News

Letzte News-Meldungen zum Thema B2B-Cyber-Security >>> PR-Agenturen: Nehmen Sie uns in Ihren Verteiler auf - siehe Kontakt! >>> Buchen Sie einen exklusiven PartnerChannel für Ihre News!

Webinar 03.09.21: Kaspersky Industrial CyberSecurity (KICS)
Kaspersky_news

Jede Minute zählt – Industrielle Cybersicherheit stellt andere Anforderungen. Daher lädt Kaspersky am 03. September 2021 ab 10 Uhr zu einem kostenlosen Webinar zum Thema Kaspersky Industrial CyberSecurity (KICS) ein. Die Cyberbedrohungslandschaft verändert sich stetig, jedoch unterscheiden sich die Anforderungen von ICS-Umgebungen und die von Unternehmen aus anderen Bereichen erheblich. Ein unterbrechungsfreier Betrieb hat bei industriellen Systemen höchste Priorität – denn hier zählt jede Minute an Ausfall- oder Fehlerzeit. Aus diesem Grund ist auch die Wahl des richtigen Beraters und Technologiepartners zum Schutz Ihrer Systeme wichtiger denn je. Und hier kommt…

Mehr lesen

Ransomware zielt auf industrielle Steuerungssysteme
Ransomware zielt auf industrielle Steuerungssysteme

Trend Micro warnt vor Ransomware, die auf industrielle Steuerungssysteme abzielt. Deutschland besonders stark von Grayware betroffen, bei Malware im globalen Mittelfeld. Als Grundlage dient die Studie „2020 Report on Threats Affecting ICS Endpoints“. Trend Micro, einer der weltweit führenden Anbieter von Cybersicherheitslösungen, veröffentlicht heute einen neuen Bericht, der das steigende Risiko von Ausfallzeiten und Diebstahl sensibler Daten durch Ransomware-Angriffe auf Industrieanlagen hervorhebt. Industrielle Steuerungssysteme schwer zu sichern „Industrielle Steuerungssysteme sind unglaublich schwer abzusichern. Dies führt zu zahlreichen Sicherheitslücken, die Cyberkriminelle immer gezielter ausnutzen“, sagt Udo Schneider, IoT Security Evangelist Europe…

Mehr lesen

Endpunkt-Security-Lösung für industrielle Steuerungssysteme (ICS)
Endpunkt-Security-Lösung für industrielle Steuerungssysteme (ICS)

Trend Micro stellt neue Endpunkt-Security-Lösung für industrielle Steuerungssysteme (ICS) vor. Die Lösung wurde speziell dafür entwickelt, ICS-Umgebungen unterbrechungsfrei in ein umfassendes Cybersecurity-Konzept einzubetten. Trend Micro, einer der weltweit führenden Anbieter von Cybersicherheit, stellt die erste OT-native Endpunkt-Sicherheitslösung ihrer Art vor, welche als Teil einer umfassenden Sicherheitslösung für Smart Factories angeboten wird. TXOne StellarProtectTM wurde von TXOne Networks entwickelt, um alle OT-Endpunkte, unabhängig von den jeweiligen Umgebungsbedingungen, in geschäftskritischen Industrial-Control-System-(ICS)-Umgebungen zu schützen. Smart-Factory-Umgebungen bietet Angriffsflächen Die Vielzahl an ICS-Endpunkten in Smart-Factory-Umgebungen bietet zahlreiche Angriffsflächen, da sie häufig auch ungepatchte oder anderweitig verwundbare…

Mehr lesen

Kaspersky Industrial CyberSecurity for Networks
Kaspersky Industrial CyberSecurity for Networks

Kaspersky Industrial CyberSecurity for Networks: Cybersicherheitsexperte präsentiert neue Funktionalitäten, wie intelligentes Schwachstellen-Management mit Empfehlungen zur Beseitigung potenzieller Angriffspunkte, eine automatisierte Lernfunktionen für die Überwachung des Datenverkehrs und einiges mehr. Kaspersky stellt die neue Version seiner Plattform für die Sichtbarkeit und Sicherheit industrieller Netzwerke vor: Kaspersky Industrial CyberSecurity for Networks. Diese überwacht ab jetzt nicht nur den Datenverkehr in der Betriebstechnik (OT) und deckt unautorisierte Aktivitäten auf, sondern zeigt zudem Schwachstellen in Geräten an und gibt Empfehlungen zu deren Beseitigung. Die zusätzliche Unterstützung des BACnet-Protokolls ermöglicht es, intelligente Gebäudesysteme effektiv zu…

Mehr lesen

Industrielle Cybersicherheit in Deutschland
Industrielle Cybersicherheit in Deutschland

Industrielle Cybersicherheit in Deutschland: weniger Angriffe, dafür aber komplexer. Großteil der Bedrohungen aus dem Internet und via E-Mail. Allerdings: Weltweit 33 Prozent mehr Angriffe auf ICS-Computer. Aktuelle Kaspersky-Analysen für das zweite Halbjahr 2020 zeigen zwar, dass die Anzahl von Cyberangriffen seit dem Jahr 2019 auf deutsche Industrieunternehmen leicht gesunken ist, jedoch werden diese zunehmend zielgerichteter und gefährlicher. Die Gründe: weniger Angriffe mittels Spyware und Agents verschiedener Botnets, Kryptominer und aggressive Adware – ebenso sinkt die Anzahl der Computer, die mit alter, sich selbst weiterverbreitender Malware in Form von Würmern infiziert…

Mehr lesen

ICS Risk & Vulnerability Report: Schwachstellen in KRITIS
B2B Cyber Security ShortNews

ICS Risk & Vulnerability Report: Erneut mehr Schwachstellen in Industrieanlagen und kritischen Infrastrukturen (KRITIS) identifiziert. Fertigung, Energie und Wasserversorgung am stärksten gefährdete Bereiche der kritischen Infrastruktur. Bewusstsein für die Sicherheit von industriellen Netzwerken wächst. In der zweiten Jahreshälfte 2020 waren 71 Prozent der aufgedeckten Schwachstellen in industriellen Steuerungssystemen (ICS) aus der Ferne ausnutzbar. Zu diesem Ergebnis kommt der zweite halbjährliche ICS Risk & Vulnerability Report von Claroty, der Industrial Cybersecurity Company. Im Vergleich zu 2019 wurden demnach ein Viertel mehr ICS-Schwachstellen offengelegt, im Vergleich zum ersten Halbjahr 2020 betrug die…

Mehr lesen

ICS-Bedrohungen 2021
ICS Industrial CyberSecurity

Die Sicherheitsexperten von Kaspersky geben auf Basis ihrer 2020 gewonnenen Erkenntnisse und den Erfahrungen rund um Covid-19 einen Ausblick auf die wichtigsten Entwicklungen der Bedrohungslandschaft im industriellen Umfeld für das Jahr 2021 (ICS, Industrial CyberSecurity), damit sich Unternehmen dieser Branchen besser auf Cyber-Gefahren vorbereiten können. In naher Zukunft werden voraussichtlich verstärkt zielgerichtete Infektionen und Angriffe, neue Taktiken zur Monetarisierung von Attacken, fortschrittlichere Ransomware-Kompromittierungen, zunehmende Spionagetätigkeiten über OT (Operation Technology) und mehr ICS Bedrohungsakteure zu verzeichnen sein. Mehr zielgerichtete Infektionen und Angriffe Cyberkriminelle haben in den vergangenen Jahren Profile von zufällig…

Mehr lesen

Mehr ICS-Sicherheit erwartet durch IoT
IoT Industrie 4.0 ICS

Die Digitalisierung industrieller Infrastrukturen nimmt weiter zu, so dass 55 Prozent der Unternehmen zuversichtlich sind, das Internet der Dinge werde den Sicherheitsstatus industrieller Kontrollsysteme (Industrial Control Systems ICS) maßgeblich verändern. Aktuellen Kaspersky-Untersuchungen zufolge, haben 20 Prozent der Befragten in ihrer Sicherheitsplanung bereits einen verstärkten Fokus auf IoT-bezogene Vorfälle gelegt, jedoch sind bisher Sicherheits-Lösungen gegen solche Bedrohungen noch nicht ausreichend implementiert. Die Industrie wird zunehmend digitaler und implementiert Industrie 4.0-Standards – trotz der Marktabschwächung infolge der COVID-19-Pandemie. So planen, laut McKinsey & Company, 90 Prozent der Fachkräfte innerhalb der Fertigung und Lieferkette…

Mehr lesen

Angriffe auf Öl- und Gasindustrie
Öl und Gasindustrie Komplex

Die Angriffe auf kritische Infrastrukturen steigen an, besonders bei Gebäudeautomatisierung, sowie Öl- und Gasindustrie. Es gibt weiterhin gefährliche Trends in der ersten Jahreshälfte: zielgerichtete Attacken und Ransomware. Besonders Würmer dienen als Angriffsvektor in die Öl- und Gasindustrie. In den ersten sechs Monaten des Jahres 2020 ist der Prozentsatz der attackierten Systeme innerhalb der Öl- und Gasindustrie sowie in der Gebäudeautomatisierung im Vergleich zum zweiten Halbjahr 2019 angestiegen, wie eine aktuelle Kaspersky-Untersuchung zeigt. Auch wenn Angriffe auf industrielle Kontrollsysteme (ICS, Industrial Control System) anderer Branchen leicht rückläufig sind, machen die Kaspersky-Experten…

Mehr lesen

GermanEnglish