt, bei der eine einzigartige Technik zum Einsatz kommt: Fileless Malware wird in Windows Event…

Mehr lesen

Cybercrime-Trainees bereiten Attacke vor?
Cybercrime-Trainees bereiten Attacke vor?

Effektive Arbeitsteilung oder Anzucht von Cybercrime-Trainees? Nach einer eher stümperhafter Netzwerkinfiltration übernehmen abschließend die Profis mit Lockbit Ransomware. Den Sophos Forscher ist ein interessanter Cyberfall ins Netz gegangen. Sophos hat einen besonderen Cyberangriff aufgedeckt: Cyberkriminelle brachen in einen regionalen Regierungs-Server in den Vereinigten Staaten ein und verblieben dort fünf Monate. In dieser Zeit nutzten sie den Server, um online nach einem Mix aus Hacker- und IT-Administrations-Werkzeugen zu suchen, die ihnen beim Ausrollen einer Attacke helfen könnten. Die Angreifer:innen installierten außerdem einen Cryptominer, bevor sie Daten exfiltrierten und die Ransomware Lockbit einsetzten. Attacke…

Mehr lesen

Backups rücken ins Visier der Cyberkriminellen
Trend Micro News

Neue Studie zeigt vermehrte Cyberangriffe auf Network Attached Storage (NAS)-Geräte. Eine Studie von Trend Microzeigt. dass Backups immer mehr ins Visier der Cyberkriminellen rückt und gibt Empfehlungen zur Abwehr. Trend Micro, einer der weltweit führenden Anbieter von Cybersicherheitslösungen, veröffentlicht eine detaillierte Studie, die neue Bedrohungen für Network Attached Storage (NAS)-Geräte offenlegt. Cyberkriminelle nutzen aus, dass nicht ausreichend geschützte Geräte mit dem Internet verbunden und für sie dadurch leichter auffindbar werden. Darauf befindliche Backups sind ein Ziel. Via Web verbundene Geräte im Visier Nutzer und Unternehmen sind immer stärker auf das…

Mehr lesen

Doppelte Attacke über anfällige Exchange Server 
Doppelte Attacke über anfällige Exchange Server 

SophosLabs untersucht Einsatz der Malware-„Verteilstation“ Squirrelwaffle in Kombination mit Social Engineering. Dabei gab es doppelte Attacke: Malware Dropper und Finanzbetrug liefen über denselben anfälligen Exchange Server ab. Ein Incident Guide für Security Teams von Unternehmen, die von Squirrelwaffle betroffen sind. In einem aktuellen Artikel beschreibt das Sophos Rapid Response Team einen Fall, bei dem Squirrelwaffle-Malware einen anfälligen Exchange-Server ausnutzte, um über gekaperte E-Mail-Threads bösartigen Spam zu verbreiten. Gleichzeitig wurde von den Angreifern ein E-Mail-Thread entwendet, um arglose Nutzer zu einer Geldüberweisung zu verleiten. Kombination aus Squirrelwaffle, ProxyLogon und ProxyShell Die…

Mehr lesen

Chronologie eines Angriffs mit Midas Ransomware

Das Problem ungenutzter und vergessener Tools – Chronologie eines Angriffs mit Midas Ransomware. Das Sophos Rapid-Response-Team beschreibt, wie Cyberkriminelle in einem realen Midas-Angriffsfall vorgegangen sind und wie sie sich von Oktober bis Dezember 2021 im Netzwerk via kommerzieller Tools bewegten, bevor sie schlussendlich die Ransomware-Attacke starteten. Mit einem integrierten Security-Ökosystem und mit Zero Trust wäre es den Angreifern kaum möglich gewesen, das Netzwerk zu infiltrieren und das angegriffene Unternehmen hätte eine größere Kontrolle über unautorisierte Netzwerkzugriffe gehabt. Große Attacke mit Midas Ransomware Nach einer Ransomware-Attacke auf einen Technologieanbieter im Dezember 2021…

Mehr lesen

DazzleSpy attackiert Besucher von pro-demokratischer News-Seite 
B2B Cyber Security ShortNews

ESET Forscher analysieren spezielle macOS Spionagesoftware: DazzleSpy attackiert Besucher von pro-demokratischer Nachrichtenseite in Hongkong indem es sich als Exploit ausführt und beim Seitenbesucher einnistet. Die Webseite des Radiosenders D100 in Hongkong wurde kompromittiert. Ein Safari-Exploit wird ausgeführt, der eine Spionagesoftware auf die Macs der Besucher des Nachrichtenportals installiert. Die von den Angreifern durchgeführten „Watering Hole“-Operationen zeigen, dass es sich bei den Zielen wahrscheinlich um politisch aktive, pro-demokratische Personen in Hongkong handelt. Die ESET Forscher haben das Spionageprogramm DazzleSpy getauft und genauer untersucht. Die Malware ist in der Lage, eine Vielzahl…

Mehr lesen

DDoS: Angriffe in Q3 2021 – IT-Infrastrukturanbieter im Visier
DDoS: Angriffe in Q3 2021 – IT-Infrastrukturanbieter im Visier

DDoS-Angriffe waren im 3. Quartal 2021 eine größere Gefahr als je zuvor. Die Flut an Angriffen war ungebrochen, die Attacken zeigten sich bandbreitenstark und komplex. Betreiber digitaler Infrastrukturen standen besonders im Visier. Link11, der im Bereich Cyber-Resilienz führender europäischer IT-Sicherheitsanbieter, hat aus seinem Netzwerk neue Zahlen zur Entwicklung der DDoS-Gefahr veröffentlicht: Die Anzahl der DDoS-Angriffe bewegt sich im 3. Quartal 2021 nach wie vor auf einem sehr hohen Niveau. Nachdem sich in Q2 2021 schon eine Zunahme um 19 % gegenüber dem Vorjahreszeitraum gezeigt hatte, stieg die Zahl der Angriffe…

Mehr lesen

DDoS-Erpressungskampagne nimmt VoIP-Anbieter ins Visier
B2B Cyber Security ShortNews

Seit Anfang September 2021 wurden mehrere Voice-over-IP (VoIP)-Kommunikationsanbieter von einer hochwirksamen DDoS-Erpressungskampagne angegriffen. Die Angriffe führten zu Ausfällen und Unterbrechungen des VoIP-Betriebs und Dienste weltweit. Anfang Oktober nahm die Zahl der DDoS-Erpressungsangriffe weltweit zu, wobei sowohl Wholesale- als auch Retail-VoIP-Anbieter betroffen waren. Bei diesen Angriffen versuchten die Angreifer die anvisierten Organisationen massiv unter Druck zu setzen, damit sie im Gegenzug für die Einstellung der Angriffe Erpressungszahlungen in Kryptowährung leisten. An dieser Stelle sei nochmals darauf hingewiesen, dass die Zahlung von Lösegeld jedoch keine Garantie dafür ist, dass die Angriffe aufhören,…

Mehr lesen

1 von 10 Ransomware-Opfern zahlt das Lösegeld
1 von 10 Ransomware-Opfern zahlt das Lösegeld

Eine kürzlich durchgeführte Umfrage der Cybersecurity-Experten von Hornetsecurity unter mehr als 820 Unternehmen ergab, dass 21 % der Befragten bereits Opfer eines Ransomware-Angriffs wurden. Jedes 10. Unternehmen zahlte das Lösegeld. Ransomware ist eine der häufigsten und effektivsten Formen der Cyberkriminalität. Dabei verschlüsseln Angreifer die Daten eines Unternehmens und machen sie unbrauchbar, bis ein Lösegeld gezahlt wird. Über 9 % der befragten Ransomware-Opfer zahlten das Lösegeld Von den 21 % der Unternehmen, die von einem Ransomware-Angriff berichteten, konnten 9,2 % die Daten durch Zahlung des geforderten Lösegelds wiederherstellen. Die übrigen Befragten…

Mehr lesen

GermanEnglish