News

Letzte News-Meldungen zum Thema B2B-Cyber-Security >>> PR-Agenturen: Nehmen Sie uns in Ihren Verteiler auf - siehe Kontakt! >>> Buchen Sie einen exklusiven PartnerChannel für Ihre News!

Telemedizin: 25 Prozent der Daten werden kompromittiert

Kaspersky-Studie: Über ein Drittel europäischer Healthcare-Dienstleister (36 Prozent) bestätigt, dass ihr medizinisches Personal nicht genau weiß, wie Daten von Patienten geschützt werden. Fast ein Viertel der Patientendaten bei Telemedizin-Sitzungen werden kompromittiert. 36 Prozent der Belegschaft nutzt Apps, die nicht speziell für Telemedizin entwickelt wurden. Wie eine globale Kaspersky-Studie zeigt, haben bereits 24 Prozent der europäischen Gesundheitsdienstleister Fälle erlebt, in denen durch ihre Mitarbeiter bei Diagnosestellungen aus der Ferne persönliche Patientendaten kompromittiert wurden. Darüber hinaus glaubt fast über ein Drittel der Anbieter (36 Prozent), dass ihr medizinisches Personal nicht genau weiß,…

Mehr lesen

GermanEnglish