News

Letzte News-Meldungen zum Thema B2B-Cyber-Security >>> PR-Agenturen: Nehmen Sie uns in Ihren Verteiler auf - siehe Kontakt! >>> Buchen Sie einen exklusiven PartnerChannel für Ihre News!

Rhein-Pfalz-Kreis: 1,7 Mill. Ransomware-Schaden
B2B Cyber Security ShortNews

Bereits im Oktober 2022 traf die Verwaltung des Rhein-Pfalz-Kreis eine Cyberattacke. Da das Lösegeld nicht bezahlt wurde, mussten alle Schäden repariert werden. Nun liegt die Rechnung auf dem Tisch: 1,7 Millionen Euro. Und es landeten auch Daten im Darknet. Vorsorgen ist besser als Nachsorge – das hat nun auch die Verwaltung des Rhein-Pfalz-Kreis gemerkt. Nachdem die Verwaltung von einem Ransomware-Angriff getroffen wurden, ging wegen der verschlüsselten Systeme gleich mal nichts mehr. Die Verwaltung war binnen weniger Tage zurück im Analog-Zeitalter gelandet. Nicht einmal die Telefone funktionierten. Schadensbilanz 1,7 Millionen Euro…

Mehr lesen

VMware-ESXi-Server: Experten-Analysen zur Ransomware-Attacke
VMware-ESXi-Server: Experten-Analysen zur Ransomware-Attacke

Bei der Ransomware-Welle, die nach Aussagen des BSI tausende Server weltweit und davon eine mittlere dreistellige Anzahl deutscher Unternehmen betrifft, zielen die Angreifer auf Server-Farmen – sogenannte ESXi-Server – und damit das Herzstück einer jeden IT-Landschaft. Es wurden ganz gezielt veraltete und ungepatchte VMware-ESXi-Server angegriffen die noch mit der Sicherheitslücke von Februar 2021 arbeiten. Laut dem BSI – Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik wurden bei einem weltweit breit gestreuten Angriff tausende Server, auf denen VMwares Virtualisierungslösung ESXi zum Einsatz kommt, mit Ransomware infiziert und viele auch verschlüsselt. Die regionalen Schwerpunkte…

Mehr lesen

TeamDrive: Verschlüsselung und Cloud in Deutschland
TeamDrive: Verschlüsselung und Cloud in Deutschland

Der deutsche Datendienstleister TeamDrive bietet seinen gleichnamigen Cloudservice als Alternative zu Boxcryptor an. Nachdem Boxcryptor, bis vor kurzem in deutscher Hand, vom US-amerikanischen Clouddienst Dropbox übernommen wurde, suchen viele Nutzer nach einem Weg, ihre Datenverschlüsselung weiterhin in Deutschland zu belassen. Mit Boxcryptor lassen sich Dateien vor dem Hochladen in eine Cloud verschlüsseln, wobei die Software mit gängigen US-Cloudanbietern wie Dropbox oder Google Drive zusammenarbeitet. Private Boxcryptor-Anwender, die diesen Service bislang kostenlos nutzten konnten, verlieren Ende Januar 2023 ihr Konto. Firmen sehen sich vor die Frage gestellt, ob sie die Verschlüsselung…

Mehr lesen

FBI, BKA, Europol zerschlägt das Hive-Ransomware-Netzwerk
FBI, BKA, Europol zerschlägt das Hive-Ransomware-Netzwerk

Das FBI infiltrierte heimlich das Hive-Netzwerk und übernahm neben Schlüsselservern und Entschlüsselungs-Keys sogar die Leak-Seite der Hive-Gruppe im Darknet. Damit vereitelte das FBI, das deutsche BKA, die Polizei Baden-Württemberg und Europol Lösegeldforderungen in Höhe von über 130 Millionen US-Dollar. Das Justizministerium der USA gab bekannt, dass seine monatelange Störungskampagne gegen die Ransomware-Gruppe Hive nun Früchte getragen hat. Die Ransomware-Gruppe war verantwortlich für mehr als 1.500 Opfer in über 80 Ländern. Darunter auch Krankenhäuser, Schulbezirke, Finanzunternehmen und kritische Infrastrukturen (KRITIS). Die Aktion war eine Gemeinschaftsarbeit von FBI, das deutsche BKA, die…

Mehr lesen

Cyberattacke auf Hamburger Hochschule HAW
B2B Cyber Security ShortNews

Mit der HAW – der Hamburger Hochschule für Angewandte Wissenschaften wurde eine weiterer Bildungseinrichtung von einer Cyberattacke getroffen. Zeitweise waren alle Computer-Systeme und sogar die Schlösser der Hochschule betroffen. Inzwischen hat man einiges wieder im Griff. Kurz vor dem Jahreswechsel wurde die Cyberattacke auf die HAW – der Hamburger Hochschule für Angewandte Wissenschaften ausgeführt. Die Attacke war so massiv, dass die Hochschule alles vom Netz genommen hat, damit kein weiterer Schaden entstehen kann. Bis dato ist der schaden aber noch so groß, dass sämtliche Kommunikation per Telefon oder E-Mail noch nicht…

Mehr lesen

Automatische Verschlüsselung von Mitarbeiter-E-Mails
Automatische Verschlüsselung von Endnutzer-E-Mails

Die aktualisierte Version von Tresorit E-Mail Encryption ermöglicht IT-Administratoren die Festlegung von Regeln zur automatischen Verschlüsselung von Mitarbeiter-E-Mails. Das erhöht die Sicherheit für E-Mail-Inhalte und -Anhänge mit nur einem Klick. Tresorit hat die Einführung der aktualisierten Version von Tresorit E-Mail Encryption bekannt gegeben. Die Lösung für erhöhte E-Mail-Sicherheit ermöglicht Organisationen unter anderem die automatische Verschlüsselung der E­‑Mail-Nachrichten und ‑Anhänge ihrer Endnutzer. Weiterhin gibt es das erste Funktionspaket für die Desktopanwendung von Microsoft Outlook – eine Mac- und Browseranwendungen soll demnächst verfügbar sein. Tresorit E-Mail Encryption 2.0: Was ist neu? Mit…

Mehr lesen

Hackerangriff auf Klinikum Lippe – LKA ist involviert
B2B Cyber Security ShortNews

Das Klinikum Lippe informiert seine Besucher prominent auf seiner Webseite, dass man derzeit “nur telefonisch und per Fax erreichbar – die Patientenversorgung ist sichergestellt”. Wieder wurde ein Krankhause Opfer eines Hackerangriff. Das LKA ist bereits involviert.  Das Klinikum Lippe ist zwar kaum erreichbar, aber zumindest kann es seine Patienten sicher versorgen. Wie das Krankenhaus informiert, wurden die IT-Systeme des Klinikums Opfer einer Hacker-Attacke. Allerdings ist noch nicht bekannt, wer der Angreifer ist. Sehr wahrscheinlich handelt es sich um eine Ransomware-Attacke und das Klinikum soll Lösegeld zahlen. Das Klinikum informiert nach…

Mehr lesen

E-Mails bleiben das wichtigste Kommunikations-Tool
E-Mails bleiben das wichtigste Kommunikations-Tool

Im Geschäftsalltag sind E-Mails bei deutschen Unternehmen nach wie vor die beliebteste Kommunikationsform. Gleichzeitig besteht ein hoher Bedarf an sicherer E-Mail-Infrastruktur. Das sind die Ergebnisse einer Umfrage von YouGov im Auftrag von mailbox.org Die Umfrageergebnisse sprechen eine klare Sprache: Für 57 Prozent der Befragten sind E-Mails das wichtigste Kommunikations-Tool im Geschäftsalltag, für weitere 29 Prozent sind sie das zweitwichtigste. Eine vergleichbare Beliebtheit hat nur noch das Telefon: Für 29 Prozent ist es das beliebteste, für 48 Prozent das zweitbeliebteste Kommunikations-Tool. Danach kamen Messenger, Social Media, der klassische Brief und das…

Mehr lesen

Fernwartungs-Software mit SSL & TLS für mehr Sicherheit
Fernwartungs-Software mit SSL & TLS für mehr Sicherheit

ProSoft präsentiert eine neue Version der Fernwartungs-Software NetSupport Manager mit verbesserten Sicherheitsfunktionen. Die Version 14 bietet mehr Flexibilität und Sicherheit durch Gateway-Verschlüsselung mit SSL-/TLS-Zertifikaten. IT-Security-Experte und Trusted Advisor ProSoft stellt die neue Major Release v14 des NetSupport Managers vor – eine Hochgeschwindigkeitslösung für die sichere Fernwartung und Fernsteuerung von Servern, Workstations und Smart Devices des gleichnamigen Softwareentwicklers aus Großbritannien. Als NetSupport Premier Partner bietet ProSoft neben der Software auch Schulung, Support und Consulting an. „Die plattformübergreifende Fernsteuerungssoftwarelösung enthält jetzt eine ganze Reihe neuer und verbesserter Funktionen, um die Supportzeit zu minimieren…

Mehr lesen

Cyber-Attacke auf Großhändler METRO
B2B Cyber Security ShortNews

Die Geschäftsführung der METRO AG bestätigt aktuell einen teilweisen Ausfall seiner IT-Infrastruktur und damit auch einen bereits vermutete Cyber-Attacke auf den Großhändler. In den Märkten soll es Offline-Systeme für die Zahlungsverarbeitung geben, da auch die Kassensysteme von der Attacke betroffen sind. Seit Tagen gab es schon das Gerücht, dass die immensen IT-Störungen beim der Großhändler METRO durch eine Cyber-Attacke ausgelöst wurde und kein normales IT-Problem ist. Diese allgemeine Vermutung bestätigt METRO nun mit einem Statement auf seiner Webseite. Demnach sind alle Kernsysteme beeinflusst, was sich anscheinend auf alle weiteren Systeme,…

Mehr lesen