News

Letzte News-Meldungen zum Thema B2B-Cyber-Security >>> PR-Agenturen: Nehmen Sie uns in Ihren Verteiler auf - siehe Kontakt! >>> Buchen Sie einen exklusiven PartnerChannel für Ihre News!

Zero Day-Schwachstelle in Google Chrome Browser
Zero Day-Schwachstelle in Google Chrome Browser

Wie Tenable mitteilt, wurde eine Zero Day-Schwachstelle in Googles Browser Chrome gefunden. Man erwartet gezielte Attacken, allerdings mehr auf Personen, wie etwas Journalisten, im Nahen Osten. Ungefährlich sind die Schwachstellen aber keinesfalls. Ein Kommentar von James Sebree, Senior Staff Research Engineer bei Tenable.  Bereits am 22.07.2022 wurden mehrere Berichte veröffentlicht über eine Zero-Day-Schwachstelle in Google Chrome (und möglicherweise Edge und Safari), die ausgenutzt wurde, um Journalisten im Nahen Osten anzugreifen. Das Sicherheitsunternehmen Avast brachte die Schwachstelle mit Candiru in Verbindung. Candiru hat in der Vergangenheit bereits zuvor unbekannte Schwachstellen ausgenutzt,…

Mehr lesen

Zero-Days in Microsoft Windows und Chrome
Kaspersky_news

Bereits im April entdeckten Kaspersky-Experten eine Reihe extrem zielgerichteter Cyberattacken mit Exploits gegen mehrere Unternehmen, die zuvor unentdeckte Zero-Days für Google Chrome- und Microsoft Windows nutzten. Neuer Bedrohungsakteur PuzzleMaker ist am wirken. Kaspersky konnte bisher keine Verbindung zu bekannten Bedrohungsakteuren herstellen und nennt diesen neuen Bedrohungsakteur deshalb PuzzleMaker. Einer der Exploits wurde zur Remote-Codeausführung im Chrome-Webbrowser verwendet, der andere wurde zur Erhöhung von Berechtigungen und zielte auf die neuesten und bekanntesten Builds von Windows 10 ab. Letzterer nutzt zwei Schwachstellen im Microsoft Windows Betriebssystem-Kernel aus: Sicherheitslücke CVE-2021-31955 und die Elevation-of-Privilege-Sicherheitslücke…

Mehr lesen

GermanEnglish