News

Letzte News-Meldungen zum Thema B2B-Cyber-Security >>> PR-Agenturen: Nehmen Sie uns in Ihren Verteiler auf - siehe Kontakt! >>> Buchen Sie einen exklusiven PartnerChannel für Ihre News!

Netzwerkdatenverkehr: Analyse durch KI und Sicherheitsexperten
Netzwerkdatenverkehr: Analyse durch KI und Sicherheitsexperten

Es gibt zwei Arten von Cyberangriffen: Automatisierte opportunistische Versuche, in ein Netzwerk einzudringen und gezielte Advanced-Persistent-Threat (APT)-Attacken. Erstere sind in der Mehrzahl und Künstliche Intelligenz (KI) kann einen Großteil automatisiert abblocken. Hinter einer APT stehen aber oft Menschen. Wer sich gegen solche Angriffe auf Netzwerkebene verteidigen will, benötigt sowohl KI als auch Sicherheitsexperten. Am frühesten zeigen sich die Hacker durch die Spuren ihrer Malware im Netzwerk. Diese anomalen Muster im Datenverkehr gehen in der Menge an Informationen aber leicht verloren. Auf sich allein gestellt ist der menschliche IT-Verantwortliche überfordert, wenn…

Mehr lesen

Managed Service Provider als Trojanische Pferde
Managed Service Provider als Trojanische Pferde

Warnungen an Managed Service Provider, ihren IT-Schutz aktuell zu halten und neue Sicherheitsrichtlinien einzuführen, häufen sich. Erst kürzlich berichteten staatliche Aufsichtsbehörden, darunter in UK und in den USA, eine Zunahme bösartiger Cyber-Aktivitäten, die explizit auf Managed Service Provider abzielen. Dies sei eine Entwicklung, die sich fortsetzen werde. Ein Kommentar von Kay-Uwe-Wirtz, Regional Account Director Barracuda MSP. Der Grund dafür leuchtet ein, haben MSPs doch direkten Zugang zu den Netzwerken und Anwendungen ihrer Kunden. Kriminelle, die einen MSP erfolgreich kompromittieren konnten, indem sie deren Infrastruktur als Ausgangspunkt nutzen, sind in der…

Mehr lesen

Lösung für automatische DDoS-Angriffsabwehr
Lösung für automatische DDoS-Angriffsabwehr

NETSCOUT kündigt eine neue Lösung für die intelligentere und automatische DDoS-Angriffsabwehr an. Ein Innovativer Ansatz nutzt globale Sichtbarkeit und KI-Analyse zur schnellen Reaktion auf DDoS-Angriffe und Verringerung des Betriebsaufwands. NETSCOUT, ein führender Anbieter von Cybersicherheits-, Service-Assurance- und Business-Analytics-Lösungen, gibt die Einführung einer neuen, auf Künstlicher Intelligenz (KI) basierenden Lösung bekannt. Damit können Kunden einen Großteil der DDoS-Angriffe automatisch und sofort blockieren, was den Betrieb vereinfacht und das Risiko für ihr Unternehmen minimiert. ATLAS-Netzwerk mit DDoS-Monitor Die Lösung nutzt das ATLAS-Netzwerk von NETSCOUT, eine unübertroffene Quelle für den Einblick in DDOS-Angriffsaktivitäten…

Mehr lesen

Die Rolle von KI und ML in Sachen Cybersicherheit
Die Rolle von KI und ML in Sachen Cybersicherheit

Die stetig steigende Zahl an erfolgreichen Cyberangriffen demonstriert, wie häufig Angreifer trotz moderner Präventionslösungen ihre Ziele erreichen. Dadurch rücken vermehrt Technologien in den Fokus, die der schnellen Entdeckung laufender Angriffe dienen – NDR (Network Detection & Response). Eine große Rolle spielen hierbei künstlicher Intelligenz – KI – und maschinellem Lernen – ML-basierte Systeme. Da diese Begriffe aber gerne miteinander vermischt werden und viele Unternehmen das Thema „KI & ML“ noch ein Buch mit sieben Siegeln ist, geht Andreas Riepen, Head Zentral- und Osteuropa bei Vectra AI, drei grundlegende Fragen auf…

Mehr lesen

Data Exploration-Modul beantwortet kritische Sicherheitsfragen

Arctic Wolf Security Operations Cloud verarbeitet mittels Machine Learning und Künstlicher Intelligenz inzwischen über zwei Billionen Sicherheitsvorfälle pro Woche. Das neue Data Exploration-Modul beschleunigt und vereinfacht Beantwortung kritischer Sicherheitsfragen Arctic Wolf, eines der weltweit führenden Unternehmen im Bereich Security Operations, gibt die Einführung von Arctic Wolf Data Exploration bekannt. Das neue Modul der Arctic Wolf Security Operations Cloud erweitert die Möglichkeiten von Arctic Wolf Log Search und ermöglicht es Kunden mittels der hochmodernen Arctic Wolf Security Operations Platform eigenständig Log-Daten, IT-Vorgänge und Asset-Informationen abzurufen. Transparenz über sicherheitsrelevante Vorgänge Kunden erhalten…

Mehr lesen

KI-basierter Whitelist DNS-Filter
KI-basierter Whitelist DNS-Filter

Dynamisch lernender DNS-Blocker wehrt Bedrohungen in Echtzeit ab, bevor sie das Netzwerk erreichen. ProSoft präsentiert Blue Shield Umbrella: Der weltweit erste KI-basierte Whitelist DNS-Filter. Das Domain Name System (DNS) macht das Internet für Anwender erst richtig nutzbar. DNS wandelt Webseiten-Aufrufe in IP-Adressen um und leitet Anwender-Anfragen an den Zielserver weiter. Aber: DNS ist nicht verschlüsselt und damit eine potenzielle Schwachstelle für jeden Computer und somit auch jedes Unternehmensnetzwerk. Unverschlüsselt DNS ist anfällig Hohes Gefahrenpotenzial besteht beispielsweise durch das Eindringen von Malware und Zero-Day Schadcode, aber auch durch gefakte Websites für…

Mehr lesen

Schutz vor Datenverlust: Künstliche Intelligenz vs. Menschlicher Blick
Schutz vor Datenverlust: Künstliche Intelligenz vs. Menschlicher Blick

Die Cybersicherheit entwickelt sich ständig weiter, da auch Cyberkriminelle immer ausgeklügelter vorgehen und digitale Sicherheits-Tools beschleunigen die Verringerung der Risiken so gut wie möglich. An welcher Stelle kann Künstliche Intelligenz (KI) in Sachen Cyber-Security weiterhelfen und wo nicht. Ein Kommentar von Fiete Marohn, VIPRE DACH. Das Jahr 2020 bot Hackern sogar noch mehr Gelegenheiten, zuzuschlagen, beispielsweise durch Phishing-E-Mails wie die Vortäuschung authentischer PPE-Provider oder vom HMRC zur Kopie ahnungsloser Opfer. Kürzlich haben wir sogar gesehen, wie Phisher jetzt die Impfkampagne nutzen, um Menschen zu betrügen, indem sie sie für gefälschte…

Mehr lesen

Cloud-Anwendungen: Angriffserkennung und -blockierung in Echtzeit
B2B Cyber Security ShortNews

Branchenweit erste Lösung, die Multicloud-Observability und fortschrittliche AIOps mit Echtzeit-Schwachstellenmanagement und -abwehr vereint. Dynatrace integriert Angriffserkennung und -blockierung in Echtzeit und verbessert die Sicherheit von Cloud-Anwendungen. Dynatrace, die „Software Intelligence Company“, hat das Application Security Module erweitert. Es bietet nun eine automatische Erkennung und Abwehr von Angriffen in Echtzeit. Dies schützt vor Injection-Attacken, die kritische Schwachstellen wie Log4Shell ausnutzen. Damit ergänzt Dynatrace bestehende Funktionen wie die automatische Erkennung von Runtime-Schwachstellen in Cloud-nativen Anwendungen und Container-Workloads. Nun können Unternehmen ihre Anwendungen in Echtzeit schützen und die DevSecOps-Automatisierung erhöhen, um die Sicherheit ihrer…

Mehr lesen

Cybersicherheit und digitale Forensik via Künstlicher Intelligenz – KI 
Cybersicherheit und digitale Forensik via Künstlicher Intelligenz - KI 

Compliance- und Risikomanagement-Abteilungen von Unternehmen und Behörden haben in der Regel viele manuelle Prozesse. Um überhaupt mit den Datenbergen und regulatorischen Anforderungen Schritt halten zu können, sind sie auf neue Technologien angewiesen – allen voran mit Künstlicher Intelligenz – KI. Exterro, Anbieter von Legal-GRC-Software, die E-Discovery, digitale Forensik, Datenschutz und Cybersecurity-Compliance vereint, erklärt, welche Lösungen den Verantwortlichen ihre Arbeit erleichtern. Massive Datenschutzverletzungen, Schwierigkeiten beim Einhalten von Compliance-Vorgaben nach Cyberangriffen oder das Aufdecken schwerer Verbrechen: Die Arbeit von internen Rechtsabteilungen und Ermittlungsbehörden hat zugenommen, die personellen Ressourcen allerdings nicht in demselben…

Mehr lesen

IT-Security-Trends 2022: KI, Windows 11, Ransomware
IT-Security-Trends 2022: KI, Windows 11, Ransomware

G DATA IT-Security-Trends 2022: Künstliche Intelligenz macht Cyberattacken gefährlicher,  Multi-Ransomware-Angriffe verwenden KI und Windows 11 bietet mit integrierten Android-Apps eine weitere Angriffsfläche.  Cyberkriminalität steigt auch 2022 weiter an. Angreifer nutzen dabei konsequent jede Schwachstelle aus. Um ihre Ziele zu erreichen, setzen sie auf Multi-Ransomware-Angriffe und verwenden Künstliche Intelligenz, mit der sie besseren Schadcode herstellenn. Auch die mögliche Integration von Android-Apps in Windows 11 bietet Kriminellen eine neue Angriffsfläche. Cyberkriminalität wird auch in 2022 weiter steigen Der Trend der steigenden Cyberkriminalität wird auch 2022 anhalten. Angreifer nehmen insbesondere Unternehmen ins Visier,…

Mehr lesen

GermanEnglish