News

Letzte News-Meldungen zum Thema B2B-Cyber-Security >>> PR-Agenturen: Nehmen Sie uns in Ihren Verteiler auf - siehe Kontakt! >>> Buchen Sie einen exklusiven PartnerChannel für Ihre News!

Studie: Lieferketten bereits durch Ransomware kompromittiert
Studie: Lieferketten bereits durch Ransomware kompromittiert

43 Prozent der deutschen Lieferketten bereits durch Ransomware kompromittiert: Neue Studie von Trend Micro zeigt negative Folgen für die Sichtbarkeit von Cyberrisiken in Folge einer vergrößerten Angriffsoberfläche. Trend Micro, einer der weltweit führenden Anbieter von Cybersicherheitslösungen, veröffentlicht eine neue Studie, aus der hervorgeht, dass Unternehmen wegen ihrer umfangreichen Lieferketten zunehmend durch Ransomware gefährdet sind. So waren bei 43 Prozent der befragten deutschen Unternehmen schon einmal Firmen in der Lieferkette von einem Ransomware-Angriff betroffen (gegenüber 52 Prozent weltweit). Im Visier durch Partnerunternehmen Die Studie ergab, dass drei Viertel aller deutschen IT-Führungskräfte (weltweit…

Mehr lesen

Gute Aussichten für Cybersicherheitsexperten

Was können wir 2022 erwarten? Haben wir das Schlimmste hinter uns oder stehen wir erst am Anfang einer besorgniserregenden Entwicklung? Cybersicherheitsexperten sind so gefragt wie nie zuvor. Michael Scheffler, Country Manager DACH des Datensicherheits-Spezialisten Varonis Systems, wagt vier Prognosen. Und wieder liegt ein turbulentes Jahr hinter uns, das viele Trends des Vorjahrs noch verstärkt hat: Wir sahen Supply-Chain-Angriffe auf IT-Dienstleister mit weitreichenden Folgen. Auch Ransomware-Attacken schienen keine Grenzen zu kennen, sei es in Hinblick auf die Quantität und Qualität der Opfer oder auf die geforderten Summen, die neue Höchstwerte erreichten….

Mehr lesen

Log4j-Alarm: das empfiehlt Trend Micro
Log4j Log4shell

Unternehmen können als unmittelbare Reaktion auf log4j detaillierten Empfehlungen folgen und vorhandene Patches aufspielen sowie Best Practices anwenden. Doch in einem zweiten Schritt sollten sie einen generellen Blick auf Prozesse rund um Software-Lieferketten werfen. Denn letztendlich ist auch Log4Shell, so sicherheitsrelevant die Lücke auch sein mag, „nur“ ein fehlerhafter Baustein in der Software-Lieferkette“, sagt Udo Schneider, IoT Security Evangelist Europe bei Trend Micro. Log4Shell – Kennen Sie Ihre Software-Lieferkette? Die kritische Bedrohung durch die Log4Shell-Schwachstelle erfordert natürlich eine sofortige Reaktion. Doch im zweiten Schritt müssen sich Unternehmen generell Fragen zu…

Mehr lesen

GermanEnglish