News

Letzte News-Meldungen zum Thema B2B-Cyber-Security >>> PR-Agenturen: Nehmen Sie uns in Ihren Verteiler auf - siehe Kontakt! >>> Buchen Sie einen exklusiven PartnerChannel für Ihre News!

Ransomware: Deutschland auf Rang Fünf der betroffenen Länder 
Bitdefender_News

Bitdefender: Deutschland auf Rang Fünf der von Ransomware betroffenen Länder. Bitdefender Threat Debrief August 2021 mit aktueller Ransomware-Statistik: Weltweit 19,8 Millionen Ransomware-Erkennungen in einem Monat und erste Anzeichen für ein REvil-Comeback. Telemetrie-Daten der Bitdefender Labs zeigen für den Monat August eine umfangreiche Aktivität der Ransomware-Szene. Ransomware wurde in 174 Ländern entdeckt. Sieben Prozent der Erkennungen wurden in Deutschland gefunden. Damit liegt Deutschland weltweit auf Rang Fünf hinter den USA (30%), Indien (17%), Brasilien (15%) und dem Iran (8%). WannaCryptor-Familie liegt an der Angriffs-Spitze 30 Prozent der Erkennungen im August ließen sich der WannaCryptor-Familie…

Mehr lesen

DDoS-Angriffe: Die Wirtschaft im Fadenkreuz

Die Wirtschaft im Fadenkreuz: Zahl der DDoS-Angriffe sprunghaft angestiegen. Im ersten Halbjahr 2021 verzeichnete Link11 ein Drittel mehr Angriffe als im DDoS-Rekordjahr 2020. Ebenso besorgniserregend ist die starke Zunahme von Notfall-Integrationen im Zusammenhang mit DDoS-Erpressungen. Die Zahl der DDoS-Attacken erreichte im 1. Halbjahr 2021 einen neuen Höchstwert. Die Zunahme gegenüber dem Vorjahreszeitraum mit seinem DDoS-Boom und einer Verdopplung der Angriffe betrug noch einmal 33 Prozent. Das geht aus den neuen Netzwerkstatistiken des Link11 Security Operations Centers (LSOC) hervor. Angriffszahlen steigen seit Monaten Darüber hinaus haben die Anzahl und die Wucht von…

Mehr lesen

Cyberattacken steigen um 154 Prozent
Cyber Attacke Zugriff daten

Die aktuelle Bedrohungsanalyse von G DATA CyberDefense belegt: Cyberkriminelle haben auch im zweiten Quartal Privatanwender und Unternehmen massiv attackiert. Die Zahl der Cyberattacken steigt im zweiten Quartal um 154 Prozent. Alleine im Mai registriert G Data mehr als doppelt so viele Angriffe wie im April. „Cyberkriminelle profitieren weiterhin von der Corona-Krise und haben seit Ausbruch der Pandemie deutlich mehr Angriffsversuche unternommen“, sagt Tim Berghoff, Security Evangelist bei G DATA CyberDefense. „Auch wenn mittlerweile viele Angestellte aus dem Homeoffice an ihren Büro-Arbeitsplatz zurückgekehrt sind, verbringen die Menschen privat viel mehr Zeit am…

Mehr lesen

GermanEnglish