Studie: Cyber-Attacken nutzen Tools
Cyber-Attacke

Kaspersky teilt mit: In 25 Prozent der Cyber-Attacken in Europa missbrauchen Cyberkriminelle legitime Tools für ihre weiteren Aktivitäten. Am meisten nutzen sie Programmschwachstellen als Einfallstore ins Unternehmensnetzwerk oder Fernzugriffstools um Daten zu stehlen. 11,1 Prozent der Incident Responses in Europa stammen aus Deutschland; 25,9 Prozent aus der Schweiz. Ob Finanzinstitute oder Unternehmen aus Telekommunikation, Industrie, Transport und Logistik – europäische Organisationen jeglicher Branche haben mit Cyberangriffen zu kämpfen. So betrafen fast ein Viertel (24 Prozent) der weltweit von Kaspersky…

Mehr lesen

Fast alle Unternehmen unter Attacke
Cyberangriff

Tenable-Studie zeigt: 96 Prozent aller deutschen Unternehmen haben in den vergangenen 12 Monaten mindestens einen geschäftsschädigenden Cyberangriff erlitten. Doch nur 3 von 10 Sicherheitsverantwortlichen in Deutschland können die Frage „Wie sicher bzw. gefährdet sind wir?“ beantworten. Tenable®, Inc., das Cyber Exposure-Unternehmen, veröffentlichte eine weltweite Branchenstudie, aus der hervorgeht, dass die überwiegende Mehrheit der deutschen Unternehmen (96 %) in den vergangenen 12 Monaten einen geschäftsschädigenden Cyberangriff erlitten hat, sowohl nach Angaben von Geschäfts- als auch von Sicherheitsverantwortlichen. Die Daten stammen…

Mehr lesen

Cyberangriffe auf Vereine der Premier League
Eset_News

Der ESET-Sicherheitsbericht beleuchtet die Situation in britischen Sportverbänden und -vereinen nach Cyber-Attacken. Wie gut ist die deutsche Fußball-Bundesliga vorbereitet? In der englischen Premier League hätte ein Club fast mehr als eine Millionen Euro durch einen erfolgreichen Angriff auf das E-Mail-Konto eines Geschäftsführers verloren. Die Angreifer versuchten sich in Transferverhandlungen einzuklinken und die Ablösezahlung auf ihr eigenes Konto umzuleiten. Bei einem anderen Fall kam es zu einem erfolgreichen Ransomware-Angriff auf alle Clients und mehrere Server eines englischen Fußball-Zweitligisten. Dabei wurden auch…

Mehr lesen

Trend Micro: Schnell und gezielt auf Cyberangriffe reagieren
Cyber Attacke

Um heutzutage wettbewerbsfähig zu sein, müssen Unternehmen mit den neuesten technologischen Trends Schritt halten. Ohne die parallele Entwicklung einer Sicherheitsinfrastruktur und einem klaren Prozess für eine Reaktion auf Angriffe könnten diese Technologien jedoch zum fatalen Vektor für Cyber-Bedrohungen werden. Im Falle eines Cyberangriffs kann ein starker Incident Response-Plan ein Unternehmen mit nur minimalem Schaden wieder zum Laufen bringen. Ein gutes Playbook stellt eine große Hilfe beim Aufsetzen des Incident Response-Ablaufs dar. Laut einer von IBM und Ponemon durchgeführten Studie…

Mehr lesen

GermanEnglishSpanishFrench