Webinar 20. September 2022: OT-Dschungel Expert’s View

B2B Cyber Security ShortNews

Beitrag teilen

Fortinet lädt am 20. September 2022 ab 10:00 Uhr zum kostenlosen Webinar ein mit dem Thema “So bahnen Sie sich Ihren Weg durch den Paragrafen- und Anforderungsdschungel bei OT-Umgebungen”. 

Neben technischen Anforderungen, die allzu oft einfach mit technischen Funktionen beantwortet werden, unterliegen sehr viele Unternehmen auch regulatorischen Anforderungen. Diese sind z.B. IT-SiG 2.0, NIS 2.0, DSGVO. Es gibt aber auch noch mehr und dann sind da auch noch Standards wie ISO 27k, IEC 62443 oder IT-Grundschutz NIST CSF. Viele Unternehmen haben dabei viele offene Fragen.

Webinar am 20. September 2022 ab 10:00 Uhr “OT-Dschungel Expert’s View”

Im Fortinet Expert’s View möchten Heiko Adamczyk und Olaf Mischkovsky diese Anforderungen im Detail betrachten, Zusammenhänge erläutern, Vorgehensweisen diskutieren und damit die Angst vor und die Unwissenheit zu diesem Thema nehmen. Zusammen bringen unsere beiden Sprecher über 30 Jahre Wissen auf diesem Gebiet mit und möchten gerne auch im Dialog mit Ihnen ihren Blick auf die Dinge teilen.

Referenten

  • Heiko Adamczyk, Business Development Manager OT/IIoT
  • Olaf Mischkovsky, Business Development Manager OT/IIoT
Mehr bei Fortinet.com

 


Über Fortinet

Fortinet (NASDAQ: FTNT) schützt die wertvollsten Ressourcen einiger der größten Unternehmen, Service Provider und Behörden weltweit. Wir bieten unseren Kunden vollständige Transparenz und Kontrolle über die sich ausweitende Angriffsfläche sowie die Möglichkeit, heute und in Zukunft immer höhere Leistungsanforderungen zu erfüllen. Nur die Fortinet Security Fabric-Plattform kann die kritischsten Sicherheitsherausforderungen bewältigen und Daten in der gesamten digitalen Infrastruktur schützen, ob in Netzwerk-, Anwendungs-, Multi-Cloud- oder Edge-Umgebungen. Fortinet ist Nummer 1 was die am häufigsten ausgelieferten Security Appliances angeht. Mehr als 455.000 Kunden vertrauen Fortinet den Schutz ihrer Marke an. Das Fortinet Network Security Expert (NSE) Institute ist sowohl ein Technologieunternehmen als auch ein Trainingsunternehmen und verfügt über eines der größten und umfangreichsten Cyber-Security-Schulungsprogramme der Branche. Weitere Informationen dazu auf www.fortinet.de, im Fortinet Blog oder bei FortiGuard Labs.


 

Passende Artikel zum Thema

RAG-Entwicklung in nur wenigen Minuten

Playground ist die neue, codearme Benutzeroberfläche von Elastic, der Search AI Company. Damit können Entwickler:innen mit Elasticsearch in nur wenigen ➡ Weiterlesen

Massenhafte Attacken gegen Edge-Dienste

Die Cyber-Bedrohungslandschaft in den Jahren 2023 und 2024 wird von Massenangriffen dominiert. Ein früherer Bericht über die Professionalisierung der Cyberkriminalität ➡ Weiterlesen

Ransomware-Angriffe 2023: Über 50 neue Familien und Varianten

Ransomware-Angriffe sind ein großes und teures Problem für Unternehmen. Im letzten Jahr haben die Angriffe deutlich zugenommen, wie die Studie ➡ Weiterlesen

TÜV Rheinland wird Opfer von Cyberangriff

Cyberangriff: Laut einer Meldung wurde bei der Unternehmenstochter, TÜV Rheinland Akademie GmbH von Hackern angegriffen und Daten gestohlen. Laut dem ➡ Weiterlesen

NIS2 als Chance begreifen

Mit der bevorstehenden Frist zur Umsetzung der NIS2-Direktive stehen viele Unternehmen vor einer bedeutenden Herausforderung. Unsere Beobachtungen zeigen, dass viele ➡ Weiterlesen

Die chinesische Hacker-Gruppe Sharp Dragon

Ein Anbieter einer KI-gestützten, Cloud-basierten Cyber-Sicherheitsplattform warnt vor der chinesischen Spionage-Hacker-Gruppe Sharp Dragon, die früher als Sharp Panda aufgetreten ist. ➡ Weiterlesen

Gefahr durch Phishing-as-a-Service-Toolkit V3B

Die Banken und Finanzinstitute in der Europäischen Union sehen sich einer ständig wachsenden Bedrohung durch Cyberangriffe ausgesetzt. Diese Bedrohungen sind ➡ Weiterlesen

DSGVO: Meta verstößt am häufigsten dagegen

In den sechs Jahren, die es die DSGVO gibt, meldeten Datenschutzbehörden über 2072 Verstöße, die mit 4,5 Milliarden Euro Strafe ➡ Weiterlesen