News

Letzte News-Meldungen zum Thema B2B-Cyber-Security >>> PR-Agenturen: Nehmen Sie uns in Ihren Verteiler auf - siehe Kontakt! >>> Buchen Sie einen exklusiven PartnerChannel für Ihre News!

Ransomware-Gruppe Akira: 11 Monate – 171 Opfer  
B2B Cyber Security ShortNews

Die APT-Gruppe mit der Ransomware Akira ist weiterhin extrem aktiv. Nach dem ersten Auftreten im März 2023 gibt es bis jetzt offiziell 171 Opfer – so das Unternehmen Logpoint. Neben Südwestfalen IT (SIT) sind sogar Zoos unter den Opfern zu finden.  Die Ransomware Akira hat weltweit aktiv Unternehmen angegriffen und im Jahr 2023 für Schlagzeilen gesorgt, indem sie großen Schaden angerichtet und die Aufmerksamkeit der Cybersicherheitsbehörden auf sich gezogen hat. Im Dezember meldete das finnische Nationale Zentrum für Cybersicherheit (NCSC-FI), dass die Ransomware Akira vermehrt Angriffe in Finnland durchführt und…

Mehr lesen

Akira verantwortlich für Angriff auf Südwestfalen IT und Kommunen
B2B Cyber Security ShortNews

Nun steht es definitiv fest: Die Gruppe Akira und ihre Ransomware haben im Oktober die Südwestfalen IT angegriffen und damit 70 bis 100 lahmgelegt. Der Dienstleister arbeitetet nun den Angriff auf und lässt durchblicken, dass alles mit einer VPN-Attacke begann. Der Angriff auf die Südwestfalen IT – SIT startete am 30. Oktober 2023 und hält bis dato die Verantwortlichen auf Trab. Noch immer arbeite man den Aktionsplan ab, so SIT und will bis Ende Q1-2024 wieder im Normalbetrieb sein. Einige Kommunen melden bereits, dass sie annähernd wieder normal arbeiten könnten….

Mehr lesen

Cyberangriff Südwestfalen-IT: 72 Kommunen weiterhin lahmgelegt
B2B Cyber Security ShortNews

Bereits am 30.10.2023 erfolgte eine Cyberattacke mit Ransomware auf den IT-Dienstleister Südwestfalen-IT. Der Anbieter versorgt unter anderem 72 Kommunen mit IT-Dienstleistungen, welche seit fast 2 Wochen völlig lahmgelegt sind. Nun gibt es erste Erkenntnisse – wenn auch keine besonders guten.  Über eine Notfall-Webseite informiert der IT-Anbieter SIT – Südwestfalen-IT alle Kunden und die Gemeinden zum Verlauf der erfolgten Cyberattacke mit Ransomware. Betroffen sind unter anderem die 72 Mitgliedskommunen aus dem Verbandsgebiet in Südwestfalen, darunter die Landkreise Hochsauerlandkreis, Märkischer Kreis, Olpe, Siegen-Wittgenstein, Soest sowie mehrere Kommunen im Rheinisch-Bergischen Kreis. Um die…

Mehr lesen

NRW: Cyberattacke auf IT-Dienstleister legt 70 Kommunen lahm  
B2B Cyber Security ShortNews

Vor wenigen Tagen wurde der IT-Dienstleister Südwestfalen-IT das Opfer einer Cyberattacke mit Ransomware. Daraufhin kappte der Anbieter alle Leitungen und legte damit in 72 Kommunen alle Services, Netzwerkzugriffe und Homepages lahm. Nun agiert fast jede Gemeinde mit einem eigenen Notplan, damit der Kontakt zu den Bürgern wieder hergestellt werden kann. Der IT-Anbieter SIT – Südwestfalen-IT, ist Ziel eines Cyberangriffs mit Ransomware geworden, der aktuell die Handlungsfähigkeit der kommunalen Verwaltungen beeinträchtigt. Betroffen sind die 72 Mitgliedskommunen aus dem Verbandsgebiet in Südwestfalen, darunter die Landkreise Hochsauerlandkreis, Märkischer Kreis, Olpe, Siegen-Wittgenstein, Soest sowie…

Mehr lesen