Gefahr: mobile Geräte im Gesundheitswesen
Medizin Arzt mobile Geräte

SOTI-Studie offenbart Sicherheitsbedenken beim Einsatz mobiler Geräte im Gesundheitswesen. 24 Prozent sorgen sich um die Sicherheit sensibler Patientendaten auf Endgeräten. 81 Prozent mit Problemen bei Systemen für Patientenversorgung. Jeder vierte Mitarbeiter im Gesundheitswesen (24 Prozent weltweit; 39 Prozent in Deutschland) ist der Meinung, dass Patientendaten nicht sicher sind, wenn sie mit ihrem mobilen Endgerät darauf zugreifen. Dies ergab die weltweite SOTI-Studie „Critical Technology for Critical Care: The State of Mobility in Healthcare 2020/21“. Darüber hinaus klagen 81 Prozent (77 Prozent…

Mehr lesen

2021: Patientendaten-Leaks erwartet
Prognose 2021 Netzwerk

Kaspersky-Prognosen für 2021: Patientendaten-Leaks und mehr Angriffe auf das Gesundheitswesen. Bedingt durch die Corona-Pandemie hat das Thema IT im Gesundheitswesen an Brisanz gewonnen. Die Sicherheitsexperten von Kaspersky gehen davon aus, dass es im kommenden Jahr zu Leaks von Patientendaten in der Cloud kommen wird und Gesundheitsorganisationen sowie Impfstoff- und Arzneimittelhersteller zunehmend Cyber-Angriffen ausgesetzt sein werden. Digitale Transformation des Gesundheitswesens Wie Kaspersky bereits im vergangenen Jahr vorausgesagt hat, haben Angriffe auf medizinische Geräte in Ländern, in denen die digitale Transformation…

Mehr lesen

Report: Gesundheitswesen unter Beschuss
B2B Cyber Security ShortNews

Proofpoint hat seinen neuesten Healthcare Threat Landscape Report veröffentlicht. Daraus geht hervor, dass Unternehmen aus dem Gesundheitswesen besonders am Anfang der Corona-Pandemie verstärkt ins Visier von Cyberkriminellen geraten sind. Der Sektor verzeichnete im Vergleich zu anderen Wirtschaftszweigen allein im März ein um 16 Prozent höheres Aufkommen an gefährlichen E-Mails. Darüber hinaus wurde bei 77 Prozent aller Cyberkampagnen jeweils mindestens eine Organisation aus dem Gesundheitsbereich attackiert. Gesundheitswesen: ein lohnendes Ziel für Cyberkriminelle Nicht erst seit der Corona-Pandemie ist das Gesundheitswesen…

Mehr lesen

Cybersicherheit im Gesundheitswesen
Ransomware Attacke Verschlüsselung Datenklau

Nach einem tödlichen Vorfall im Düsseldorfer Krankenhaus wegen eines Ransomware-Angriff, empfehlen Malwarebytes-Sicherheitsforscher mehr Prävention bzw. mehr Cybersicherheit im Gesundheitswesen. Der Ende September 2020 verübte Ransomware-Angriff, der maßgeblich zum Tod einer Frau im Krankenhaus beigetragen haben soll, hat die Bedeutung der Cybersicherheit im Gesundheitswesen dramatisch ins Blickfeld gerückt. Die Sicherheitsforscher von Malwarebytes analysieren im Folgenden die Cybersicherheitslage bei Gesundheitseinrichtungen und geben konkrete Ratschläge für mehr Sicherheit in diesem speziellen Bereich. Was im Düsseldorfer Krankenhaus passierte Ende September 2020 wurde das Uniklinikum…

Mehr lesen

GermanEnglishSpanishFrench