News

Letzte News-Meldungen zum Thema B2B-Cyber-Security >>> PR-Agenturen: Nehmen Sie uns in Ihren Verteiler auf - siehe Kontakt! >>> Buchen Sie einen exklusiven PartnerChannel für Ihre News!

Teenager-Erpressergruppe LAPSUS$ deckt Sicherheitslücken auf 
Teenager-Erpressergruppe LAPSUS$ deckt Sicherheitslücken auf 

Die LAPSUS$-Gruppe, die Berichten zufolge aus Teenagern besteht, tauchte Ende letzten Jahres plötzlich in der Cyberszene auf. Sie wurde zu einer der bekanntesten und berüchtigtsten Online-Erpressergruppen, nachdem sie erfolgreich in große Unternehmen wie Microsoft, Samsung, Ubisoft und Okta eingedrungen war. Claire Tills, Senior Research Engineer bei Tenable, hat einen tiefen Einblick in die Operationen der LAPSUS$-Gruppe gewonnen. Er hat dabei herausgefunden, dass die Taktik der Gruppe zwar dreist, unlogisch und wenig durchdacht ist, aber dennoch erfolgreich war, um bei großen internationalen Technologieunternehmen Störungen zu verursachen. Dies ist eine ernüchternde Erinnerung…

Mehr lesen

Ransomware-Volumen in Q1-2022 höher wie in ganz 2021!
Ransomware-Volumen in Q1-2022 höher wie in ganz 2021!

WatchGuard veröffentlicht seinen Internet Security Report. Das wichtigste Ergebnis zuerst: das Ransomware-Volumen ist im ersten Quartal 2022 bereits doppelt so hoch wie im ganzen Jahr 2021! Die Analyse zeigt eine Verdreifachung bei Angriffen via Log4Shell, die Rückkehr des Emotet-Botnets, eine Zunahme bei Kryptomining-Aktivitäten und Lapsus$ kommt. Die Bedrohung durch Ransomware wächst unaufhaltsam weiter: Laut Analyse des WatchGuard Threat Lab gab es bereits im ersten Quartal 2022 doppelt so viele einschlägige Angriffsversuche wie im gesamten Vorjahr. Dazu Corey Nachreiner, Chief Security Officer bei WatchGuard: „Basierend auf dem extrem hohen Niveau von…

Mehr lesen

Okta will nach Lapsus$-Hack wieder Vertrauen herstellen

Todd McKinnon, Mitbegründer und CEO von Okta will Vertrauen nach Lapsus$-Hack wiederherstellen. Die Offenlegung der Datenschutzverletzung dauerte Monate und wurde schlussendlich erst durch die Hackergruppe Lapsus$ öffentlich gemacht. Danach gab auch Okta die erfolgreiche Attacke zu. So Todd McKinnon im Interview auf dem Portal „Protocol“. Im Januar fand die Hackergruppe Lapsus$ ihren Weg auf den Laptop eines Technikers bei einem Drittanbieter von Okta-Support – ursprünglich wurde angenommen, dass sie der Gruppe Zugang zu potenziell Hunderten von Okta-Kunden verschafft hatte. Eine spätere Untersuchung, die zusätzliche Informationen enthielt, ergab, dass laut Okta…

Mehr lesen

Mutmaßliche LAPSUS$-Hacker vor Gericht – Angriffe gehen weiter
Mutmaßliche LAPSUS$-Hacker vor Gericht – Angriffe gehen weiter

LAPSUS$-Bande geschnappt? Die Angriffe gehen dennoch weiter. Beschäftigte in Unternehmen sollten über Attacken mit Social-Engineering-Techniken besser aufgeklärt werden und zusammen mit MTR-Services ein aktiver Teil der Verteidigung sein. Die berüchtigte LAPSUS$-Bande erregt(e) mit ihren cyberkriminellen Handlungen viel Aufsehen – nicht nur weil sie mit ihren außergewöhnlichen Social-Engineering-Techniken und Erpressungen mit Angriffen auf Microsoft, Samsung, Okta, Nvidia und andere in Verbindung gebracht wird, sondern auch weil sie nach wie vor höchst aktiv zu sein scheint. Und das, obwohl einige der mutmaßlichen Drahtzieher bereits verhaftet wurden. Das wirft Fragen auf. Perfide Taktik…

Mehr lesen

Lapsus$-Gruppe – Erkenntnissen zur spektakulärer Angriffsserie
B2B Cyber Security ShortNews

Die Cyberkriminelle Lapsus$-Gruppe sorgte die letzten Monate für Schlagzeilen. Palo Alto Networks informiert mit Erkenntnissen zur spektakulärer Angriffsserie und seinem aktuellem Ransomware-Report. Palo Alto Networks bereits den aktuellen 2022 Unit 42 Ransomware Threat Report veröffentlicht. Demnach stiegen die durchschnittlichen Lösegeldforderungen im Jahr 2021 um 144 Prozent auf 2,2 Millionen US-Dollar. Die durchschnittliche Zahlung stieg im gleichen Zeitraum um 78 Prozent auf 541.010 US-Dollar. Der Bedrohungsakteur der Lapsus$ Group hat sich in nur wenigen Monaten von einer Handvoll zerstörerischer Angriffe zum Stehlen und Veröffentlichen von Quellcode mehrerer führender Technologieunternehmen entwickelt. Lapsus$…

Mehr lesen

Angriff auf Microsoft: Lapsus$ erbeutet 37 GByte Daten
G Data News

Cyberkriminelle von Lapsus$ haben sich Zugang zu internen Systemen bei Microsoft verschafft und insgesamt 37 Gigabyte vertraulicher Daten gestohlen und veröffentlicht. Auch Zugriffsmanagement-Dienstleister Okta ist angeblich Opfer eines Datenlecks geworden. Die Erpressergruppe Lapsus$ hat Berichten zufolge 37 Gigabyte an Quellcode und E-Mails von Microsoft veröffentlicht. Auch das Unternehmen Okta ist der Erpressergruppe angeblich zum Opfer gefallen. Okta stellt Identitätsmanagement-Lösungen her, die in vielen Business-Anwendungen zum Einsatz kommen. Nach Aussagen von Okta gab es im Januar einen Versuch, den Zugang eines Drittanbieters zu kompromittieren – ein entsprechender Screenshot stamme wahrscheinlich daher….

Mehr lesen

Samsung gehackt: 190 Gigabyte Daten veröffentlicht
B2B Cyber Security ShortNews

Der koreanische Elektronikhersteller Samsung musste einen Datenhack zugeben, bei dem 190 GByte an Daten zuerst gestohlen und nun veröffentlicht wurden. In den Daten stecken zwar keine Nutzerdaten, aber dafür wohl Quellcodes und Hinweise, wie Samsung intern seine mobilen Geräte schützt. Das könnte vielleicht in den kommenden Monaten verstärkte Angriffe auf Samsung-Geräte bedeuten. Samsung musste vor kurzem zugeben, dass es wohl eine Sicherheitsverletzung in Bezug auf bestimmte interne Unternehmensdaten gab. Samsung habe sein Cybersicherheit inzwischen verstärkt. In den gestohlenen und nun veröffentlichten Daten sollen einige Quellcodes enthalten sein, die bei Samsung-Handys…

Mehr lesen

GermanEnglish