Neue Sicherheitslösung für KI-gestützte Rechenzentren

Neue Sicherheitslösung für KI-gestützte Rechenzentren Bild von evertonpestana auf Pixabay

Beitrag teilen

Trend Micro, einer der weltweit führenden Anbieter von Cybersicherheitslösungen, stellt eine neue Sicherheitslösung für Rechenzentren mit NVIDIA-Technologie für Business- und Government-Kunden vor, die die Leistungsfähigkeit von KI nutzt. Dies ist nur eine von mehreren KI-Sicherheitslösungen.

Trend Vision One – Sovereign and Private Cloud (SPC) ist mit NVIDIA NIM integriert, einer Reihe von benutzerfreundlichen Inferenz-Microservices, die Teil der NVIDIA AI Enterprise Software Platform sind. Diese beschleunigen die Bereitstellung von generativer KI in der Cloud, im Rechenzentrum und auf Workstations.

„Während viele in der Branche von Fortschritten bei der KI-Sicherheit sprechen, zeigen wir echte, geschäftskritische Anwendungsfälle auf“, erklärt Eva Chen, CEO bei Trend Micro. „Die Integration von NVIDIA NIM mit unserer Trend Vision One Sovereign and Private Cloud bringt die nötige Leistung für diesen gesamten Infrastrukturwandel, der Unternehmen weltweit bei der Einführung generativer KI bevorsteht.“

Selbst gehostete generative KI-Lösung

Große Unternehmen suchen zunehmend nach selbst gehosteten generativen KI-Lösungen, die in privaten Clouds untergebracht sind. Das Ziel ist, Bedenken hinsichtlich Datenschutz, Souveränität und Einhaltung gesetzlicher Vorschriften zu zerstreuen. An dieser Stelle setzt die Sicherheitsplattform von Trend Micro an. Durch den Einsatz von NVIDIA NIM-optimierten KI-Inferencing-Microservices zur lokalen Unterstützung der Cybersecurity LLM (Large Language Models) von Trend Micro verstärkt Trend Vision One – SPC die Sicherheitslösung durch verbesserten Datenschutz, Echtzeitanalyse und schnelle Bedrohungsabwehr.

Diese Integration berücksichtigt die Komplexität von KI-gesteuerten Rechenzentren der nächsten Generation und bietet hocheffiziente Funktionen zur Erkennung von und Reaktion auf Bedrohungen. Durch den Verzicht auf eine Inline-Inspektion des Datenverkehrs werden ein hoher CPU-Rechenleistungsverbrauch und eine erhöhte Latenz, die normalerweise mit der Verarbeitung großer Datenmengen verbunden sind, vermieden. Dies gewährleistet einen nahtlosen Betrieb und maximiert sowohl die Effizienz der Sicherheits- als auch der KI-Prozesse. Das macht Trend Vision One – SPC zu einer leistungsstarken Lösung für moderne Rechenzentren.

NVIDIA NIM-Integration für generative KI

„Führende Unternehmen erkennen die Bedeutung des Einsatzes von generativer KI in verschiedenen Umgebungen, einschließlich souveräner Private Clouds, und entwickeln Strategien zur Integration von Sicherheit in ihre KI-Anwendungen“, sagt Pat Lee, Vice President of Strategic Enterprise Partnerships bei NVIDIA. „Die NVIDIA NIM-Integration von Trend Micro zeigt, wie Unternehmen generative KI nutzen können, um die Sicherheit der Umgebungen ihrer Kunden über eine breite Palette von Unternehmensinfrastrukturen zu verbessern.“

Die Lösung von Trend Micro erfüllt die wachsenden Anforderungen von staatlichen und privaten Organisationen Diese möchten die Leistung von KI in ihren On-Premises-Rechenzentren nutzen, um die Produktivität ihrer Mitarbeiter zu steigern und innovative, KI-gestützte Benutzererfahrungen zu schaffen. Doch ihre Investitionen in diesem Bereich bergen auch das Risiko, die Angriffsfläche zu vergrößern.

„Regierungen, MSPs und große Unternehmen setzen zunehmend auf Private Clouds, um regulatorische und nationalstaatliche Sicherheitsbedenken zu zerstreuen“, berichtet Frank Dickson, Group Vice President bei IDC. „Ihre Fähigkeit dies ohne Kompromisse bei der Leistung durchzuführen, kann ein wichtiger Wendepunkt für die Masseneinführung von KI-Diensten weltweit sein.“

Mehr bei TrendMicro.com

 


Über Trend Micro

Als einer der weltweit führenden Anbieter von IT-Sicherheit hilft Trend Micro dabei, eine sichere Welt für den digitalen Datenaustausch zu schaffen. Mit über 30 Jahren Sicherheitsexpertise, globaler Bedrohungsforschung und beständigen Innovationen bietet Trend Micro Schutz für Unternehmen, Behörden und Privatanwender. Dank unserer XGen™ Sicherheitsstrategie profitieren unsere Lösungen von einer generationsübergreifenden Kombination von Abwehrtechniken, die für führende Umgebungen optimiert ist. Vernetzte Bedrohungsinformationen ermöglichen dabei besseren und schnelleren Schutz. Unsere vernetzten Lösungen sind für Cloud-Workloads, Endpunkte, E-Mail, das IIoT und Netzwerke optimiert und bieten zentrale Sichtbarkeit über das gesamte Unternehmen, um Bedrohung schneller erkennen und darauf reagieren zu können..


 

Passende Artikel zum Thema

QR-Code-Phishing mit ASCII-Zeichen

Sicherheitsforscher von Check Point haben eine neue Art des QR-Code-Phishing („Quishing“ genannt) entdeckt, mit der Angreifer auf geschickte Weise OCR-Systeme umgehen. ➡ Weiterlesen

Cyberversicherungen liegen im Trend

Cyberversicherungen liegen im Trend: Ein Anbieter von Security Operations veröffentlicht die Ergebnisse seines jährlichen State of Cybersecurity: 2024 Trends Report. ➡ Weiterlesen

Ransomware: Verschlüsselte Backups – verdoppeltes Lösegeld 

Wenn das Backup beim Ransomware-Angriff zum Problem wird: Cyberkriminelle richten ihre Verschlüsselungstaten auch auf Backups aus. Warum? Weil so noch ➡ Weiterlesen

MDR kombiniert KI und rund um die Uhr Support

Darktrace hat sein neues Serviceangebot Darktrace Managed Detection & Response (MDR) gestartet. Der Service unterstützt die internen Sicherheitsteams mit KI-basierter ➡ Weiterlesen

CISO Umfrage: Die meisten Unternehmen zahlen bei Ransomware

Im Voice of the CISO Report gaben über die Hälfte der befragten CISOs aus deutschen Unternehmen an, dass sie im ➡ Weiterlesen

Starke Zunahme bei Malware-, BEC- und QR-Code-Phishing-Angriffen

Der aktuelle E-Mail Threat Landscape Report von Trend Micro zeigt eine starke Zunahme von Malware-, BEC- und QR-Code-Phishing-Angriffen auf Unternehmen. ➡ Weiterlesen

Authentifizierung völlig ohne Passwörter

Passwörter waren gestern. Mit "Passwordless 360°" können sich alle  Kunden, Mitarbeiter, Partner, Geschäftskunden und Lieferanten eines Unternehmens mit einer einzigen ➡ Weiterlesen

Cloud-Speicher: Sichere und einfache Datenverwaltung

Ein Anbieter für Datensicherung lanciert seinen neuen Zero-Trust Cloud-Speicher, der in sein Backup-System integriert ist und auf Microsoft Azure basiert. ➡ Weiterlesen