News

Letzte News-Meldungen zum Thema B2B-Cyber-Security >>> PR-Agenturen: Nehmen Sie uns in Ihren Verteiler auf - siehe Kontakt! >>> Buchen Sie einen exklusiven PartnerChannel für Ihre News!

Wenn Cyberversicherungen bei Angriffen nicht mehr zahlen
Wenn die Cyberversicherung bei Angriffen nicht mehr zahlt

Angesichts steigender Cyberbedrohungen werden Versicherungen gegen diese Risiken immer beliebter. Damit erhoffen sich Unternehmen Unterstützung in der forensischen Aufarbeitung eines Cyber-Angriffs sowie einen finanziellen Ausgleich für den entstandenen Schaden. Max Rahner, Sales Director DACH des Industrial-Cybersecurity-Anbieters Claroty, zu den neuen Standardklauseln für Cyberversicherungen. Finanziellen Ausgleich für den entstandenen Schaden einer Cyberattacke: Diese Hoffnungen könnte jetzt einen deutlichen Dämpfer bekommen. Der für Europa bedeutendste Branchenverband Lloyds Market Association (LMA) hat neue Standardklauseln für Cyberversicherungen beschlossen und sich auf einen geänderten Umgang mit der War Exclusion Clause im Zusammenhang mit Cybersecurity-Schäden verständigt. Warum…

Mehr lesen

Malware Tardigrade zielt auf Biotechnologie-Unternehmen
B2B Cyber Security ShortNews

Polymorophe Malware startet Datendiebstahl nach Ransomware-Angriff. Malware Tardigrade greift vermehrt Biotechnologie-Unternehmen an. Biotech-Unternehmen sollten ihre Produktionsnetzwerke, von denen viele für die Herstellung von wichtigen Medikamenten oder Impfstoffen genutzt werden, auf Anzeichen für einen neu entdeckten, hochentwickelten Angriff zum Diebstahl von geistigem Eigentum überprüfen. Laut dem Bioeconomy Information Sharing and Analysis Center (BIO-ISAC) verbreiten sich die Tardigrade (Bärtierchen) genannten Angriffe derzeit innerhalb der Branche. Die Malware ist in hohem Maße konfigurierbar, passt sich an die Umgebung an, die sie infiziert hat, und kann autonom agieren, wenn sie vom Command-and-Control-Server der Angreifer abgeschnitten…

Mehr lesen

250. Industrial Cybersecurity – ICS-Schwachstelle identifiziert
B2B Cyber Security ShortNews

Team82, die Forschungsabteilung von Claroty, identifiziert die 250. ICS-Schwachstelle und zieht Bilanz: Mehrzahl der Schwachstellen ermöglicht Ausführung von unautorisiertem Code und kann aus der Ferne ausgenutzt werden.  Etwas mehr als zwei Jahre nach seiner Gründung hat Team82, die Forschungsabteilung des Industrial-Cybersecurity-Spezialisten Claroty, seine 250. kritische Schwachstelle in industriellen Kontrollsystemen (ICS) veröffentlicht. Kritische Schwachstellen in industriellen Kontrollsystemen Die identifizierten Sicherheitslücken betreffen Software, Firmware und Kommunikationsprotokolle von Industrieanlagen sowie Einrichtungen der kritischen Infrastruktur und haben somit direkte Auswirkungen auf die Bevölkerung weltweit, etwa im Bereich der Wasserversorgung. Gut Dreiviertel der Schwachstellen werden…

Mehr lesen

Sicherung der kritischsten Anlagen in industriellen Netzwerken
B2B Cyber Security ShortNews

Claroty und Rockwell Automation stellen neue Integration zur Sicherung der kritischsten Anlagen in industriellen Netzwerken vor. Lösung verbindet die OT-Transparenz von CTD mit den Datenverwaltungsfunktionen von AssetCentre. Ab sofort steht die Integration der Continuous Threat Detection (CTD) von Claroty, der Industrial Cybersecurity Company, mit FactoryTalk AssetCentre von Rockwell Automation zur Verfügung. Diese ermöglicht es gemeinsamen Kunden, Betriebstechnik (OT), Internet der Dinge (IoT) und industrielles IoT (IIoT) in ihren industriellen Netzwerken automatisch zu erkennen, zu schützen und zu verwalten. Risiko- und Schwachstellenbewertung und -korrelation von CTD Die gemeinsame Lösung verbindet die…

Mehr lesen

ICS Risk & Vulnerability Report
News B2B Cyber Security

Claroty veröffentlicht Ergebnisse aus dem „ICS Risk & Vulnerability Report“. Mehr als 70 Prozent der in der ersten Hälfte des Jahres 2020 aufgedeckten Schwachstellen von industriellen Kontrollsystemen (ICS) lassen sich aus der Ferne ausnutzen. Dies zeigt der erste halbjährliche „ICS Risk & Vulnerability Report“ von Claroty und unterstreicht damit die Wichtigkeit des Schutzes von internetfähigen ICS-Geräten und Remote-Verbindungen. Der Bericht umfasst die vom Claroty Research Team vorgenommene Bewertung von 365 ICS-Schwachstellen, die von der National Vulnerability Database (NVD) veröffentlicht wurden, und 139 Warnhinweise des Industrial Control Systems Cyber Emergency Response…

Mehr lesen

GermanEnglish