QR-Codes: Kleine Quadrate mit unterschätzter Angriffsfläche
B2B Cyber Security ShortNews

Seit Corona steigt die Nutzung von QR-Codes und damit auch die Gefahr von möglichen Cyberrisiken. Auch Unternehmen-Smartphones und gerade oft genutzte private Geräte im Home-Office sind gefährdet. BullGuard erklärt, welche Gefahren drohen. Ob auf Plakatwänden, Visitenkarten, Verpackungen oder in Magazinen – QR-Codes sind in allen möglichen Lebensbereichen zu finden. Die kleinen Quadrate mit schwarzen und weißen Punkten fungieren als Brücke von der Offline- in die Online-Welt. QR steht dabei für Quick Response, also schnelle Antwort. Denn die Codes bringen…

Mehr lesen

Cyberkriminelle zocken mit der Beute
Trend Micro News

Cyberkriminelle spielen online um Gewinne aus verbrecherischen Aktivitäten, wie Kreditkarten-Dumps und persönlich identifizierbare Informationen (PII). Auch Cyberkriminelle spüren die Auswirkungen der COVID-19-Pandemie. Nicht nur die Art und Weise von Angriffen haben sich geändert, sondern auch bestimmte kriminelle Aktivitäten, die sich während der Zeit der Kontaktbeschränkung herauskristallisiert haben. Im Vordergrund stehen dabei vermeintlich banale Freizeitaktivitäten wie Online-Wettbewerbe. Was diese jedoch von anderen Online-Spielen unterscheidet, sind die verlosten Preise – diese stammen oftmals aus Cyberangriffen. Beute als Gewinner-Preise Viele der dort…

Mehr lesen

GermanEnglish