News

Letzte News-Meldungen zum Thema B2B-Cyber-Security >>> PR-Agenturen: Nehmen Sie uns in Ihren Verteiler auf - siehe Kontakt! >>> Buchen Sie einen exklusiven PartnerChannel für Ihre News!

Willkommen im SOPHOS Partner-Channel

Hier finden Sie nach Datum sortiert alle Artikel, News und Whitepaper die von SOPHOS veröffentlicht wurden.

Mehr als 100 Millionen Anwender in 150 Ländern vertrauen auf SOPHOS. Wir bieten den besten Schutz vor komplexen IT-Bedrohungen und Datenverlusten. Unsere umfassenden Sicherheitslösungen sind einfach bereitzustellen, zu bedienen und zu verwalten. Das Angebot von SOPHOS umfasst preisgekrönte Verschlüsselungslösungen, Sicherheitslösungen für Endpoints, Netzwerke, mobile Geräte, E-Mails und Web.

Mehr lesen

Chatbots: Nur Maschinen helfen gehen Maschinen
Chatbots: Nur Maschinen helfen gehen Maschinen

Chatbots wie ChatGPT sind auf dem Vormarsch: Die künstliche Intelligenz ist der natürlichen Ignoranz gewachsen. Man benötiget zunehmend intelligente Maschinen, um zu erkennen, wenn andere Maschinen versuchen die Nutzer zu täuschen. Ein Kommentar von Chester Wisniewski, Cybersecurity-Experte bei Sophos. Der auf künstlicher Intelligenz basierende Chatbot ChatGPT macht weltweit Schlagzeilen – und neben den Meldungen im Börsen- und Urheberrechtsumfeld, steht auch die IT-Sicherheit im Fokus der Diskussionen. Denn die seit kurzem realisierte, breitere Verfügbarkeit des Tools bringt trotz aller Sicherheitsbemühungen des Herstellers neue Herausforderungen mit sich, wenn es um Phishing-Köder oder…

Mehr lesen

Führungsebene will in IT-Sicherheitslösungen investieren
Führungsebene will in IT-Sicherheitslösungen investieren

Eine aktuelle Befragung in der Führungsebene von Unternehmen zeigt, dass fast ein Drittel in zusätzliche IT-Sicherheitslösungen investieren will. Auch das Personal für die IT-Sicherheit soll aufgestockt und IT-Security ein Teil der Unternehmensstrategie werden, so die Sophos Management-Studie. Das Thema Cybersicherheit ist aufgrund der Professionalisierung der Cyberkriminalität und der verschärften Bedrohungslage für viele Unternehmen mittlerweile von strategischer Bedeutung. Spiegelt sich dies auch im Unternehmensalltag wider und welche Security-Maßnahmen stehen ganz oben auf der Prioritätsliste der Unternehmensentscheider:innen? Dieser Frage ging Sophos im Rahmen seiner aktuellen Managementstudie nach. Die Ergebnisse zeigen, dass das…

Mehr lesen

Cyberkriminelle betrügen sich gegenseitig um Millionen
Cyberkriminelle betrügen sich gegenseitig um Millionen

Gegenseitiger Betrug scheint lukrativ: Untersuchung der Sophos X-Ops deckt eigenen Wirtschaftszweig in Cybercrime-Foren auf, bei dem sich Cyberkriminelle gegenseitig um Millionen von Dollar betrügen. Nun gibt es dafür sogar eigene Darknet-Schiedsverfahren. Recht, Ordnung und Chaos: Cyberkriminelle betrügen sich gegenseitig um Millionen von Dollar und bringen ihre Beschwerden über den Betrug sogar vor eigene Schlichtungsstellen, berichtet Sophos im ersten Teil der vierteiligen Serie „The Scammers Who Scam Scammers on Cybercrime Forums“. Der Report beschreibt außerdem, wie Angreifer klassische Techniken, die teilweise Jahrzehnte alt sind, einsetzen, um ihre Betrügereien durchzuführen. Dazu zählen…

Mehr lesen

Organisierte Cyberkriminalität: Cybercrime as a Service
Organisierte Cyberkriminalität: Cybercrime as a Service

Im alten Katz- und Mausspiel zwischen Cybersecurity und Cyberkriminalität kommt es darauf an, wem ein kluger Schachzug einfällt. Cyberkriminelle machen sich oft gute Ideen aus der IT beziehungsweise Security zunutze um ihre Machenschaften massiv auszuweiten: Cybercrime as a Service. Während des Jahres 2022 haben die großen Cybercrime-Gruppen ein ganzes Service-Ökosystem für Kriminelle mit entsprechendem Geldbeutel und weitere Handlanger aufgebaut, das nach heutigem Kenntnisstand und zum Leidwesen der Opfer gut organisiert ist. Mehr noch: der As-a-Service-Ansatz in der Cyberkriminalität hat dazu geführt, dass vergleichsweise unerfahrene Cyberganoven über wirkungsvolle Angriffs-Tools verfügen, die…

Mehr lesen

Ransomware-Attacken: Schadcode mit gültigen Zertifikaten
Ransomware-Attacken: Schadcode mit gültigen Zertifikaten

Sophos vereitelt Ransomware-Angriffe durch einen seltenen, bösartigen Treiber, der allerdings mit einem gültigen digitalen Microsoft Zertifikat signiert ist.  Der Treiber zielt auf Endpoint Detection and Response (EDR)-Prozesse ab. Der Angriff steht in Verbindung mit der Cuba Ransomware Group. Sophos hat Schadcode in mehreren Treibern gefunden, die mit legitimen digitalen Zertifikaten signiert sind. Der neue Report „Signed Driver Malware Moves up the Software Trust Chain“ beschreibt die Untersuchung, die mit einem versuchten Ransomware-Angriff begann. Die Angreifer verwendeten einen bösartigen Treiber, der mit einem legitimen digitalen Windows Hardware Compatibility Publisher-Zertifikat von Microsoft…

Mehr lesen

Threat Report 2023: Cyberkriminalität als Big Business
Threat Report 2023: Cyberkriminalität als Big Business

Cyberkriminalität floriert immer mehr als Geschäftsmodell, Ransomware und Ransomware-as-a-Service ist Innovationstreiber und gestohlene Zugangsdaten fungieren immer mehr als Cash-Cow. Auch das Jahr 2023 wird harrt für Unternehmen in der Cyberabwehr, so Sophos. Sophos hat seinen Threat Report 2023 veröffentlicht. Der Report beschreibt unter anderem einen neuen Grad der Kommerzialisierung innerhalb der Cyberkriminalität, durch den zunehmend niedrigschwellige Einstiegsangebote für potenzielle Angreifer verfügbar sind: Fast alle Szenarien sind käuflich. Ein boomender Cybercrime-as-a-Service-Markt steht einer kriminellen Käuferschaft offen, die von technisch hoch versiert bis völlig unwissend reicht. Die Themen des aktuellen Sophos Threat…

Mehr lesen

Proaktiv planen: Leitfaden zur Reaktion auf Security-Vorfälle
Proaktiv planen: Leitfaden zur Reaktion auf Security-Vorfälle

In einer Umgebung mit ständig zunehmenden und gezielteren Cyberbedrohungen ist jede Organisation gefährdet. Sophos liefert einen Leitfaden zur proaktiven Planung der Reaktion auf Security-Vorfälle. Es ist mitten in der Nacht und sie werden von der Nachricht geweckt, dass ihr Unternehmen von Ransomware angegriffen wurde. Reaktionszeit ist wichtig – die Entscheidungen, die sie in den folgenden Sekunden, Minuten und Stunden treffen, haben langfristige operative und regulatorische Konsequenzen, die sich grundlegend auf den Unternehmensbetrieb und damit auch ihren geschäftlichen Ruf auswirken. Security-Vorfälle: Kaum Zeit zu reagieren Dies ist kein hypothetisches Szenario –…

Mehr lesen

Die richtigen Fragen zu Managed Security Services
Die richtigen Fragen zu Managed Security Services

Bevor Unternehmen einen IT-Security-Lösung aussuchen, sollten sie dem Anbieter von Managed Security Services vier kritische Fragen stellen. Denn nur so können sie sicher sein, einen verlässlichen Partner für den Schutz des Unternehmens zu finden. Die Landschaft der Cybersicherheitsbedrohungen ist unglaublich volatil. Cyberkriminelle gehen immer professioneller vor, spezialisieren sich zunehmend und treten sogar in Konkurrenz zu anderen Gruppierungen. In der Folge sind Unternehmen innerhalb von Monaten, Wochen oder Tagen – manchmal sogar gleichzeitig – nicht nur einmal sondern immer wieder Angriffen ausgesetzt. Arbeitskräftemangel verlangt Lösungen Der weltweite Arbeitskräftemangel im Bereich Cybersicherheit…

Mehr lesen

Studie IT-Sicherheit: Fehlende Fachkräfte als Herausforderung
Studie IT-Sicherheit: Fehlende Fachkräfte als Herausforderung

Laut einer Studie in Führungsebenen in D-A-CH ist die Verfügbarkeit von Fachkräften die größte Herausforderung – in Österreich gilt dies sogar für die externe Expertise. In Deutschland, Österreich und der Schweiz unterscheiden sich die Probleme teils deutlich, so Sophos. Die Cybersicherheit in Unternehmen hat durch unterschiedliche Faktoren in der jüngeren Vergangenheit noch einmal an Bedeutung gewonnen. Hierzu zählen technologische Entwicklungen oder die wachsende Komplexität von IT-Infrastrukturen. Aber auch jene Faktoren, die durch agiles und mobiles Arbeiten, Homeoffice-Verfügbarkeiten, die Professionalisierung der Cyberkriminalität sowie eine verschärfte internationale Bedrohungslage geprägt sind, nehmen vermehrt…

Mehr lesen

Ransomware: Fertigung und Produktion zahlt das höchste Lösegeld
Ransomware: Fertigung und Produktion zahlt das höchste Lösegeld

Die Sophos Studie State of Ransomware zeigt: Unternehmen aus Fertigung und Produktion zahlten weltweit seltenes Lösegeld, mit durchschnittlich über 2 Millionen US-Dollar gleichzeitig aber mehr als doppelt so viel wie Unternehmen anderer Branchen. Eine erschreckende Entwicklung. Sophos hat die diesjährige Branchenstudie „The State of Ransomware in Manufacturing and Production“ veröffentlicht, in der speziell der Bereich Fertigung und Produktion betrachtet wurde. Die Studie zeigt, dass dieser Sektor die höchsten durchschnittlichen Lösegeldzahlungen aller untersuchten Branchen aufweist. Betroffene Unternehmen brachten hier 2.036.189 US-Dollar für die Forderungen der Erpresser auf, wogegen Unternehmen anderer Branchen…

Mehr lesen

GermanEnglish