News

Letzte News-Meldungen zum Thema B2B-Cyber-Security >>> PR-Agenturen: Nehmen Sie uns in Ihren Verteiler auf - siehe Kontakt! >>> Buchen Sie einen exklusiven PartnerChannel für Ihre News!

Mac-Spyware CloudMensis spioniert und klaut Daten  
Eset_News

CloudMensis: Mac-Spyware steht bei Cyberkriminellen hoch im Kurs. Nach DazzleSpy (Januar 2022) und Gimmick (März 2022) haben ESET Forscher die bereits dritte Spionage-Malware mit hohem Gefahrenpotenzial aufgedeckt. Die von ESET als CloudMensis getaufte, bislang unbekannte Spyware spioniert infizierte Apple-Rechner seit Februar 2022 umfassend aus. Dokumente und Tastatureingaben werden mitgeschnitten, E-Mail-Nachrichten und -Anhänge gespeichert, Dateien von Wechseldatenträgern kopiert und Bildschirmaufnahmen angefertigt. Besondere Bedeutung kommen Cloudspeicherdiensten wie Dropbox, pCloud und Yandex Disk zu: Sie dienen sowohl als Kommunikationsmedium zwischen Opfer und Angreifer als auch als Speicher für weitere Malware und die erbeuteten…

Mehr lesen

Jamf Sicherheitsreport für das Jahr 2021
Jamf Sicherheitsreport für das Jahr 2021

Der neue Sicherheitsreport 2021 von Jamf hat einige Erkenntnisse: Kompromittierte Mobilgeräte greifen auf kritische Anwendungen zu, Smishing und Mac-Malware sind auf dem Vormarsch, Faktor „Mensch“ ist weiterhin große Gefahr für IT-Sicherheit. Jamf stellt heute seinen jährlichen Sicherheitsreport vor. Darin wird deutlich, dass Unternehmen mit steigenden Herausforderungen bei der IT-Sicherheit konfrontiert sind: Dazu zählen eine zunehmend mobile Belegschaft, neue Strategien und Ziele der Hacker sowie die weiterhin bestehende Schwachstelle „Mensch“. Unter anderem hat Jamf herausgefunden, dass sechs Prozent der Unternehmen im Jahr 2021 eine Malware-Installation auf einem mobilen Gerät verzeichneten. Jedes…

Mehr lesen

Im Labor-Test: Sicherheitslösungen für MacOS BigSur 
AV-TEST News

Das unabhängige Institut AV-TEST hat im September & Oktober 2021 3 Sicherheitslösungen für Unternehmen und 10 Einzelplatzversionen unter MacOS BigSur auf ihre Schutzwirkung, Systemlast und Fehlalarme geprüft. Alle Produkte wurden 2 Monate lang im Labor unter realistischen Bedingungen geprüft. Dabei vergab das Labor für jeden Testbereich bis 6 Punkte. So kann ein Produkt im Test maximal 18 Punkte erreichen. Alle Mac-BigSur-Unternehmenslösungen mit maximaler Punktzahl Die Produkte Bitdefender Endpoint Security for Mac, FireEye Endpoint Security und Symantec Endpoint Security Complete konnten jeweils den Test mit der maximalen Punktzahl beenden. Dafür erhalten…

Mehr lesen

Mac-Hack via Office-Makros
News B2B Cyber Security

Der Spiegel (spiegel.de) berichtet, wie ein aktueller Mac-Hack zeigt, wie leicht das Office-Paket auf einem Mac angreifbar ist und so auch Unternehmen gefährdet – auch wenn dort Office mehr unter Windows läuft.   In der virtuellen Ausgabe der IT-Sicherheitskonferenz Black Hat, die normalerweise jeden Sommer in Las Vegas stattfindet, hat der Mac-Hacker Patrick Wardle er sein Experiment jetzt vorgestellt. Sein Angriff auf den Mac ist eigentlich ein Klassiker der Windows-Hacks – nämlich die Verbreitung von Schadsoftware über präparierte Officemakros. Der Hack, den Wardle dem Black-Hat-Publikum zeigt, löst keine Makro-Warnung aus. Er…

Mehr lesen

Thunderbolt-Sicherheitslücke Thunderspy
Thunderbolt Anschluss

ESET hat umfassenden Ratgeber über Schwachstellen in der Thunderbolt-Technologie veröffentlicht. Thunderspy ist eine Sicherheitslücke an der Thunderbolt-Schnittstelle die auch Unternehmensgeräte bedrohen kann. Wie können sich Anwender vor den Schwachstellen namens Thunderspy schützen? Obwohl die Sicherheitslücken in der Thunderbolt-Technologie seit Mai 2020 bekannt ist, gibt es wenig Hilfestellungen, wie sich Anwender schützen können. Über Thunderspy kann ein Angreifer die Sicherheitsmaßnahmen der Thunderbolt-Schnittstelle auf einem Computer ändern – möglicherweise sogar entfernen. Infolgedessen kann ein Cyberkrimineller mit physischem Zugriff auf den Zielcomputer Daten darauf stehlen, selbst wenn eine vollständige Festplattenverschlüsselung verwendet wird, der Computer…

Mehr lesen

Trojaner versteckt sich in Mac-Software
Eset_News

ESET Forscher analysieren Malware in Trading-Programmen für Kryptowährungen Das Mac-User nicht Ziel von Malware-Angriffen und Cyber-Kriminellen sind, gilt unter Experten schon seit langem als Ammenmärchen. ESET-Forscher haben erneut Cybercrime-Aktivitäten aufgedeckt und analysiert, die es gezielt auf das Betriebssystem macOS abgesehen haben. Die slowakischen IT-Security-Experten entdeckten auf gefälschten Anbieterseiten manipulierte Krypto-Trading-Software. Bei den Programmen handelt es sich durchweg um Klone einer legitimen Anwendung, die von den Schadcode-Verbreitern mit der GMERA-Malware versehen wurde. Hierfür haben die Kriminellen die bekannte Kattana-Trading-Software missbraucht, umbenannt und die Malware in ihr Installationsprogramm integriert. Darüber hinaus kopierten…

Mehr lesen

GermanEnglish