News

Letzte News-Meldungen zum Thema B2B-Cyber-Security >>> PR-Agenturen: Nehmen Sie uns in Ihren Verteiler auf - siehe Kontakt! >>> Buchen Sie einen exklusiven PartnerChannel für Ihre News!

NIS2 genügt nicht
B2B Cyber Security ShortNews

Angesichts der zunehmenden Diskussion über Cyberangriffe auf IT- und OT-Umgebungen wird in der Öffentlichkeit die Notwendigkeit strengerer rechtlicher Vorgaben für Unternehmen und Organisationen vor allem in kritischen Sektoren diskutiert. NIS2 wird das bestehende Gesetz zur Cyber Security der EU, die Directive on the Security of Network and Information Systems aus dem Jahr 2016, ersetzen. Laut NIS2 sollen Organisationen in verschiedenen Sektoren dafür sorgen, dass die Netze und Systeme, die sie zur Erbringung von Dienstleistungen und zur Durchführung ihrer Tätigkeiten einsetzen, ein höheres Maß an Cyber Security erreichen. Unzureichende Verordnung Kay…

Mehr lesen

NIS2 tritt in Kraft
NIS2 tritt in Kraft

Die NIS2-Richtlinie der Europäischen Union tritt in Kraft. Mit der zweiten Richtlinie zur Sicherheit von Netzwerk- und Informationssystemen reagiert die EU auf die – in geopolitischen Krisenzeiten stark zunehmenden – Cyberangriffe auf gesellschaftlich besonders relevante Einrichtungen und Organisationen. Der Schutz kritischer Infrastruktur soll weiter verbessert werden, die Anforderungen an deren Betreiber steigen deutlich: Am Montag, 16. Januar, tritt die NIS2-Richtlinie der Europäischen Union in Kraft. Die EU reagiert damit auf die in geopolitischen Krisenzeiten stark zunehmenden Cyberangriffe, die gesellschaftlich besonders relevante Einrichtungen und Organisationen bedrohen. Eile ist geboten, die Bedrohungslage…

Mehr lesen

IT-Sicherheitsgesetz 2.0: Schutz kritischer Infrastrukturen

Am 1. Mai 2023 tritt die Novelle zum IT-Sicherheitsgesetz 2.0 in Kraft. Mit Ablauf der Übergangsfrist verlangt das BSI neue Auflagen von Betreibern der kritischen Infrastruktur. Welche das im Einzelnen sein werden, wer davon betroffen ist und welche Maßnahmen bis dahin unbedingt getroffen werden müssen. Ein Kommentar von Radar Cyber Security. Cyberkriminelle nehmen immer häufiger Betreiber kritischer Infrastrukturen und Unternehmen mit besonderer volkswirtschaftlicher Bedeutung ins Visier. Dies kann nicht nur zu millionenschweren Produktionsausfällen und Versorgungsengpässen führen, sondern hat im schlimmsten Fall die Gefährdung der öffentlichen Sicherheit zur Folge. Zudem müssen…

Mehr lesen

Cyberkriegsführung: kritische Infrastrukturen im Fadenkreuz
Cyberkriegsführung: kritische Infrastrukturen im Fadenkreuz

Nicht erst die Cyberangriffe der vergangenen Zeit auf kritische Infrastrukturen – Energie, Logistik, Telekommunikation – haben gezeigt, wie verwundbar viele Organisationen und deren Infrastrukturen sind. Besonders kritisch wird es dann, wenn Angriffe sowohl IT (Informationstechnologie – PCs, Server etc.) als auch OT (Betriebstechnologie – Maschinen etc.) betreffen.  Daniel Bren, dem CEO und Mitbegründer von OTORIO, äußert sich heute ein fundierter Kenner der Materie. Als ehemaliger IT-Sicherheitschef der israelischen Armee und heutiger Unternehmer kennt er viele Aspekte der Problematik: „1997 führte das US-Verteidigungsministerium (DoD) die ersten „Cyberkriegsspiele“ unter der Operation „Eligible Receiver“…

Mehr lesen

Angriffe auf Öl- und Gasindustrie
Öl und Gasindustrie Komplex

Die Angriffe auf kritische Infrastrukturen steigen an, besonders bei Gebäudeautomatisierung, sowie Öl- und Gasindustrie. Es gibt weiterhin gefährliche Trends in der ersten Jahreshälfte: zielgerichtete Attacken und Ransomware. Besonders Würmer dienen als Angriffsvektor in die Öl- und Gasindustrie. In den ersten sechs Monaten des Jahres 2020 ist der Prozentsatz der attackierten Systeme innerhalb der Öl- und Gasindustrie sowie in der Gebäudeautomatisierung im Vergleich zum zweiten Halbjahr 2019 angestiegen, wie eine aktuelle Kaspersky-Untersuchung zeigt. Auch wenn Angriffe auf industrielle Kontrollsysteme (ICS, Industrial Control System) anderer Branchen leicht rückläufig sind, machen die Kaspersky-Experten…

Mehr lesen

GermanEnglish