News

Letzte News-Meldungen zum Thema B2B-Cyber-Security >>> PR-Agenturen: Nehmen Sie uns in Ihren Verteiler auf - siehe Kontakt! >>> Buchen Sie einen exklusiven PartnerChannel für Ihre News!

Ghostwriter-Kampagne im Einklang mit belarussischen Regierungsinteressen
B2B Cyber Security ShortNews

Die Hackergruppe Ghostwriter ist durch gezielte Angriffe auf deutsche Bundestagsabgeordnete und die versuchte Beeinflussung der Bundestagswahl bekannt. Mandiant gibt Informationen zur Gruppe UNC1151 bekannt, die wahrscheinlich mit der belarussischen Regierung in Verbindung steht. Mandiant gab auf der Cyberwarcon, einer Konferenz die sich auf das Gespenst der Zerstörung, Störung und böswilligen Beeinflussung unserer Gesellschaft durch Cyber-Fähigkeiten konzentriert, neue Details zur Ghostwriter-Desinformationskampagne vor. Unter anderem geht Mandiant Threat Intelligence mit hoher Wahrscheinlichkeit davon aus, dass UNC1151 mit der belarussischen Regierung in Verbindung steht und dass Belarus zumindest teilweise für die Ghostwriter-Kampagne verantwortlich ist….

Mehr lesen

REvil: Zugriff bei Ransomware-Gruppe – 6 Mill. Dollar Lösegeld gefunden
B2B Cyber Security ShortNews

In einer international koordinierten Operation haben Ermittler mehrere Affiliate-Partner der Ransomware-as-a-Service REvil festgenommen, Sanktionen verhängt und Lösegeld in Höhe von 6,1 Millionen Dollar beschlagnahmt. Auch deutsche Ermittler waren an der „GoldDust“ genannten Operation beteiligt. Unter den Festgenommenen ist der Ukrainer Yaroslav Vasinskyi, der für den Angriff auf das Unternehmen Kaseya und dessen Kunden verantwortlich sein soll. Kimberly Goody, Director of Financial Crime Analysis bei Mandiant, äußert sich in einem Statement zu den jüngsten Erfolgen der Ermittler und deren Bedeutung für die Cybersicherheit. Operation „GoldDust“ fängt auch Hintermänner „Diese jüngsten Ereignisse zeigen,…

Mehr lesen

Mandiant: SOC-Teams bei der Erkennung von Angriffen unterstützen
Mandiant: SOC-Teams bei der Erkennung von Angriffen unterstützen

Mandiant erweitert sein SaaS-Angebot. Die beiden neuen Produkte Active Breach & Intel Monitoring und Ransomware Defense Validation ergänzen die herstellerübergreifenden Extended Detection and Response (XDR)-Fähigkeiten der Mandiant Advantage-Plattform. Sie beschleunigen die operative Nutzung der minutenaktuellen Threat Intelligence von Mandiant und prüfen, ob die Sicherheitsmechanismen eines Unternehmens gängige Ransomwareangriffe erkennen, eindämmen und blockieren können. Damit verbessern die Angebote für Unternehmen jeder Größe die Effektivität der Sicherheitsmaßnahmen und das Vertrauen darin, Cyberangriffe abwehren zu können. Die beiden neuen Angebote werden voraussichtlich im Januar 2022 auf den Markt kommen. Gezielte Angriffe und Sicherheitslücken…

Mehr lesen

Mandiant klassifiziert Ransomware-Gruppe als FIN12
B2B Cyber Security ShortNews

Vergangenes Jahr machte die Hackergruppe UNC1878 Schlagzeilen, nachdem diese absichtlich und aggressiv Gesundheitseinrichtungen mit Ransomware angriff. Mandiant hat UNC1878 von einer „nicht klassifizierten Gruppe“ in die Kategorie der FIN-Hacker hoch gestuft. Ein Report.  Mandiant UNC1878 von einer „nicht klassifizierten Gruppe“ in die Kategorie der FIN-Hacker (finanziell motivierte Gruppen) hoch gestuft und ihr die Bezeichnung FIN12 zugeteilt. FIN12 war für fast 20 Prozent aller Ransomwareangriffe verantwortlich, auf die Mandiant vergangenes Jahr reagiert hat. Die durchschnittliche Zeit bis zur Lösegeldforderung beträgt zirka 2,5 Tage. Damit ist FIN12 etwa doppelt so schnell wie…

Mehr lesen

Kommentar: REvil stellt höchste Lösegeldforderung der Geschichte
FireEye News

Am 2. Juli 2021 nutzte ein Anwender von REvil/Sodinokibi mehrere Schwachstellen im Produkt Kaseya VSA aus, um einen Ransomware-Verschlüsseler an damit verbundene Endpunkte zu verteilen. Es ist die höchste Lösegeldforderung in der Geschichte. Ein Kommentar von Charles Carmakal, SVP and CTO, Mandiant. Kaseya VSA ist eine Lösung zur Fernüberwachung- und -verwaltung, die von Managed Service Providern (MSPs) und Unternehmen zur Fernverwaltung von Computersystemen eingesetzt wird. Die Anzahl der von der REvil-Ransomware-Störung betroffenen Organisationen ist derzeit nicht bekannt, aber Kaseya schätzt, dass die Fallzahl unter 1.500 liegt. Bei vielen der betroffenen…

Mehr lesen

Steigende Anzahl von Angriffen auf OT-Systeme
Steigende Anzahl von Angriffen auf OT-Systeme

Neue Gelegenheiten für Hacker: Steigende Anzahl von eher weniger ausgefeilten Angriffen auf OT-Systeme. Mandiant beobachtet schon mindestens seit 2012 Hackergruppen, die behaupten, Zugriff auf internetfähige OT-Systeme zu vermitteln oder zu verkaufen, doch in den letzten Jahren haben die Häufigkeit und der relative Schweregrad der Vorfälle stark zugenommen. Eine Analyse. Angriffe auf Steuerprozesse der Betriebstechnik (Operational Technology, OT) gelten als sehr komplex, denn die gezielte Störung oder Änderung eines Steuerprozesses zu einem bestimmten Zweck ist in der Regel nicht nur recht kompliziert, sondern auch zeit- und ressourcenaufwendig. Mehr Attacken – aber…

Mehr lesen

Mandiant Advantage Threat Intelligence
FireEye News

FireEye führt „Mandiant Advantage: Threat Intelligence“ ein – schneller Zugang zu relevanten Erkenntnissen und Fachkenntnissen von Mandiant. Mit der neuen SaaS-basierten Plattform gelten neue Standards für leicht zugängliches Wissen über aktuelle Bedrohungen. FireEye, das Intelligence-basierte Sicherheitsunternehmen, führt „Mandiant Advantage: Threat Intelligence“ ein. Es ist das erste Software-as-a-Service (SaaS)-basierte Angebot von Mandiant Solutions, das Informationen über Bedrohungen mit Daten aus allen relevanten Incident-Response-Einsätzen verknüpft und über eine nutzerfreundliche Plattform bereitstellt. Hochwertigen Reports über die Gefahrenlage „Mandiant Threat Intelligence ist aufgrund seiner hochwertigen Reports, die die Gefahrenlage ausführlich darstellen und mit denen…

Mehr lesen

GermanEnglish