News

Letzte News-Meldungen zum Thema B2B-Cyber-Security >>> PR-Agenturen: Nehmen Sie uns in Ihren Verteiler auf - siehe Kontakt! >>> Buchen Sie einen exklusiven PartnerChannel für Ihre News!

Cyberangriff auf Energieversorger Entega
Cyberangriff auf Energieversorger Entega

Energieversorger Entega ist Opfer eines Cyberangriffs geworden. Die vorerst gute Nachricht: Die kritische Infrastruktur des Darmstädter Energieversorgers sei nicht betroffen – die E-Mail-Konten von rund 2.000 Mitarbeitenden sowie die Internetseiten des Unternehmens allerdings schon. Kommentare von Barracuda und FTAPI Software. Cyber-Angriffe passieren dann, wenn man sie am wenigsten erwartet. „Diesmal hat es wahrscheinlich in der Nacht von Samstag auf Sonntag den hessischen Energieversorger Entega erwischt. Um darauf möglichst effizient reagieren zu können, ist es nötig Notfallpläne und klare Zuständigkeiten zu haben. Auch ein funktionierendes Backup kann bei Ransomware-Attacken äußerst hilfreich…

Mehr lesen

Blacklist-Check: Sensor übernimmt Überwachung 
B2B Cyber Security ShortNews

Ob eine IP, Domain oder E-Mail-Adresse auf einer Blacklist steht, fällt meist erst auf, wenn Mails nicht mehr ankommen oder eine Website nicht mehr aufgerufen werden kann. Der neue Sensor von Server-Eye und Network Box informiert Systemhäuser und Kunden umgehend, wenn eine IP oder Domain auf einer Blacklist landet. „Die E-Mail konnte nicht zugestellt werden.“ Der Grund: die IP befindet sich auf einer Blacklist. Immer mehr Unternehmen haben damit zu kämpfen, dass ihre E-Mail-Adressen, IPs oder Domains auf Blacklists gelistet werden. Bis dies auffällt und ein Blacklist-Scan angestoßen wird, vergeht…

Mehr lesen

Einfache E-Mail-Verschlüsselung mit QUICK
B2B Cyber Security ShortNews

Cryptshare erhält Patent für einfache, verschlüsselte Kommunikation. In Deutschland entwickelte QUICK Technology wurde nun patentiert. Die Technologie für E-Mail-Verschlüsselung stellt Anwender in den Fokus und sorgt gleichzeitig für ein hohes Sicherheitsniveau. Die E-Mail-Verschlüsselung ist für viele eine große Herausforderung, da Lösungen meist zu kompliziert für die Anwender sind. Anspruch der Cryptshare AG ist es daher, sichere Kommunikation für Anwender so einfach wie möglich zu machen. Dafür hat der deutsche Softwarehersteller die QUICK Technology entwickelt, die nun in Deutschland patentiert (Patentnummer 10 20 17 201 142) wurde. Diese Technologie beseitigt die…

Mehr lesen

Wie Hacker ihre Phishingnetze auswerfen

Bei Köderangriffen, auch als Aufklärungsangriffe bezeichnet, handelt es sich in der Regel um E-Mails mit sehr kurzem oder leerem Inhalt. Ziel ist es, E-Mail-Konten der Opfers zu überprüfen. Tipps zum Schutz vor Köderangriffen von Barracuda Networks. Angesichts einer fortschreitenden Professionalisierung von Cyberkriminellen müssen Unternehmen in der Lage sein, Angriffe verschiedenster Art abwehren zu können. Dennoch besteht bei überaus elaborierten Attacken die Gefahr, dass es Hackern gelingt, das Netzwerk zu infiltrieren und sich dort unbemerkt fortzubewegen. Um einen derartigen Ernstfall für die Aufklärung über die Gegenseite zu nutzen, existieren bekanntlich mittlerweile…

Mehr lesen

Barracuda erweitert E-Mail-Schutz
Barracuda News

Forensics und Incident Response: Barracuda erweitert E-Mail-Schutz um automatisierte Workflows und Einbindung offener APIs. Service ist Teil von Barracudas Total-Email-Protection-Plattform und hilft Unternehmen, gezielte E-Mail-Angriffe effizient aufzuspüren, zu untersuchen und zu beheben. Cloud-Security-Spezialist Barracuda Networks hat seinen Service Forensics and Incident Response mit neuen Funktionen zur proaktiven Bedrohungserkennung ausgestattet. Unternehmen können nun öffentliche APIs nutzen, um ihre aktuellen SOAR/SIEM-Lösungen einzubinden. Die neuen automatisierten Workflows ermöglichen es Administratoren, ein Playbook für spezifische Anforderungen einzelner Anwendungen zu erstellen. Erweiterte Incident-Response-Funktionen Die erweiterten Incident-Response-Funktionen sind Teil des Barracuda Total-Email-Protection-Angebots, das Barracudas komplettes Portfolio an…

Mehr lesen

Unternehmen: 25 Prozent hatten bereits eine E-Mail-Sicherheitslücke

Wie eine Hornetsecurity-Umfrage belegt: 1 von 4 Unternehmen litt mindestens unter einer E-Mail-Sicherheitslücke. 62 % aller Sicherheitsverstöße werden durch kompromittierte Passwörter und Phishing-Angriffe verursacht. Die E-Mail-Sicherheit ist eines der wichtigsten Themen für jede IT-Abteilung, und das aus gutem Grund. Sicherheitslücken führen schnell zum Verlust sensibler Daten, zu Betriebsausfällen und Umsatzeinbußen. Im Rahmen einer Umfrage zur E-Mail-Sicherheit unter mehr als 420 Unternehmen, die Microsoft 365 nutzen, hat Hornetsecurity herausgefunden, dass 23 %, also jedes vierte Unternehmen, bereits einen Sicherheitsverstoß im Zusammenhang mit E-Mails gemeldet hat. Phishing-Angriffe an der Spitze Von diesen…

Mehr lesen

Übermüdete IT-Teams verlieren Kampf gegen Phishing
Übermüdete IT-Teams verlieren Kampf gegen Phishing

Neue Ivanti-Studie: Übermüdete IT-Teams und schlecht vorbereitete Mitarbeiter verlieren den Kampf gegen Phishing. Fast drei Viertel der Unternehmen wurden im letzten Jahr Opfer eines Phishing-Angriffs. Ein Grund: Mehr als die Hälfte litten unter einem Mangel an IT-Fachkräften. Ivanti, die Automatisierungsplattform, die IT-Ressourcen von der Cloud bis zum Edge entdeckt, verwaltet, sichert und wartet, hat die Ergebnisse einer aktuellen Umfrage zu Phishing-Angriffen vorgestellt. Die zentrale Aussage der Studie: Die globale Verlagerung der Arbeit an Remote-Standorte hat sowohl die Zahl der Angriffe, deren Raffinesse und die Auswirkungen von Phishing-Attacken deutlich nach oben getrieben….

Mehr lesen

E-Mail-Verschlüsselung in der Cloud
E-Mail-Verschlüsselung in der Cloud

Fünf Herausforderungen bei der E-Mail-Verschlüsselung in der Cloud: Liegen E-Mails unverschlüsselt auf dem Server, können alle Informationen von Angreifern kopiert und gelesen werden. Software as a Service (SaaS) erleichtert Unternehmen in vielerlei Hinsicht das Leben: Die Provider stellen nicht nur sicher, dass ausreichend Rechenleistung verfügbar ist. Sie spielen auch Updates und Patches für Anwendungen wie Office oder E-Mail-Dienste ein und schließen Sicherheitslücken so schnell. Besonders nach den kritischen Schwachstellen im Microsoft Exchange Server Anfang März erhöht dieser Aspekt die Attraktivität von Microsoft 365 (M365) als SaaS-Lösung. Allerdings dürfen sich Unternehmen…

Mehr lesen

Authentische und revisionssichere E-Mails
Jede dritte verdächtige E-Mail ist auch eine Bedrohung

Authentische und revisionssichere E-Mail-Kommunikation mittels Blockchain: totemo startet im Januar 2021 totemomail Verified. Die E-Mail ist gerade im Geschäftsleben nach wie vor das universelle Kommunikationsmittel, obwohl ihren Vorteilen auch Nachteile wie Phishing-Risiken oder die fehlende Revisionssicherheit gegenüberstehen. Mit totemomail Verified stellt totemo, Anbieter für die sichere elektronische Kommunikation im Geschäftsumfeld, eine Lösung vor, die mithilfe von Distributed-Ledger-Technologie (DLT) diese Herausforderungen löst. Die Technologie entstand in Zusammenarbeit mit Vereign, in deren Rahmen Dario Perfettibile, CEO von totemo, in den Verwaltungsrat des Krypto-Start-ups gewählt wurde. Authentizität: Ist der Absender der, der er…

Mehr lesen

GermanEnglish