News

Letzte News-Meldungen zum Thema B2B-Cyber-Security >>> PR-Agenturen: Nehmen Sie uns in Ihren Verteiler auf - siehe Kontakt! >>> Buchen Sie einen exklusiven PartnerChannel für Ihre News!

Report: Cyberbedrohungen für Unternehmen steigen um 143 Prozent
B2B Cyber Security ShortNews

Ein herausforderndes Jahr für die Sicherheit: 2021 war von einem Wiederaufleben gefährlicher Cyberbedrohungen geprägt, die auf Organisationen und Einzelpersonen abzielen und systemische Schwachstellen in Altsystemen und Software-Lieferketten aufdecken. Das zeigt der „Threat Review Reports“ für das Jahr 2021 von Malwarebytes.  Malwarebytes, ein weltweit führender Anbieter von Echtzeit-Cyberschutz, gibt die Ergebnisse seines jährlichen „Threat Review Reports“ für das Jahr 2021 bekannt. Gerade in Bezug auf Datenschutz und Cybersicherheit stellt sich das Jahr 2021 als besonders bedrohlich heraus: Die Untersuchungen von Malwarebytes zeigten einen COVID-Aufschwung – ein massives Wiederaufleben mehrerer Arten von…

Mehr lesen

AV-TEST verleiht Awards 2021 an die Besten in der IT-Sicherheit
AV-TEST News

Wenn das AV-TEST Institut in seinem Labor Sicherheitsprodukte untersucht, dann zählen dabei nur harte Fakten und überzeugende Ergebnisse. Nach der Auswertung aller Testwerte von 2021 vergibt AV-TEST die Awards an die besten Produkte in der IT-Sicherheit für Unternehmen. Das Institut vergibt 12 Awards an Unternehmen in den Kategorien PROTECTION, PERFORMANCE und USABILITY für Windows sowie ANDROID SECURITY und MAC SECURITY für Unternehmenslösungen. Office, Homeoffice, Mobile Office Das Jahr 2021 war von vielen Herausforderungen geprägt, die teilweise wie umfallende Dominosteine die jeweils nächsten in Bewegung versetzten. Die Pandemie hat Privatpersonen und…

Mehr lesen

Noch nie so viele DDoS-Angriffe wie im vierten Quartal 2021
Kaspersky_news

DDoS-Angriffen haben im letzten Quartal 2021 ein trauriges Allzeithoch erreicht. Laut Kaspersky-Telemetrie ist die Gesamtzahl der DDoS-Angriffe im Vergleich zum dritten Quartal 2021 um 52 Prozent gestiegen. Das ist 4,5-mal höher als im gleichen Zeitraum des vergangenen Jahres. Kaspersky-Experten sehen die Gründe unter anderem in der Verkaufssaison zu Weihnachten und der zunehmenden Beliebtheit von Kryptowährungen. Anzahl der DDoS-Angriffe extrem hoch Bei einem DDoS-Angriff senden Cyberkriminelle eine Vielzahl von Anfragen an die adressierte Webressource mit dem Ziel, deren Service einzuschränken oder zeitweilig lahmzulegen. Die Angriffe können mehrere Tage andauern und…

Mehr lesen

94 Milliarden Cyberbedrohungen im Jahr 2021 blockiert
Trend Micro News

Mit der rapiden Zunahme von Cyberangriffen stieg auch die Anzahl der blockierten Bedrohungen um 42 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Trend Micro blockiert über 94 Milliarden Cyberbedrohungen im Jahr 2021. Trend Micro, einer der weltweit führenden Anbieter von Cybersicherheitslösungen, meldet die Abwehr von 94,2 Milliarden Cyber-Bedrohungen im Jahr 2021 durch den Einsatz seiner globalen Threat-Intelligence-Infrastruktur Smart Protection Network (SPN). Die Angriffe zielten auf Unternehmen, Behörden und Verbraucher ab. 42 Prozent mehr Cyberbedrohungen in 2021 Die Gesamtzahl der Bedrohungserkennungen im Jahr 2021 stellt einen Anstieg um 42 Prozent im Vergleich zu…

Mehr lesen

2021: Avast analysiert die wichtigsten Cyberbedrohungen des Jahres

Ransomware, Kryptowährungsbetrug und Fleeceware zählen zu den häufigsten Cyberangriffen. Avast analysiert die wichtigsten Cyberbedrohungen des Jahres 2021. Auch 2021 nutzten Cyberkriminelle neue digitale Gewohnheiten wie Online-Shopping oder Videokonferenzen aus, die viele Menschen während der COVID-19-Pandemie entwickelt haben. Eine Untersuchung von Avast (LSE:AVST), ein weltweit führender Anbieter von IT-Sicherheits- und Privatsphärelösungen, zeigt: Zu den häufigsten Cyberbedrohungen des Jahres 2021 gehören Ransomware sowie Kryptowährungs-Malware und -Betrug. Bei den mobilen Anwendungen zählen Adware und Fleeceware zu den Top-Bedrohungen. Ransomware, Kryptowährungs-Malware und -Betrug „Die Pandemie hat fast alle Bereiche unseres Lebens verändert – auch…

Mehr lesen

2021: Die größten Datenlecks – über 6 Milliarden Datensätze geleakt
B2B Cyber Security ShortNews

Das Jahr 2021 war geprägt von Datenlecks und Cybersicherheitsverstößen, doch einige stachen aus der Masse hervor. Hier die Top 5 bei der über fast 6 Milliarden Datensätze geleakt wurden. Das Jahr 2021 stellt Rekorde auf, wenn auch nicht im positiven Sinne. Einer Studie des Identity Theft Resource Center (ITRC) zufolge lag die Zahl der Datenschutzverletzungen bereits am 30. September 2021 um 17 Prozent über der Gesamtzahl der Ereignisse im Jahr 2020. Waren es im vergangenen Jahr insgesamt 1.108 Verstöße, wurden 2021 bis zum Stichtag der Untersuchung 1.291 Verstöße gezählt. Insbesondere…

Mehr lesen

BSI-Lagebericht 2021 zur Bedrohungslage
BSI-Lagebericht 2021 zur Bedrohungslage

Der aktuelle BSI-Lagebericht 2021 zeigt, dass die Bedrohungslage als angespannt bis kritisch eingestuft wird. Cyber-Angriffe gefährden zunehmend eine erfolgreiche Digitalisierung. Cyber-Angriffe führen zu schwerwiegenden IT-Ausfällen in Kommunen, Krankenhäusern und Unternehmen. Sie verursachen zum Teil erhebliche wirtschaftliche Schäden und bedrohen existenzgefährdend Produktionsprozesse, Dienstleistungsangebote und Kunden. Das sind zentrale Feststellungen des Berichts zur Lage der IT-Sicherheit in Deutschland 2021, der heute von Bundesinnenminister Horst Seehofer und dem Präsidenten des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI), Arne Schönbohm, vorgestellt wurde. Der neue Lagebericht macht deutlich: Die erfolgreiche Digitalisierung ist auf Grund der zunehmenden Vernetzung, einer…

Mehr lesen

Schwachstellen-Report 2021: Lediglich Fortschritte in der Cyber-Sicherheit 
Schwachstellen-Report 2021: Lediglich Fortschritte in der Cyber-Sicherheit 

Seit Jahren veröffentlicht HiSolutions jährlich im Schwachstellen-Report Erkenntnisse zum Lagebild der Cybersicherheit in Unternehmen und Behörden. Der aktuelle Report 2021 zeigt eine positive Entwicklung, die jedoch eine kritische Bewertung erlaubt. Cyber-Security entwickelt sich in den letzten Jahren zunehmend zu einem der Top-Themen auf der Tagesordnung von Unternehmen und Behörden weltweit. Mit der fortschreitenden Umsetzung der Digitalisierung gewinnt auch die kritische Betrachtung der IT-Sicherheit immer weiter an Bedeutung. Rechtliche Vorgaben, Wettbewerbsdruck und vor allen Dingen wirtschaftliche Interessen zwingen Unternehmen, sich intensiv mit der Frage zu befassen, wo ihre Systeme angreifbar sind,…

Mehr lesen

Link11 DDoS-Report zur Jahresmitte: 33 % mehr Angriffe
Link11 DDoS-Report zur Jahresmitte: 33 % mehr Angriffe

Der neue DDoS-Report von Link11 zur Jahresmitte zeigt: Neben der Zunahme der Angriffszahlen um ein Drittel im Vergleich zum Vorjahreszeitraum ist auch die Zahl von Hochvolumen-Angriffen angestiegen. Link11, der im Bereich Cyber-Resilienz führender europäischer IT-Sicherheitsanbieter, hat den alljährlichen Link11 DDoS-Report zur Jahresmitte veröffentlicht. Der Bericht zeigt, dass DDoS-Kriminelle im ersten Halbjahr erneut sehr aktiv waren. Sie starteten eine rekordverdächtige Anzahl von Angriffen. Das Link11 Security Operations Center (LSOC) verzeichnete ein Drittel (33 %) mehr Angriffe als im Vorjahreszeitraum des DDoS-Rekordjahres 2020. Die Angriffe waren bereits im Jahr 2020 auf hohem…

Mehr lesen

DDoS-Angriffe steigen 2021 weiter an
DDoS-Angriffe steigen 2021 weiter an

Ein alter Bekannter wird auch 2021 immer gefährlicher: Distributed Denial of Service (DDoS). Entsprechende Angriffe nehmen sowohl in der Anzahl als auch in der Komplexität zu. Roman Borovits, Senior Systems Engineer bei F5, bewertet aktuelle Daten, wonach die Vorfälle immer heftiger und komplexer werden. Die Zahl der DDoS-Attacken stieg von Januar 2020 bis März 2021 um 55 Prozent. Dabei nutzten die meisten (54 %) mehrere Angriffsvektoren. Das zeigen aktuelle Daten, die vom F5 Silverline Security Operations Center (SOC) und dem F5 Security Incident Response Team (SIRT) gesammelt wurden. Verschiedene DDoS-Varianten…

Mehr lesen

GermanEnglish