Bewertungsfehler von Cyber-Risiken
Wortwolke Sicherheit

Bei der Berechnung potenzieller Verluste durch Cyber-Risiken sind statistische Daten ebenso wichtig wie ihre Interpretationen. Die Experten von Kaspersky kommentieren einen Beitrag der Black Hat 2020-Konferenz. Niemand will mehrere Millionen für den Schutz eines Unternehmens ausgeben, wenn der tatsächliche Schaden im Falle eines Vorfalls die mehreren Tausend nicht übersteigen würde. Genauso unsinnig sind Kosteneinsparungen, indem man an allen Ecken spart, wenn der potenzielle Schaden eines Datenlecks mehrere Hunderttausende betragen könnte. Aber welche Informationen sollten man für die Berechnung des…

Mehr lesen

Technologiewechsel mit SD-WAN
Erde Netzwerk Internet

Es steht ein Technologiewechsel bevor. Die meisten IT-Verantwortlichen haben begonnen, software-definierte Netzwerke (SDN) einzuführen. Das traditionelle Wide Area Network wird von seinem software-definierten jüngeren Bruder zunehmend abgelöst, sodass wir an der Schwelle zu einer signifikanten Verschiebung zugunsten der software-gesteuerten Flusskontrolle innerhalb der WAN-Technologie stehen. Verantwortlich für diesen Technologiewechsel hin zu SD-WAN ist die vermehrte Nutzung der Cloud aber auch ganz allgemein Leistungskostenaspekte. Momentan jedoch verfügen die meisten WANs von Unternehmen immer noch über die gleiche Architektur, die vor über…

Mehr lesen

Versteckte SSL-Angriffe
Verschlüsselung SSL https

SSL-Angriffe: Nach der massenhafte Einführung von Technologien werden immer Sicherheitslücken bekannt, die auch Angreifer perfekt auszunutzen. Die Verschlüsselungstechnologie SSL bildet keine Ausnahme von dieser Regel und hat eine große Anzahl publizierter Schwachstellen gezeigt, die die Benutzer zwingen, auf neue, sicherere Versionen und letztendlich auf ein Ersatzprotokoll wie Transport Layer Security (TLS) umzusteigen. Die Ausnutzung neu identifizierter Schwachstellen ist jedoch nicht die einzige Art und Weise, in der SSL als Waffe in den Händen böswilliger Angreifer genutzt wird. Nach Erkenntnissen…

Mehr lesen

Checkliste für Cloud-Sicherheit
Cloud Begriffe Wolke

Unternehmen sollten die (erste) Ruhe nach dem Pandemie-Sturm nutzen und ihre Checkliste für Cloud-Sicherheit in Unternehmen abarbeiten. Es gibt immer Bereiche die sich verbessert schützen lassen. Die Pandemie hat schon ordentlich etwas angezettelt auf der Welt. Was den IT-Bereich angeht, dürfte ein geflügeltes Wort aus dem Silicon Valley wohl am ehesten beschreiben, was IT-Teams rund um den Globus zu leisten hatten: “Das Flugzeug bauen, während es fliegt.” Ohne Zeitverzögerung galt es in der Lockdown-Situation plötzlich, unzählige neue Remote-Arbeitsplätze zu…

Mehr lesen

Fileless Malware: Meister der Tarnung
Cyber Attacke Fileless

Für Cyberkriminelle ist Fileless Malware ein beliebtes Mittel, um unbemerkt Systeme zu infiltrieren. Auch bekannt als Non-Malware, Zero-Footprint oder Macro-Angriff, unterscheidet sie sich von herkömmlicher Malware dadurch, dass sie keine bösartige Software installieren muss, um den Computer eines Opfers zu infizieren. Stattdessen nutzt sie die vorhandenen Schwachstellen auf dem Gerät aus: Hierbei nistet sich die Schadware im RAM des Computers ein und verwendet für ihre Angriffe gängige Systemwerkzeuge, um bösartigen Code in normalerweise sichere, vertrauenswürdige Prozesse zu injizieren, zum…

Mehr lesen

Phishing – So läuft eine Attacke 
Mail Attacke

Phishing wird meist nur theoretisch erklärt. Kaspersky-Experten erklären eine Attacke an einem Live-Beispiel. Ein ausführlicher Einblick in eine Phishing-Website und ihre Versuche, sich als E-Mail-Scanner zu tarnen und Opfer damit zu ködern. In den letzten Jahren gab es recht regelmäßig Nachrichten über E-Mail-basierte Infektionen von Unternehmensnetzwerken (und im Allgemeinen im Zusammenhang mit Ransomware). Es ist daher keine Überraschung, dass Betrüger die Angst vor solchen Angriffen gerne nutzen, um an die E-Mail-Zugangsdaten von Firmenkonten zu gelangen, indem sie Mitarbeiter des Unternehmens…

Mehr lesen

Deep Learning für Cybersicherheit
Trend Micro News

Die Branche der Cybersicherheit ist eine der vielen Bereiche, die ganz erheblich von KI und Deep Learning profitiert haben. Effizient eingesetzt verbessert die künstliche Intelligenz die Fähigkeiten von Cybersicherheitslösungen, ein breites Spektrum der Bedrohungen zu erkennen, einschließlich brandneuer oder nicht klassifizierter Gefahren. Der Prozess der effizienten Nutzung der KI umfasst unter anderem in der Regel modernste Modelle, eine iterative Methode zur Verbesserung der Genauigkeit des Modells und genau gekennzeichnete Daten. In vielen Cybersicherheitsunternehmen, die KI einsetzen, werden die genannten…

Mehr lesen

Ransomware: aus der Opfersicht
Angriff Ransomware Arbeitsplatz

Spezialist Sophos kennt den Ablauf und die Folgen eines erfolgreichen Ransomware-Angriffs nur zu gut. Aus Sicht des Opfers: So läuft eine Ransomware-Attacke ab. Keine Organisation möchte Opfer von Cyberkriminalität werden. Aber wenn es Sicherheitslücken gibt, ist es wahrscheinlich, dass Angreifer diese finden und ausnutzen. Und es kann Monate oder sogar länger dauern, bevor das Opfer den Zustand überhaupt bemerkt. So genannte Incident Responder helfen Unternehmen dabei, Angriffe und deren Auswirkungen zu identifizieren, zu blockieren und abzuschwächen. Dieses Monitoring durch…

Mehr lesen

DMARC entlarvt gefälschte Mails
Mail Attacke Spam Virus

Der DMARC-Mechanismus prüft die Domain des wahren Absenders einer E-Mail und kann so gefälschte Mails entlarven. Experten von Kaspersky haben die Nachteile von Domain-based Message Authentication Reporting and Conformance (DMARC) durch neue entwickelte Technologie behoben. Im Laufe der Geschichte der E-Mail haben sich die Menschen viele Technologien ausgedacht, um die Empfänger vor betrügerischen E-Mails (hauptsächlich Phishing) zu schützen. DomainKeys Identified Mail (DKIM) und Sender Policy Framework (SPF) hatten erhebliche Nachteile, so dass der Mail-Authentifizierungsmechanismus Domain-based Message Authentication Reporting and…

Mehr lesen

Enzyklopädie über Botnetze
Books digital Bibliothek

Im Kampf gegen Cyberkriminalität ist es für Unternehmen sinnvoll, sich mit den Maschen der Cyberkriminellen auszukennen, wie Botnetze. Dazu gehört unter anderem auch, zu wissen, was ein Botnetz ist – und das möchte Guardicore nun mit einer Botnetz-Enzyklopädie erreichen. Die Informationen dieser Wissensdatenbank sollen fortlaufend aktualisiert werden, sodass aktuelle und vergangene Botnet-Kampagnen bestens dokumentiert werden. Botnet – infiziert, gekapert und missbraucht Botnet und Botnetz sind zwei synonym verwendete Begriffe für denselben Vorgang: Ein Botnet besteht aus einem Netz gekaperter…

Mehr lesen

GermanEnglishSpanishFrench