News

Letzte News-Meldungen zum Thema B2B-Cyber-Security >>> PR-Agenturen: Nehmen Sie uns in Ihren Verteiler auf - siehe Kontakt! >>> Buchen Sie einen exklusiven PartnerChannel für Ihre News!

Diebstahl von Zugangsdaten: jedes 2. Unternehmen betrofffen
Diebstahl von Zugangsdaten: jedes 2. Unternehmen betrofffen

Über die Hälfte der Unternehmen von Diebstahl privilegierter Zugangsdaten und Insider Threats betroffen. ThycoticCentrify-Studie: 77 Prozent nutzen Zero-Trust-Ansatz als Reaktion auf vermehrte Angriffe auf kritische Systeme und Daten. Über die Hälfte der Unternehmen hatte in den letzten zwölf Monaten mit dem Diebstahl privilegierter Zugangsdaten (53 Prozent) und Insider-Bedrohungen (52 Prozent) zu kämpfen. Dies zeigt eine neue Studie von ThycoticCentrify, einem führenden Anbieter von Cloud-Identity-Sicherheitslösungen. In 85 Prozent der Fälle, in denen Cyberkriminelle privilegierte Zugangsdaten stahlen, konnten sie auf kritische Systeme…

Mehr lesen

Unternehmen setzen auf IAM und PAM in der Wolke

Identity Security in der Cloud: 89 Prozent der Unternehmen setzen auf IAM und PAM in der Wolke. ThycoticCentrify-Studie: Schutz digitaler Identitäten vor Risiken durch zunehmenden Identity Sprawl. Unternehmen setzen verstärkt auf cloudbasiertes Identity- und Access-Management (IAM): 89 Prozent haben Best-of-Breed-Lösungen für IAM und/oder Privileged Access Management (PAM) in Cloud-Umgebungen implementiert, welche zunehmend hybrid oder multi-cloud sind. Dies ergibt eine neue Studie von ThycoticCentrify, ein führender Anbieter von Cloud-Identity-Security-Lösungen, der aus dem Zusammenschluss der führenden Anbieter von Privileged Access Management (PAM)…

Mehr lesen

Security-Risiko durch Identitäts-Wildwuchs

Security-Risiko durch Identitäts-Wildwuchs. Da Unternehmen zunehmend neue Technologien wie die Cloud, Big Data, DevOps, Container oder Microservices nutzen, stellt diese wachsende Komplexität auch neue Herausforderungen an das Identitäts- und Zugriffsmanagement. Mit diesen aufkommenden Technologien wachsen die Workloads und Datenmengen und befinden sich zunehmend in der Cloud. Die Anzahl menschlicher und maschineller Identitäten steigt hierdurch exponentiell an. Um diese neuen Angriffsflächen einzudämmen, wird es daher unerlässlich, fragmentierte Identitäten über eine hybride Unternehmensinfrastruktur hinweg zu zentralisieren und ein konsistentes Sicherheitsmodell für privilegierte…

Mehr lesen

GermanEnglish