News

Letzte News-Meldungen zum Thema B2B-Cyber-Security >>> PR-Agenturen: Nehmen Sie uns in Ihren Verteiler auf - siehe Kontakt! >>> Buchen Sie einen exklusiven PartnerChannel für Ihre News!

Gesundheitsbranche verliert sensible Daten durch Ransomware-Angriffe
Gesundheitsbranche verliert sensible Daten durch Ransomware-Angriffe Bild MS - KI

Gesundheitsorganisationen verlieren bei jedem Ransomware-Angriff 20 Prozent ihrer sensiblen Daten. Organisationen im Gesundheitswesen erlebten im Jahr 2023 50 Prozent mehr Verschlüsselungsvorfälle als der weltweite Durchschnitt. Das sind nur einige Facts aus dem neuen Rubrik Zero Labs Report.  Aktuelle Cybervorfälle zeigen, dass die Gesundheitsbranche weiterhin ein Hauptziel für Ransomware-Hacker ist. Neue Untersuchungen von Rubrik Zero Labs weisen darauf hin, dass Ransomware-Angriffe besonders große Auswirkungen auf das Gesundheitswesen haben. Der Bericht schätzt, dass bei jedem Ransomware-Angriff ein Fünftel aller sensiblen Daten von Gesundheitseinrichtungen in Mitleidenschaft gezogen wird. Ransomware: Gesundheitsbranche bleibt Primärziel Der…

Mehr lesen

Security Cloud Enterprise Edition als Managed Service

„Cyber Resilience as a Service“ ermöglicht Unternehmen jeder Größe beim MSP SVA Rubriks Portfolio für mehr Datensicherheit zu beziehen. Rubrik Security Cloud Enterprise Edition umfasst sowohl Funktionen für die Steigerung der Cyberresilienz als auch für die proaktive Bedrohungserkennung und Risikominimierung. Rubrik, das Unternehmen für Zero Trust Data Security und der IT-Dienstleister SVA System Vertrieb Alexander GmbH vertiefen ihre Partnerschaft. Als erster Managed Services Provider (MSP) in Deutschland bietet SVA den Kunden jetzt die Rubrik Security Cloud (RSC) Enterprise Edition als Managed Service an. Die Partner helfen mit diesem Angebot, die…

Mehr lesen

Schutz sensibler Daten
B2B Cyber Security ShortNews

Die weltweit durchschnittliche Menge an Daten, die eine Organisation generiert und speichert, ist in den letzten 18 Monaten um 42 Prozent gewachsen. Aufgrund dieses Wachstums besitzt ein europäisches Unternehmen im Durchschnitt mehr als 12 Millionen sensible Datensätze. Mit dem Anstieg der Datenmenge wächst auch die Herausforderung, einen klaren Überblick zu behalten. Ganze 98 Prozent der in Deutschland befragten Unternehmen räumen ein, erhebliche Schwierigkeiten bei der Sichtbarkeit ihrer Daten zu haben. Das bedeutet, sie können nicht vollständig nachvollziehen, wo ihre Daten gespeichert sind, wer Zugang dazu hat und wie sie verwendet…

Mehr lesen

Cybersicherheit: 5 besondere Herausforderungen 2024
Cybersicherheit: Herausforderungen 2024

Künstliche Intelligenz, steigende Datenmengen, Angriffe auf Cloud- und SaaS-Umgebungen und neue Vorschriften sind Schwierigkeiten mit denen Cybersicherheit 2024 zu kämpfen hat. Das Jahr 2024 hält für die Cybersicherheit zahlreiche Herausforderungen bereit. Die Bedrohungslandschaft entwickelt sich weiter. Nachfolgend fünf Entwicklungen, die dazu beitragen, dass sich die Cybersicherheitslandschaft im kommenden Jahr nachhaltig verändern könnte. 1. Neue Sicherheitsstrategie aufgrund der Datenexplosion Prognosen des neuen Rubrik Zero Labs Reports gehen davon aus, dass die Menge an Daten, die ein Unternehmen sichern muss, im Jahr 2024 um 42 Prozent steigen und sich in den nächsten…

Mehr lesen

Cyberattacken: Verlust sensibler Daten bei 53 % der Betroffenen
Cyberattacken: Verlust sensibler Daten bei 53 % der Betroffenen

Die zunehmende Datenflut vergrößert die Angriffsfläche von Unternehmen und macht es IT-Verantwortlichen immer schwerer, sie vor Cyberattacken zu schützen. Eine Studie hat die Herausforderungen durch Cyberrisiken untersucht. In der neuen Studie „Der Stand der Datensicherheit: Die Reise zur Absicherung einer ungewissen Zukunft“ gibt Rubrik Zero Labs einen aktuellen Einblick in die immer häufiger auftretenden Herausforderungen durch Cyberattacken und die Schwierigkeit, Daten über die wachsende Angriffsfläche eines Unternehmens hinweg zu sichern. Laut der Meinung von mehr als 1.600 Führungskräften in der IT-Sicherheit schaffen neue Technologien weiterhin zahllose Möglichkeiten für moderne Bedrohungen…

Mehr lesen

Security Cloud mit KI gegen Cyberattacken
KI gegen Cyberattacken

Der neue KI-Begleiter für die Rubrik Security Cloud soll die Reaktion auf Cyberattacken und die Wiederherstellung vereinfachen und automatisieren. Mit dabei Microsofts Azure OpenAI in Kombination mit seiner auf maschinellem Lernen basierenden Data Threat Engine. Künstliche Intelligenz (KI) kann IT- und Sicherheitsfachleute dabei zu unterstützen, besser auf Cybervorfälle zu reagieren. Deshalb kündigt Rubrik, das Unternehmen für Zero Trust Data Security, den generativen KI-Begleiter Rubrik Ruby an. Dieser steht in der Rubrik Security Cloud zur Verfügung und soll die Cybererkennung, -wiederherstellung und -resilienz beschleunigen. KI: Azure OpenAI und Data Threat Engine…

Mehr lesen

Passende Datensicherheit in der Industrie
Passende Datensicherheit in der Industrie

Datensicherheit und Backups für Unternehmen sind theoretisch einfach zu gewährleisten, aber wie funktioniert das in Wirklichkeit? Die aktuelle Fallstudie zeigt auf, wie leicht sich ein Unternehmen für eine Lösung entscheiden kann und wie besonders einfach sich eine cloud-gestützte Lösung implementieren lässt. Eine Case-Study von Rubrik.    Kelvion, ein weltweit agierender Hersteller industriell genutzter Wärmetauscher, verfügt über eine komplexe IT-Infrastruktur. Diese erstreckt sich über zahlreiche Standorte und ein globales Vertriebs- und Produktionsnetzwerk. 1920 in Bochum gegründet, wuchs der Konzern über die Jahre stetig. Je globaler er wurde, desto herausfordernder gestalteten sich…

Mehr lesen

Daten vor Double Extortion Ransomware schützen
Daten vor Double Extortion Ransomware schützen

Double-Extortion-Angriffe nehmen zu: Bei der Attacke werden nicht nur die Daten verschlüsselt und ein Lösegeld erpresst, sondern auch noch Daten gestohlen die bei Nichtbezahlung veröffentlicht werden. Diese Angriffe stellen Unternehmen vor Herausforderungen und bergen große finanzielle Risiken. Mehr als die Hälfte (57 Prozent) der in Deutschland befragten Unternehmen haben nach einem Ransomware-Angriff ein Lösegeld für verschlüsselte Daten gezahlt, so die Zahlen des jüngsten Rubrik Zero Labs Reports. Nur 24 Prozent davon konnten nach der Zahlung alle Daten mit den Entschlüsselungswerkzeugen der Angreifer wiederherstellen. Noch ärgerlicher: Einmal Lösegeld einzustreichen, reicht den…

Mehr lesen

Zero Trust: Advanced User Intelligence
B2B Cyber Security ShortNews

Ein Unternehmen für Zero Trust Data Security stellt seine Advanced User Intelligence vor. Die neuen Funktionen unterstützen Unternehmen dabei, Cyberangriffe proaktiv abzuwehren. Mit der Einführung der User Intelligence schafft Rubrik für seine Kunden eine Cyberresilienz für Daten und Benutzer. Auf diese Weise können Unternehmen präventive Maßnahmen ergreifen, um Angriffe zu verhindern, bevor diese einen erheblichen Schaden anrichten. Daten sind anfällig für Cybervorfälle und während sich Angriffsmethoden weiterentwickeln, ist der Anwender ein lukratives Ziel für Cyberkriminelle geworden. Laut dem aktuellen Bericht The State of Data Security von Rubrik Zero Labs waren…

Mehr lesen

Trotz Ransomware-Lösegeld: Nur 24 Prozent erhalten alle Daten 
Trotz Ransomware-Lösegeld: Nur 24 Prozent erhalten alle Daten 

Wie eine Studie zeigt, können trotz einer Lösegeldzahlung nur 24 Prozent der deutschen Unternehmen alle Daten nach einem Ransomware-Angriff wiederherstellen. Der Großteil der Unternehmen hat Probleme mit Backup- und Wiederherstellungslösungen. 91 Prozent der deutschen IT- und Cybersicherheit-Verantwortlichen sind besorgt, dass ihr Unternehmen nach einem Cyberangriff nicht in der Lage sein könnte, die Geschäftskontinuität aufrechtzuerhalten. Das geht aus dem zweiten Bericht von Rubrik Zero Labs hervor, der Forschungseinheit des Zero Trust Data Security™ Unternehmens Rubrik. Die Ausgabe mit dem Titel „The Hard Truths of Data Security“ gibt einen Einblick, mit welchen Herausforderungen…

Mehr lesen