Zugangsdaten-Missbrauch verdoppelt sich

F5-Studie: Vorfälle mit Zugangsdaten seit 2016 verdoppelt. Credential Stuffing Report untersucht umfassend Missbrauch von Anmeldedaten. Die Anzahl der jährlichen Vorfälle im Zusammenhang mit Zugangsdaten hat sich von 2016 bis 2020 fast verdoppelt. Das zeigt der aktuelle Credential Stuffing Report von F5. Die umfangreichste Studie ihrer Art verzeichnete im gleichen Zeitraum einen Rückgang der Anzahl gestohlener Anmeldedaten um 46 Prozent. Die durchschnittliche Datenmenge sank von 63 Millionen Datensätzen im Jahr 2016 auf 17 Millionen im vergangenen Jahr. Die mittlere Größe stieg…

Mehr lesen

Abhilfe gegen Diebstahl sensibler Daten
Sensible Daten geistiges eigentum

Intellectual Property Theft: Zehn Maßnahmen gegen Diebstahl geistigen Eigentums. Bei Diebstahl sensibler Daten drohen Unternehmen nicht nur Bußgelder und Reputationsschäden, sondern im Fall von geistigem Eigentum auch der Verlust ihres Wettbewerbsvorteils. Sind Angreifer erfolgreich in ein Firmennetzwerk eingedrungen, können sie nach erfolgreichem Diebstahl geschäftskritischer Informationen an einen Wettbewerber oder Nationalstaat mit konkurrierenden globalen Märkten verkaufen. Im Folgenden deshalb zehn Maßnahmen, die sich sofort umsetzen lassen, um sicherzustellen, dass Unternehmen aller Größenordnungen besser darauf vorbereitet sind, geschäftskritische Daten zu schützen….

Mehr lesen

CISO-Studie: Passwörter sind ungeeignet
Umfrage CISO Passwörter

Ivanti-Studie unter CISOs: Passwörter für Schutz von Unternehmensdaten zunehmend ungeeignet. Remote-Arbeit hat die Erosion des traditionellen Netzwerkperimeters beschleunigt und dadurch neue IT-Sicherheitsherausforderungen für CISOs geschaffen. Das Corona-bedingte „Everywhere Enterprise“ hat die Prioritäten der CISOs verschoben: die Minderung von mobilen Sicherheitsrisiken hat die Bekämpfung von Netzwerksicherheitsbedrohungen als Top-Priorität abgelöst. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Befragung von Ivanti unter Verantwortlichen für Informationssicherheit in Unternehmen. Fast neun von zehn (87 %) der befragten Chief Information Security Officers (CISO) stimmten zu, dass…

Mehr lesen

OneLogin: globale Studie zu Sicherheit im Homeoffice
News B2B Cyber Security

OneLogin, eines der weltweit führenden Unternehmen im Bereich des Identitäts- und Zugriffsmanagements, hat heute eine neue globale Studie veröffentlicht, in der die IT-sicherheitstechnischen Auswirkungen der zunehmenden Veränderung auf Remote-Arbeit aufgrund der COVID-19-Pandemie untersucht werden. Die Studie mit 5.000 Homeoffice-Tätigen aus Deutschland, Frankreich, dem Vereinigten Königreich, der Republik Irland und den Vereinigten Staaten zeigt, dass gängige Sicherheitsmaßnahmen und bewährte Passwortverfahren in vielen Regionen oft zu wenig beachtet werden. Die vollständige Studie ist unter http://onelogin.com/blog/world-password-day-2020 erhältlich. Fast jeder fünfte (17,4%) der…

Mehr lesen

GermanEnglishSpanishFrench