Bringt COVID-19 mehr Frauen in die IT?
Frauen IT fachkräftemangel

Der Mangel an Frauen in der IT ist nach wie vor eine große Herausforderung für die gesamte Branche. Können die jüngsten Veränderungen in der Arbeitskultur Unternehmen helfen, den Fachkräftemangel zu überwinden – und mehr Frauen in die IT-Branche bringen? Der Mangel an Fachkräften im IT-Bereich ist seit Jahren ein ernstes Problem. Insbesondere kleinere Unternehmen in eher ländlichen Regionen haben oft Schwierigkeiten qualifizierte Mitarbeiter für die Besetzung offener Stellen zu finden. Dies beeinträchtigt nicht nur das Tagesgeschäft, sondern hindert Unternehmen…

Mehr lesen

Makro-Malware: Perfide Schädlinge
Office Attacke Makro Viren

Makro-Malware hat mit dem Aufkommen ausgefeilter Social-Engineering-Taktiken und der Popularität von Makroprogrammen ein Comeback erlebt. Für Cyberkriminelle sind vor allem Microsoft Office-Makros aufgrund der enorm großen MS-Office-Nutzerbasis ein attraktives Ziel. Häufig nutzt Makro-Malware die VBA-Programmierung (Visual Basic for Applications) in Microsoft Office-Makros, um Viren, Würmer und andere Formen von Schadware zu verbreiten, und stellt damit ein erhebliches Risiko für die Unternehmenssicherheit dar. Funktionsweise von Makro-Malware Ein Makro (kurz für „macroinstruction“, wörtlich etwa „Groß-Befehl“ vom griechischen makros: „groß“) ist eine…

Mehr lesen

Spear-Phishing-Angriffe gegen Bildungssektor
Spear-Phishing-Angriffe

Barracuda Networks hat 3,5 Millionen Spear-Phishing-Angriffe gegen den Bildungssektor ausgewertet. Das Ergebnis: Bildungseinrichtungen sind doppelt so stark von BEC-Angriffen betroffen als andere Organisationen. Aufgrund der dynamischen Pandemie-Entwicklung sind viele Schulen und Hochschulen nach wie vor stark auf die E-Mail-Kommunikation angewiesen, um Lehrende, Schüler und Studierende über die aktuelle Lage auf dem Laufenden zu halten. Hacker nutzen diese Situation aus, indem sie Bildungseinrichtungen verstärkt mit Spear-Phishing-Angriffen ins Visier nehmen. Im Folgenden ein genauerer Blick auf die Methoden der Cyberkriminellen sowie…

Mehr lesen

Datenschutzverletzung: Transparenz profitiert
Datenschutzverletzung breach

Eine weltweite Kaspersky-Umfrage belegt: KMUs erleiden 40 Prozent geringeren Verlust durch proaktive Kommunikation bei einem Datenschutzverstoß. So machen 28 Prozent weniger Verlust bei großen Unternehmen durch eine freiwillige Meldung. Nur 46 Prozent der Unternehmen decken Datenschutzverletzung proaktiv auf. 24 Prozent der verschleierten Fälle sickern an die Medien durch. Organisationen, die schnell und transparent mit Datenpannen umgehen, erleiden sowohl wirtschaftlich als auch hinsichtlich ihrer Reputation weniger Schaden. Laut einem neuen Kaspersky-Bericht nehmen kleine und mittelgroße Unternehmen (KMUs), die ihre Stakeholder…

Mehr lesen

Was Security-Experten in 2021 erwarten
2021 Aussicht experten

Was wird sich tun im Bereich Security im Jahr 2021? Die Experten verschiedener Security-Unternehmen prognostizieren neue Entwicklungen unter anderem zu folgenden Thematiken: Einsatz von KI durch Cyberkriminelle, Herausforderungen von Smart Cities im Hinblick auf den Klimawandel, neuen Emotet-Angriffswellen, Einrichtungen von Digitalen Identitäten für Bürger. YesWeHack, Rayna Stamboliyska Zahl der Cyberangriffe nimmt weiter zu – glücklicherweise auch die Zahl der Cybersicherheitsexperten „Der digitale Wandel bedeutet noch mehr ‚cloudification‘ sowie die Zunahme von konnektiven Geräten. Für Cyberkriminelle bieten sich somit immer…

Mehr lesen

Kriminelle nutzen immer mehr KI
KI Schutz Attacke Deepfake

Kriminelle nutzen künstliche Intelligenz – nicht nur für Deepfakes. Europol, UNICRI und Trend Micro berichten über aktuelle und zukünftige Bedrohungen durch KI. Trend Micro stellt heute einen neuen Forschungsbericht vor, der in Zusammenarbeit mit Europol und dem Interregionalen Institut der Vereinten Nationen für Kriminalitäts- und Justizforschung (UNICRI) entstand. Darin befassen sich die Sicherheitsforscher mit der aktuellen und möglichen zukünftigen Nutzung von künstlicher Intelligenz (KI) durch Kriminelle. Der Bericht liefert Strafverfolgungsbehörden, politischen Entscheidungsträgern und anderen Organisationen Informationen über aktuell stattfindende und…

Mehr lesen

98% für nachhaltige Cybersicherheit
Cybersicherheit Nachhaltigkeit

Laut einer Kaspersky-Umfrage erachten 98 Prozent der Industrieunternehmen Nachhaltigkeit als wichtig. Knapp die Hälfte plant Einstellung eines Chief Sustainability Officers. Cybersicherheit ist Teil eines allgemeinen Nachhaltigkeitstrends in Unternehmen. Das sind Ergebnisse aus der Umfrage „The State of Industrial Cybersecurity in the Era of Digitalization“. Der Schutz vor Cyber-Bedrohungen, die die Gesundheit von Beschäftigten und Dritten beeinträchtigt, ist eine der dringlichsten Herausforderungen in Industrieunternehmen, wie eine aktuelle weltweite Umfrage von Kaspersky zeigt. Fast alle Unternehmen (98 Prozent) glauben, dass eine…

Mehr lesen

Cyberkriminalität 2021: Ransomware vorne
Sophos Thread Report 2021

Cyberkriminalität 2021: Ransomware weiterhin der Platzhirsch. Im aktuellen Sophos Threat Report 2021 geben die Sophos-Experten ihre Einschätzungen zu den kommenden IT-Security-Trends aus unterschiedlichen Blickwinkeln ab. Sophos präsentiert seinen aktuellen Sophos Threat Report 2021. Daraus geht hervor, dass Ransomware, insbesondere mit dem Phänomen der Sekundär-Erpressung sowie die sich schnell verändernden Verhaltensweisen von Cyberkriminellen die Bedrohungslandschaft und die IT-Security im kommenden Jahr maßgeblich prägen werden. Der Sophos Threat Report wurde von den SophosLabs, Threat Huntern, dem Rapid-Respons-Team sowie Cloud- und KI-Experten…

Mehr lesen

Bitglass Cloud Security Report 2020
Bitglass Security Report 2020

Der Cloud-Sicherheitsanbieter Bitglass hat seinen Cloud Security Report 2020 vorgestellt, in dem untersucht wird, inwiefern Unternehmen angemessene Cloud-Sicherheitsvorkehrungen getroffen haben. Bitglass hat mit einer führenden Community für Cyber-Sicherheit zusammengearbeitet und IT- und Sicherheitsexperten befragt, um herauszufinden, wo ihre Sicherheitsbedenken liegen und um mehr über die Maßnahmen zu erfahren, die Unternehmen ergreifen, um Daten in der Cloud zu schützen. Sicherheit der Public Cloud gefährdet Nahezu alle Befragten (93 Prozent) äußerten sich über die Sicherheit der Public Cloud als mäßig bis…

Mehr lesen

Cyberkriminelle nutzen Cloud-Logs
Cloud Security Cloud-Logs

Cyberkriminelle nutzen Cloud-Technologie zur Beschleunigung von Angriffen auf Unternehmen. Trend Micro Research findet Terabytes gestohlener Daten zum Verkauf in Cloud-Logs. Trend Micro hat eine neue Art der Cyberkriminalität identifiziert. Kriminelle nutzen Cloud-Dienste und -Technologien, um Angriffe zu beschleunigen. Unternehmen haben somit weniger Zeit, um einen Datenverlust zu erkennen und darauf zu reagieren. Forscher von Trend Micro fanden Terabytes an internen Geschäftsdaten von Unternehmen sowie Logins für beliebte Anbieter wie Amazon, Google, Twitter, Facebook und PayPal, die im Dark Web zum…

Mehr lesen

GermanEnglishSpanishFrench