News

Letzte News-Meldungen zum Thema B2B-Cyber-Security >>> PR-Agenturen: Nehmen Sie uns in Ihren Verteiler auf - siehe Kontakt! >>> Buchen Sie einen exklusiven PartnerChannel für Ihre News!

Digital Guardian: Data Loss Prevention für MS Teams
Digital Guardian: Data Loss Prevention für MS Teams

Digital Guardian bietet Enterprise Data Loss Prevention für Microsoft Teams. Tiefe Datentransparenz und flexible Kontrolle zum Schutz sensibler Daten in Microsofts Enterprise Collaboration-Plattform. Digital Guardian, ein führender Anbieter von Data Loss Prevention (DLP) und Managed Detection and Response (MDR), bietet ab sofort Endpunkt-DLP-Sichtbarkeit und Sicherheitskontrollen für Microsoft Teams. Die Integration erlaubt Data Loss Prevention auf Enterprise-Niveau, um angesichts der steigenden Nutzung der Microsoft Collaboration-Plattform sensible Daten in hybriden Arbeitsumgebungen noch besser schützen zu können. Nahtlose Integration in Microsoft Teams Die Endpoint-DLP-Lösung von Digital Guardian ist nahtlos in Teams integriert und ermöglicht…

Mehr lesen

Interne Sicherheitstalente fördern

Hybrider Recruiting-Ansatz gegen Security-Fachkräftemangel: Mit aktuell 86.000 offenen Stellen bewegt sich der Mangel an IT-Fachkräften in Deutschland weiterhin auf hohem Niveau, so eine aktuelle Studie des Digitalverbands Bitkom. Um diesem Problem entgegenzuwirken, ist insbesondere im Bereich der Cybersecurity die Einstellung neuer Talente für Unternehmen jedoch nur ein Teil der Lösung. Denn sind diese Mitarbeiter erst einmal rekrutiert, benötigen sie kontinuierliche Weiterentwicklungsmöglichkeiten, um ihre Cybersecurity-Fähigkeiten auf dem neuesten Stand zu halten. Auch sollten Unternehmen für das Finden und langfristige Halten von Top-Talenten eine interne Strategie aufbauen, um ihre Mitarbeiter in ihren Rollen…

Mehr lesen

Vorteile Cloud Services vs. On-Premises

Mehr Sicherheit in der Wolke: Vier Vorteile von Cloud Services im Vergleich zu On-Premises. Die verstärkte Remote-Arbeit hat die Cloud-Adaption von Unternehmen stark beschleunigt. Für viele Organisationen ist Home-Office mittlerweile zu einem Teil der Unternehmenskultur geworden. Dieser Wandel Richtung New Work erfordert jedoch eine Umstellung auf neue Richtlinien und Sicherheitstools, die für den modernen Remote-Arbeitsplatz geeignet sind. Endpoint-Protection-Services müssen, wenn sie es nicht schon sind, auf Cloud Services umgestellt werden, um den Schutz von Daten im gesamten Unternehmen zu gewährleisten. Aufgrund dieser Verlagerung sollten Sicherheitsverantwortliche auch die Richtlinien für Datensicherheit, Disaster…

Mehr lesen

Checkliste: Wechsel des Technologie-Anbieters

Checkliste fürs IT-Portfolio: Wann es Zeit ist, den Technologie-Anbieter zu wechseln. Für jedes Unternehmen kommt der Zeitpunkt, an dem es eine Bestandsaufnahme seines Technologie-Portfolios machen sollte. Ein Kommentar von Tim Bandos, Chief Information Security Officer bei Digital Guardian. Beispielsweise ist das Unternehmen nicht nur bezüglich seiner Größe, sondern auch in seinem geschäftlichen Reifegrad gewachsen, und einer oder mehrere seiner Technologie-Anbieter hatten nicht die Kapazität oder Mittel, um mit diesen Veränderungen mitzuhalten. Im Folgenden deshalb eine Checkliste, mit der Unternehmen prüfen können, ob ihr Technologie-Anbieter noch zu ihnen passt. Mangelnde Innovation…

Mehr lesen

Datensicherheit für Collaboration-Apps
Datensicherheit für Collaboration-Apps Teams Slack Zoom Skype

Digital Guardian erweitert Endpunkt-DLP auf Microsoft Teams, Slack, Skype und Zoom. Damit kann der Austausch sensibler Daten besser überwacht, gesteuert und riskanter Datenaustausch reduziert werden. Digital Guardian, ein führender Anbieter von Data Loss Prevention (DLP) und Managed Detection and Response (MDR), ermöglicht Unternehmen mit seinen neuen DLP-Richtlinienpaketen für Microsoft Teams, Skype, Slack und Zoom die sichere Kommunikation und Zusammenarbeit ihrer Mitarbeiter von überall aus. Hierdurch kann der Austausch sensibler Daten innerhalb dieser Applikationen überwacht, gesteuert und riskanter Datenaustausch reduziert werden. Kostenlose Policy Packs Die Policy Packs sind für alle Digital…

Mehr lesen

Data Loss Prevention mit Amazon Macie

Digital Guardian vertieft Beziehung zu AWS: Amazon Macie-Integration und Amazon WorkSpaces-Unterstützung. DLP-Spezialist erreicht AWS Advanced Technology Partner-Status und ist im AWS Marketplace verfügbar. Digital Guardian, ein führender Sicherheitsspezialist im Bereich Data Loss Prevention, ermöglicht nun die Integration mit Amazon Macie. Dies erweitert den Schutz vor Datenverlusten von traditionellen Endpunkten auf AWS und bietet einheitliche Datentransparenz. Amazon Macie ist ein vollständig verwalteter Service für Datensicherheit und Datenschutz. Der Service nutzt maschinelles Lernen und Musterabgleich, um sensible Daten von Kunden in AWS zu erkennen und zusätzlich zu schützen. Da Unternehmen immer größere Datenmengen…

Mehr lesen

Gegen Fachkräftemangel: Frauen in der Cybersecurity
Gegen Fachkräftemangel: Frauen in der Cybersecurity

Die Zahl der offenen Stellen in der Cybersicherheit übersteigt weltweit mittlerweile vier Millionen. Setzt man den Fachkräftemangel mit Statistiken zur Geschlechterverteilung in der Branche in Beziehung, wird deutlich, was diese Talentlücke teilweise verursacht – ein massiver Mangel an Frauen, die in diesem Sektor arbeiten. Debra Danielson, Chief Technology Officer & SVP of Engineering, Digital Guardian Als Cybersecurity-Expertin mit mehr als 25 Jahren Technologie- und IT-Erfahrung habe ich erlebt, wie sich die Branche in zahlreichen Schlüsselbereichen massiv weiterentwickelt hat, doch der Mangel an Diversität hält sich hartnäckig. Das Thema des diesjährigen…

Mehr lesen

Digital Guardian führt Schutz gegen Ryuk Ransomware ein
B2B Cyber Security ShortNews

Digital Guardian führt Schutz gegen Ryuk Ransomware ein; Kostenloses neues Sicherheitspaket für Digital Guardian-Kunden. Digital Guardian, ein führender Anbieter von Data Loss Prevention (DLP) und Managed Detection and Response (MDR), hat ein neues Ransomware Protection Content Pack zur Erkennung und Abwehr des Erpressungstrojaners Ryuk entwickelt. Die Lösung steht allen Digital Guardian-Kunden weltweit kostenlos zur Verfügung. Im Gegensatz zu herkömmlichen Datensicherheitslösungen bietet die Data Protection Platform von Digital Guardian tiefgreifende Transparenz und granulare Kontrollen. Dies ermöglicht Unternehmen die Verhinderung von Datenverlusten und Bekämpfung von Advanced Threats. Ryuk Ransomware Protection Content Pack…

Mehr lesen

Best Practices für die Cloud Security
cloud digital security

Digital Guardian erklärt, wie Unternehmen in 7 Schritten sicher in die Wolke kommen oder einfacher gesagt Best Practices für die Cloud Security. Die Cloud ist dank ihrer Flexibilität und Kapazität im Vergleich zu herkömmlichen Rechen- und Speichermethoden mittlerweile ein wichtiges Standbein für viele Unternehmen geworden. Doch wie bei herkömmlichen Speicher- und File-Sharing-Methoden entstehen auch durch die Cloud spezifische Datensicherheitsprobleme. Ein pragmatischer, datenzentrierter Ansatz kann den Weg in die Wolke jedoch übersichtlich umsetzbar machen. Im Folgenden ein 7-stufiges Framework für ein effektives Cloud-Security-Programm. 1. Sicherung der Endpunkte, die Zugriff auf Cloud-Anwendungen…

Mehr lesen

GermanEnglish