News

Letzte News-Meldungen zum Thema B2B-Cyber-Security >>> PR-Agenturen: Nehmen Sie uns in Ihren Verteiler auf - siehe Kontakt! >>> Buchen Sie einen exklusiven PartnerChannel für Ihre News!

Identitätsbedrohungen: Neue Identity Threat Protection

CrowdStrike, ein führender Anbieter von Cloud-basiertem Schutz von Endgeräten, Workloads, Identitäten und Daten, hat mit Falcon Identity Threat Protection Complete die branchenweit erste vollständig verwaltete Lösung zum Schutz vor Identitätsbedrohungen vorgestellt. Sie vereint das Falcon Identity Threat Protection-Modul und den Managed Service Falcon Complete, um Identitätsbedrohungen vorzubeugen, IT-Richtlinien durchzusetzen und professionelle Verwaltung, Überwachung und Behebung zu bieten. Schutz der Identität und Zungangsdaten Angesichts der steigenden Zahl von Remote-Arbeitsplätzen rückt die Identität in den Mittelpunkt des Interesses von Angreifern, die zunehmend auf Zugangsdaten abzielen, um ein Unternehmen zu infiltrieren. Laut des…

Mehr lesen

Prognose: VPN geht in Rente – SASE kommt
Prognose: VPN geht in Rente - SASE kommt

Wie es weitergeht mit dem hybriden Arbeiten? Palo Alto Networks prognostiziert das Ende von VPN und die Etablierung von SASE – Secure Access Service Edge. Mit dem Sicherheits-Framework werden Sicherheits- und Netzwerkverbindungstechnologien zu einer einzigen, über die Cloud bereitgestellten Plattform konvergiert. Nach fast zwei Jahren der Fernarbeit werden sich Millionen von Wissensarbeitern im Jahr 2022 auf einen neuen Rhythmus einstellen und routinemäßig sowohl von zu Hause aus als auch im Büro tätig sein. Dieser Übergang von der reinen Telearbeit zur Hybridarbeit bietet Unternehmen die Möglichkeit, eine stabile Grundlage für ihre Mitarbeiter…

Mehr lesen

Cyberangriffe stoppen durch Remote Browser Isolation
Cyberangriffe stoppen durch Remote Browser Isolation

Sicheres Surfen mittels Zero-Trust-Ansatz für Webseiten, E-Mail-Links und Downloads. Ericom Shield blockiert Cyberangriffe über den Web-Browser, schützt Anwender vor Phishing-Attacken, Malware, Ransomware und anderen Gefahren durch Remote-Nutzung. Shield erlaubt eine völlig transparente Internetnutzung. Die meisten Unternehmen und Einrichtungen nutzen unterschiedliche Lösungen, um zu verhindern, dass Mitarbeiter auf problematischen Internetseiten unterwegs sind. Das Problem ist nur: Jeden Tag werden zwischen 10.000 bis 30.000 neue Webseiten identifiziert, die bösartigen Schadcode enthalten. Ein einziger falscher Klick genügt, um die gesamte Organisation in Gefahr zu bringen: Durch Schadsoftware verschlüsselte Computer, Lösegeldforderungen, der Verlust von Kundendaten…

Mehr lesen

Die IT sicher optimieren mit RMM

Mit Remote Monitoring und Management können kleine und mittelständische Unternehmen in der IT-Verwaltung massiv entlastet werden – zudem wird ihre Infrastruktur stabiler, sicherer und ausfallsicherer. Wir beantworten die wichtigsten Fragen rund um das Thema. Bei den Lösungen zum Remote Monitoring und Management (RMM) handelt sich um Anwendungen, die bei Ihnen im Unternehmen auf den Servern und weiteren Geräten, wie z.B. PCs und Mobilgeräten, installiert werden. Auf diese Weise kann ein IT-Dienstleister oder ein Systemhaus aus der Ferne ihren Status überprüfen und die Systeme warten. Was ist der Unterschied zu einer…

Mehr lesen

TeamViewer ermöglicht Fernzugriff auf QNAP NAS-Geräte
B2B Cyber Security ShortNews

TeamViewer baut den Support von IT-Infrastrukturlösungen aus und unterstützt nun auch den Fernzugriff auf physische Network-Attached-Storage-Geräte (NAS) von QNAP. Anwender von QNAP können den TeamViewer IoT-Agent für ihr NAS ab heute aus dem QNAP App Center herunterladen. QNAP NAS-Geräte sind in vielen Unternehmen, von großen Firmen bis hin zu kleinen Büros, ein integraler Bestandteil für reguläre Backup- und File-Sharing-Prozesse. Durch die Integration von TeamViewer können QNAP NAS-Administratoren nun den Zustand der NAS-Geräte über den TeamViewer-Desktop-Client oder die browserbasierte Anwendung überwachen und sich bei Bedarf mit ihnen verbinden – abgesichert durch…

Mehr lesen

Technischer Telefonbetrug zielt auf Endanwender und KMUs
Avast News

Millionen von Angriffen durch „technischen Telefonbetrug“ in Deutschland. Avast blockte in einem Jahr allein 2,2 Millionen Angriffsversuche und warnt vor den Gefahren. Betrüger haben besonders Endanwender und KMUs im Visier. Avast, ein weltweit führender Anbieter von Lösungen für digitale Sicherheit und Privatsphäre, warnt vor einer anhaltenden Welle des technischen Telefonbetrugs. Die Cybersicherheitsexperten haben in den vergangenen zwölf Monaten in Deutschland über 2,2 Millionen Versuche der Betrugsmasche erkannt und blockiert. Hinweis am PC lockt zur Support-Hotline Es gibt zwei Arten von technischem Telefonbetrug: Zum einen, indem Betrüger die Verbraucher direkt anrufen…

Mehr lesen

TeamViewer Remote Control App mit biometrischer Authentifizierung
B2B Cyber Security ShortNews

TeamViewer erhöht Sicherheit der Remote Control App durch biometrische Authentifizierung. Neueste Version wird um zusätzliche Funktionen für mobile Nutzung ergänzt. TeamViewer, ein weltweit führender Anbieter von Remote-Konnektivitätslösungen und Technologien zur Digitalisierung von Arbeitsprozessen, hat heute neue Sicherheitsfunktionen und Verbesserungen bei der Benutzerfreundlichkeit für die TeamViewer Remote Control App bekannt gegeben. Remote-Service via Mobilgerät Mit der App kann von einem Mobilgerät aus auf Computer, Tablets, Smartphones und andere Geräte zugegriffen werden. Für mehr Sicherheit setzt die Anwendung zukünftig auf die native biometrische Gesichts- und Fingerabdruck-Authentifizierung der Apple- und Android-Mobilgeräte. Dadurch kann ein…

Mehr lesen

IT-Sicherheit in der hybriden Arbeitswelt

Mobilmachung – IT-Sicherheit in der hybriden Arbeitswelt neu angehen. Die Cyberabwehr muss sich für den Wechsel zwischen Büro und Homeoffice aufstellen. Eine Analyse von Daniel Clayton, VP of Global Services bei Bitdefender. In den Zeiten des Homeoffice verbirgt sich hinter der Anmeldung auf ein System abends von einer ungewöhnlichen IP-Adresse nicht mehr unbedingt ein Angriff – sondern vielleicht der Mitarbeiter im Zweitwohnsitz. Hybrides, dezentrales Arbeiten verlangt aber nicht nur für das Bewerten von auffälligem Verhalten einen Lernprozess: Die IT-Sicherheit insgesamt muss sich neu aufstellen und die Probleme angehen, die sich…

Mehr lesen

Phishing bleibt Hackers Liebling
Phishing bleibt Hackers Liebling

Phishing bleibt Hackers Liebling: Einem der ältesten Hacker-Tricks endlich einen Riegel vorschieben. Phishing gehört zu den ältesten Tricks im Arsenal von Cyberkriminellen. Mit dieser Taktik können Mitarbeiter mit nur einem Klick zum unwissenden Komplizen eines großen Cyberangriffs werden. Da die Pandemie Mitarbeiter zusätzlich belastet, missbrauchen Angreifer die Situation, um mit einer Flut an Corona-bezogenen Phishing-Kampagnen aus der Krise Kapital zu schlagen. Besonders, wenn Cyberkriminelle durch Phishing-Angriffe Zugang zu legitimen Anmeldedaten erhalten, kann dies für Unternehmen verheerende Folgen haben. Forrester schätzt, dass 80 Prozent der Sicherheitsverletzungen mit kompromittierten privilegierten Zugangsdaten in Verbindung stehen….

Mehr lesen

Siemens Healthineers nutzt Remote Connectivity Plattform
B2B Cyber Security ShortNews

TeamViewer unterstützt die Medizintechnik bei der Digitalisierung im Gesundheitswesen. Siemens Healthineers nutzt die Remote Connectivity Plattform TeamViewer, um seine bildgebenden und labordiagnostischen Geräte weltweit zu supporten und einsatzbereit zu halten. Siemens Healthineers setzt die Remote-Software von TeamViewer bereits seit mehreren Jahren auf vielen zehntausenden seiner bildgebenden und labordiagnostischen Geräte weltweit, wie zum Beispiel MRs und CTs, in Krankenhäusern und Arztpraxen ein, um sie aus der Ferne zu warten und klinisches Personal auf der ganzen Welt zu unterstützen. Hilfe aus der Distanz TeamViewer ist auf einer Vielzahl der Systeme von Siemens Healthineers…

Mehr lesen

GermanEnglish