News

Letzte News-Meldungen zum Thema B2B-Cyber-Security >>> PR-Agenturen: Nehmen Sie uns in Ihren Verteiler auf - siehe Kontakt! >>> Buchen Sie einen exklusiven PartnerChannel für Ihre News!

Emotet-Kampagne nimmt wieder Fahrt auf
B2B Cyber Security ShortNews

TA542, eine Gruppe Cyberkrimineller, die Emotet-Malware verbreitet, hat ihre Sommerpause beendet und startet immer mehr neue Kampagnen. Allerdings auch mit veränderten Emotet-Varianten. Die Gruppe TA542 war fast vier Monate lang von der Bildfläche verschwunden und wurde im Sommer am 13. Juli 2022 zuletzt in Aktion gesehen. Seit dem 2. November beobachten die Security-Spezialisten von Proofpoint neue Aktivitäten von TA542 – insbesondere auch in Deutschland. Wesentliche Erkenntnisse zu den Emotet-Kampagnen TA542 verwendet in den neuen Kampagnen angepasste Emotet-Varianten. Die Änderungen (s.u.) betreffen die verwendeten Payloads und Köder ebenso wie Änderungen an…

Mehr lesen

Malware: Emotet und FormBook auf Spitzenplatz
Checkpoint News

Check Point Research (CPR), die Forschungsabteilung von Check Point Software Technologies Ltd., ein weltweit führender Anbieter von Cyber-Sicherheitslösungen, hat seinen neuesten Global Threat Index für August 2022 veröffentlicht. CPR berichtet, dass FormBook nun die am weitesten verbreitete Malware ist und Emotet ablöst, das diese Position seit seinem Wiederauftauchen im Januar innehatte. FormBook ist ein Infostealer, der es auf Windows-Betriebssysteme abgesehen hat. Sobald er installiert ist, kann er Anmeldeinformationen abfangen, Screenshots sammeln, Tastatureingaben überwachen und protokollieren sowie Dateien gemäß seinen Befehlen herunterladen und ausführen (C&C). Seit seiner ersten Entdeckung im Jahr…

Mehr lesen

Report: GandCrab ist aktivste Ransomware in D-A-CH
Report: GandCrab ist aktivste Ransomware in D-A-CH

Mit dem Threat Report veröffentlicht ESET regelmäßig Ergebnisse aus den eigenen Erkennungssystemen und besondere Vorfälle aus der Cybersecurity-Forschung des europäischen IT-Sicherheitsherstellers. Ein wichtiges Ergebnis im zweiten Tertial 2022: GandCrab ist aktivste Ransomware in D-A-CH. Die neueste Ausgabe für das zweite Tertial 2022 beleuchtet die Zeitspanne von Mai bis August. Spielt die Ransomware GandCrab im weltweiten Vergleich eher eine kleine Rolle, dominiert der Verschlüsselungstrojaner in Deutschland, Österreich und der Schweiz die ESET Erkennungsstatistiken. Nahezu jeder vierte Ransomware-Fund geht auf GandCrab zurück. Eine weitere interessante Veränderung ist, dass politisch motivierte Ransomware abnimmt….

Mehr lesen

Verschlüsselte Malware und Office-Schwachstellen bereiten Grund zur Sorge
Verschlüsselte Malware und Office-Schwachstellen bereiten Grund zur Sorge

Aktueller Internet Security Report von WatchGuard belegt zudem das Emotet-Comeback und zunehmende Angriffe auf SCADA-Systeme. Auch Google Chrome- und Microsoft Office-basierte Bedrohungen haben einen klaren Auftrieb. Die jüngsten Ergebnisse des Internet Security Reports von WatchGuard Technologies zu den wichtigsten Malware-Trends und Netzwerkgefahren liegen vor: Danach zeigt sich für das zweite Quartal 2022 im Vergleich zu den Spitzenwerten der ersten Hälfte des Vorjahres im Hinblick auf Malware insgesamt ein Rückgang. Allerdings haben Google Chrome- und Microsoft Office-basierte Bedrohungen klaren Auftrieb. Internet Security Report für das zweite Quartal 2022 Und auch hinsichtlich des Gefahrenpotenzials…

Mehr lesen

Ransomware-Volumen in Q1-2022 höher wie in ganz 2021!
Ransomware-Volumen in Q1-2022 höher wie in ganz 2021!

WatchGuard veröffentlicht seinen Internet Security Report. Das wichtigste Ergebnis zuerst: das Ransomware-Volumen ist im ersten Quartal 2022 bereits doppelt so hoch wie im ganzen Jahr 2021! Die Analyse zeigt eine Verdreifachung bei Angriffen via Log4Shell, die Rückkehr des Emotet-Botnets, eine Zunahme bei Kryptomining-Aktivitäten und Lapsus$ kommt. Die Bedrohung durch Ransomware wächst unaufhaltsam weiter: Laut Analyse des WatchGuard Threat Lab gab es bereits im ersten Quartal 2022 doppelt so viele einschlägige Angriffsversuche wie im gesamten Vorjahr. Dazu Corey Nachreiner, Chief Security Officer bei WatchGuard: „Basierend auf dem extrem hohen Niveau von…

Mehr lesen

Emotet vs. Microsoft: Botnets ändern ihre Taktik
Eset_News

Totgesagte leben länger: Das gilt auch für Emotet. Laut den ESET-Forschern kehrt die Malware mit voller Wucht zurück, wie die ersten vier Monaten diesen Jahres zeigen. Doch auch die Guten schlagen zurück: Microsoft verschärft die Sicherheit von Makros. Wird Emotet auch das überleben? Eine der wichtigsten Erkenntnisse aus dem ESET Threat Report T1 2022 ist, dass das Emotet-Botnet wie Phönix aus der Asche auferstanden ist. Im März und April 2022 tauchten riesige Mengen an Spam auf, in den ersten vier Monaten in 2022 um das Hundertfache mehr im Vergleich zu…

Mehr lesen

Sophos-Studienergebnisse zu reaktivierten Emotet Botnets
Sophos News

Sicherheitsforscher in den SophosLabs haben sich intensiv mit den aktuellen Aktivitäten des reaktivierten Emotet Botnets befasst. Sie beschreiben, wie Emotet aktuell CFF einsetzt, eine Codierungstechnik, die von der Malware des Botnets verwendet wird, um sich zu tarnen und vor Sicherheitsmaßnahmen zu verstecken. Emotet war einer der professionellsten und langlebigsten Cyberkriminalitätsdienste und Malware-Infektionen in der Bedrohungslandschaft. Das Botnet war bereits kurz nach seinem Debüt im Jahr 2014 berüchtigt und wurde im Januar 2021 durch eine multinationale Strafverfolgungsmaßnahme gestoppt, die seine Aktivitäten für fast ein Jahr unterband. Im November 2021 tauchte das Botnet…

Mehr lesen

Mehr Schutz vor Emotet- und Qbot-Malware
Mehr Schutz vor Emotet- und Qbot-Malware

Schädliche Spam-Kampagnen, die auf Unternehmen abzielen, verzehnfachen sich innerhalb eines Monats und verbreiten Qbot- und Emotet-Malware. Statt 3.000 Mails wurden nun 30.000 verseuchte Mails abgefangen. Zeit, sich davor zu schützen. Kaspersky-Experten haben eine erhebliche Zunahme komplexer Spam-E-Mails beobachtet, die auf Organisationen in verschiedenen Ländern abzielen. Die Anzahl dieser schädlichen E-Mails stieg von rund 3000 im Februar 2022 auf etwa 30.000 im März 2022. Bisher wurden bösartige E-Mails in englischer Sprache und fast allen weiteren europäischen Sprachen erkannt. So infizieren Cyberkriminelle die Geräte ihrer Opfer Cyberkriminelle scheinen aktive E-Mail-Korrespondenzen über geschäftliche…

Mehr lesen

Webinar 04. Mai 2022: Warum dateilose Malware so gefährlich ist
Kaspersky_news

Kaspersky lädt zum kostenlosen Webinar am 04. Mai 2022 ab 10:30 Uhr ein zum Thema „Cyberangriffe mit dem Schraubendreher – warum dateilose Malware so gefährlich ist“. Experten erklären,  wie dateilose Malware auf bereits vorhandene Tools oder legitime Anwendungen zugreift. Dateilose Angriffe sind schon längst fester Bestandteil des Repertoires von Cyberkriminellen geworden. Der Grund dafür ist simpel: Bekannte Malware kann mittlerweile von traditionellen Erkennungsmechanismen zuverlässig identifiziert werden. Anders verhält es sich bei dateiloser Malware, denn sie greift auf bereits vorhandene Tools oder legitime Anwendungen zurück und ist somit für herkömmliche Security-Lösungen…

Mehr lesen

Totgesagte leben länger: Emotet-Angriffe im März verdreifacht
Totgesagte leben länger: Emotet-Angriffe im März verdreifacht

Emotet ist weiterhin mehr als aktiv: im März haben sich die Angriffe mit Emotet mehr als verdreifacht. Deutschland ist unter den meistangegriffenen Ländern weltweit. Das größte Problem: Emotet breitet sich selbstständig via Spam aus. Emotet, die laut Europol gefährlichste Malware der Welt . 2,2 Prozent der attackierten Unternehmen und Privatpersonen im ersten Quartal stammten aus Deutschland, das zu den Top 10…

Mehr lesen

GermanEnglish