News

Letzte News-Meldungen zum Thema B2B-Cyber-Security >>> PR-Agenturen: Nehmen Sie uns in Ihren Verteiler auf - siehe Kontakt! >>> Buchen Sie einen exklusiven PartnerChannel für Ihre News!

BSI: Cyber-Sicherheitslage in Deutschland durch Russland-Ukraine-Krieg
B2B Cyber Security ShortNews

Das BSI hat seine Einschätzung der aktuellen Cyber-Sicherheitslage in Deutschland nach dem russischen Angriff auf die Ukraine aktualisiert. Seit Beginn des Angriffs am 24. Februar 2022 überprüft das BSI – Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik – die Sicherheitslage. In Anbetracht des russischen Angriffskrieges gegen die Ukraine bewertet das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) fortwährend die Lage mit Bezug zur Informationssicherheit in Deutschland. BSI: Erhöhte Bedrohungslage in Deutschland Nach wie vor stellt das BSI eine erhöhte Bedrohungslage für Deutschland fest. Dies gilt grundsätzlich auch für Kritische Infrastrukturen. Das…

Mehr lesen

Cyberkrieg in der Ukraine: DDoS-Angriffe nehmen um 46 Prozent zu
Cyberkrieg in der Ukraine: DDoS-Angriffe nehmen um 46 Prozent zu

Im ersten Quartal 2022 ist die Anzahl an DDoS-Angriffen um das 4,5-fache im Vergleich zum gleichen Vorjahresquartal gestiegen . Des Weiteren war die durchschnittliche Dauer einer Attacke 80 Mal länger als in Q1 2021. Die Experten von Kaspersky sehen es als wahrscheinlich an, dass diese Zunahme der Angriffe auf hacktivistische Aktivitäten zurückzuführen ist. DDoS (Distributed Denial of Service)-Angriffe zielen darauf ab, die von Unternehmen und Organisationen genutzten Netzwerkressourcen zu unterbrechen und deren ordnungsgemäßen Betrieb zu beinträchtigen. Erfolgreiche Attacken vor allem auf Behörden und auf Institutionen im Finanzbereich haben weitreichendere negative…

Mehr lesen

Attacke auf ukrainische Energiewirtschaft mit Industroyer 2
Eset_News

Bei weiteren Angriffen auf die ukrainische Energiewirtschaft konnte ESET eine neue Variante der Industroyer-Malware identifizieren: Industroyer 2. ESET Forscher vermuten mit hoher Sicherheit die APT-Gruppe Sandworm hinter den neuesten Attacken. Umspannwerke in der Ukraine werden angegriffen. Ziel der Hacker ist die Stilllegung der Infrastruktur. ESET Forscher haben eng mit dem ukrainischen CERT zusammengearbeitet, um das Netzwerk des Unternehmens zu schützen. Hierbei gelang die Entdeckung einer neuen Variante der Industroyer-Malware, die die Experten nun als Industroyer2 bezeichnen. Industroyer ist ein berüchtigtes Schadprogramm, das bereits 2016 von der APT-Gruppe Sandworm eingesetzt wurde,…

Mehr lesen

Russische Hacker attackieren NATO-Abteilungen
B2B Cyber Security ShortNews

Google Threat Analysis Group veröffentlichte einen Beitrag mit der Überschrift „Tracking cyber activity in Eastern Europe“. Darin beschreiben die Google-Experten, dass russische Hacker ganz gezielte Phishing-Attacken auf ein Nato-Kompetenzzentrum ausgeführt wurden. Die Gruppe COLDRIVER soll dafür verantwortlich sein. Die Gruppe COLDRIVER, ein in Russland ansässiger Bedrohungsakteur, der manchmal auch als Calisto bezeichnet wird, hat Anmeldedaten-Phishing-Kampagnen gestartet, die auf mehrere in den USA ansässige NGOs und Denkfabriken, das Militär eines Balkanlandes und einen in der Ukraine ansässigen Rüstungskonzern abzielen. Die Gruppe wurde bereits vor Jahren von F-Secure-Experten (jetzt WithSecure) bei ihren…

Mehr lesen

Webinar 31. März 2022: Ukraine-Krieg – Datenverlust durch Cyber-Angriffe vorbeugen
B2B Cyber Security ShortNews

Der russische Angriffskrieg gegen die Ukraine wird verstärkt auch im Cyberraum geführt. Gerade jetzt brauchen man eine Datensicherungslösung, die vor Cyber-Angriffen und Datenverlust schützt. Unternehmen sollten auf eine Backup-Software setzen, die für das einzige Ziel wappnet, was im Ernstfall wichtig ist: Garantierte Datenverfügbarkeit und schnelle Wiederherstellung! Webinar am 31. März 2022 ab 11:00 Uhr: Datenverlust durch Cyber-Angriffe mit NovaStor DataCenter vorbeugen NovaStor, Ihr deutscher Hersteller und Lösungsanbieter für Datensicherung informiert in dem Webinar zu folgenden Themen: Warum auch Ihr Unternehmen von Cyber-Angriffen bedroht ist Welche konkreten Maßnahmen jetzt sofort bei…

Mehr lesen

Mehr Online-Kriminalität als Kriegsfolge?
Sophos News

Als Folge des Krieges Russland gegen die Ukraine: werden wir mehr oder weniger Online-Kriminalität erleben? Digitale Isolation und Wirtschaftssanktionen könnten Russlands Beitrag zur weltweiten Internetkriminalität verringern oder verstärken. Eine Einschätzung von Chester Wisniewski , Prinicpal Research Scientist, Sophos. In der Cybersicherheitsgemeinschaft wird zunehmend darüber spekuliert, wie sich Russlands Militäroffensive gegen die Ukraine auf die Online-Kriminalität auswirken könnte. Russland wird zunehmend isoliert, sowohl durch Russland selbst als auch durch ausländische Unternehmen, die ihre Geschäfte mit der Föderation einstellen. Die Isolation ist dabei nicht nur wirtschaftlicher, sondern auch digitaler Natur. Zwei große Internet-Backbone-Betreiber haben…

Mehr lesen

Nach HermeticWiper kommt nun CaddyWiper
Eset_News

Experten von ESET melden, dass sie in der Ukraine eine weitere zerstörerische Malware entdeckt haben. Damit erfolgen Cyberangriffe mit neuen Wiper-Schadprogrammen im Wochentakt. Nach HermeticWiper und IsaacWiper kommt nun CaddyWiper. Die Ukraine wird seit dem Kriegsbeginn ständig von neuen Cyberangriffen getroffen. Parallel zur russischen Invasion erscheint derzeit auch immer weitere neue zerstörerische Wiper-Malware, die für gezielte Angriffe genutzt werden. Die Attacken wollen nicht infiltrieren, sondern einfach Systeme und Daten zerstören. Die neueste Entdeckung der ESET Forscher ist CaddyWiper. Das Schadprogramm kam bei Angriffen gegen Organisationen und Unternehmen zum Einsatz. Die…

Mehr lesen

Chronik der Cyberangriffe auf die Ukraine
Eset_News

Die russische Invasion in der Ukraine war nicht das Startsignal für erhöhte Cyberangriffe. Bereits seit 2014 beobachtet ESET immer wieder Attacken und Spionageaktionen auf Behörden, Unternehmen und Institutionen in dem osteuropäischen Land. Eine immer wieder aktualisierte Übersicht von ESET. Immer wieder gibt es Cyberangriffe auf kritische Infrastrukturen in der Ukraine. Zum Beispiel wurde Ende 2015 das Stromnetz in einer ukrainischen Region lahmgelegt, so dass rund 1,5 Millionen Menschen über Stunden keinen Strom hatten. Auf WeLiveSecurity haben die Experten des europäischen IT-Sicherheitsherstellers eine eigene Kategorie erstellt, die alle Analysen und Berichte…

Mehr lesen

Anonymous attackiert Webseiten der russischen Regierung
Sophos News

Hacker engagieren sich auch in der Ukraine-Krise und nach neuesten Berichten hat das Anonymous-Kollektiv unter anderem die Webseiten der russischen Regierung im Visier. Chester Wisniewski, Principal Security Scientist bei Sophos, kommentiert die jüngsten Aktionen und Vorhaben. „Anonymous ist weniger eine Gruppe als vielmehr eine Idee. Historisch gesehen inspirierte es die Menschen dazu, im Namen der ungerecht Behandelten und Unterdrückten Wachsamkeit zu üben. Wann immer es also Anzeichen für einen Erfolg gegen die „dunkle Seite“ gibt, sind die Anhänger daher bereit, solche Aktionen zu würdigen, sei es ein DDoS-Angriff (Distributed Denial of…

Mehr lesen

Können Sicherheitsprogramme HermeticWiper erkennen?
Können Sicherheitsprogramme HermeticWiper erkennen?

Das österreichische IT-Sicherheits-Testlabor AV-Comparatives hat den Schutz vor der kürzlich aufgetauchten Malware HermeticWiper getestet. Die datenlöschende Malware wurde bei internationalen gezielten Angriffen eingesetzt, wie etwa in der Ukraine. Ihr Ziel ist es nicht, Geld oder Daten zu stehlen, sondern einfach nur, die Computer der Opfer unbrauchbar zu machen. HermeticWiper missbraucht die Dienste eines legitimen Unternehmens, das Software zur Partitionierung von Festplatten herstellt. Diese Art von Dienstprogramm kann die Datenspeicherbereiche (Partitionen) auf der Systemfestplatte eines Computers erstellen, ändern und löschen. HermeticWiper nutzt (unbefugt) dieses nützliche Dienstprogramm, um die Boot-Informationen der Systemfestplatte…

Mehr lesen

GermanEnglish