LANCOM Advanced VPN Client für macOS Big Sur und Monterey

LANCOM Advanced VPN Client für macOS Big Sur und Monterey

Beitrag teilen

LANCOM Systems stellt ab sofort ein Update für seinen Software-VPN-Client für MacBook Pro, iMac, Mac Pro & Co. bereit. Der VPN-Client ermöglicht den vollwertigen Fernzugriff auf ein Firmennetz über hochsicheres IPSec-VPN und jede Internet-Verbindung.

Mit dem LANCOM Advanced VPN Client können sich Mitarbeitende jederzeit mobil über einen verschlüsselten Zugang in das Unternehmensnetzwerk einwählen – ob im Home-Office oder unterwegs, im In- oder Ausland.

Die Anwendung ist dabei denkbar einfach: Nach einmalig erfolgter Konfiguration des VPN-Zugangs (Virtual Private Network) wird die sichere VPN-Verbindung intuitiv mit nur einem Klick aufgebaut. Für zusätzlichen Schutz der Daten sorgt die Unterstützung aller IPSec-Protokollerweiterungen sowie weitere Sicherheitsfeatures wie beispielsweise starke Authentisierung u. a. via Fingerabdruck, Multi-Zertifikats- sowie IKEv2-Unterstützung mit IKEv2 Redirect-Funktionalität. Damit kann der VPN-Tunnel-Endpunkt des Clients automatisch auf ein anderes Gateway umgeleitet werden, wodurch eine effizientere Lastenverteilung in Umgebungen mit mehreren Gateways erreicht wird. Der Client lässt sich FIPS-konform (Federal Information Processing Standard) betreiben. Als Zertifikatsspeicher kann der macOS-Schlüsselbund verwendet werden.

Die Version 4.6 des LANCOM Advanced VPN Client für macOS unterstützt die aktuellen Betriebssysteme macOS 11 (Big Sur) und macOS 12 (Monterey) auf Apple-Produkten mit Apple M1 Chip oder Intel CPU.

Umfangreiche IPv4/IPv6- und Betriebssystem-Unterstützung

Lancom Software-VPN-Client für MacBook Pro, iMac, Mac Pro & Co (Bild: Lancom).

Neben den beiden aktuellsten macOS Versionen unterstützt der aktualisierte VPN-Client bis zu 250 Split-Tunnel-Netze bei IPv4 und IPv6. Darüber hinaus ermöglicht er die Weiterleitung lokaler Netze im Tunnel. Auch das Handling von DNS-Anfragen durch den VPN Tunnel – beziehungsweise bei Split Tunneling am Tunnel vorbei – wurde optimiert.

Der LANCOM Advanced VPN Client für macOS ist Teil des Apple-kompatiblen Lösungsportfolios von LANCOM: VPN-Router und VPN-Gateways sowie WLAN Access Points auf Basis von Wi-Fi 5, Wi-Fi 6 und demnächst Wi-Fi 6E. Der LANCOM Advanced VPN Client ist universell einsetzbar und ermöglicht eine Anbindung an alle IPSec-konformen Router oder VPN-Gateways. Alle Kunden, die eine Lizenz für den LANCOM Advanced VPN Client 4.0 aktiviert haben oder eine noch nicht aktivierte Lizenz besitzen, erhalten das Upgrade auf die neuste Version kostenlos.

Mehr bei Lancom-Systems.de

 


Über LANCOM Systems

Die LANCOM Systems GmbH ist führender europäischer Hersteller von Netzwerk- und Security-Lösungen für Wirtschaft und Verwaltung. Das Portfolio umfasst Hardware (WAN, LAN, WLAN, Firewalls), virtuelle Netzwerkkomponenten und Cloud-basierendes Software-defined Networking (SDN). Soft- und Hardware-Entwicklung sowie Fertigung finden hauptsächlich in Deutschland statt, ebenso wie das Hosting des Netzwerk-Managements. Besonderes Augenmerk gilt der Vertrauenswürdigkeit und Sicherheit. Das Unternehmen hat sich der Backdoor-Freiheit seiner Produkte verpflichtet und ist Träger des vom Bundeswirtschaftsministerium initiierten Qualitätszeichens „IT-Security Made in Germany“.


 

Passende Artikel zum Thema

Risikomanagement App für Microsoft 365

Die Risikomanagement App Cockpit ist eine fertige Plug & Play-Lösung, die über Desktop oder Smartphone bedient werden kann. Sie identifiziert, ➡ Weiterlesen

1 Mill. Euro Preisgelder für 58 Zero-Day-Schwachstellen

Trend Micros Zero Day Initiative (ZDI) vergibt Preisgelder an ethische Hacker für das Aufdecken von Schwachstellen beim Pwn2Own Hacking-Wettbewerb. Für ➡ Weiterlesen

CSaaS: Studie zu Cyber Security as a Service 

Unternehmen stärken sich zunehmend mit externer Expertise. So zeigt die aktuelle Studie, dass 46 Prozent der Unternehmen bereits auf Cyber ➡ Weiterlesen

Proaktiv: Investitionen in IT-Sicherheit als Geschäftsstrategie

IT-Sicherheit ist nicht nur eine Investition, die den Schutz der Unternehmenswerte gewährleistet. Sie schafft auch einen erheblichen Mehrwert für Kunden ➡ Weiterlesen

Höchste Verschlüsselung mit Quantencomputer geknackt?

Die aktuell höchste Verschlüsselung ist der RSA-2048-Schlüssel. Diesen will nun der Forscher Ed Gerck Ph.D, Physiker und Mathematiker, mit einem ➡ Weiterlesen

Passende Datensicherheit in der Industrie

Datensicherheit und Backups für Unternehmen sind theoretisch einfach zu gewährleisten, aber wie funktioniert das in Wirklichkeit? Die aktuelle Fallstudie zeigt ➡ Weiterlesen

Cyber-Resilienz: Trotz Angst vor Angriffen ungenügend vorbereitet

In einer Studie haben sich Führungskräfte aus den Bereichen Sicherheit und IT-Betrieb zur Cyber-Resilienz in ihrem Unternehmen geäußert. Die Mehrzahl ➡ Weiterlesen

Hacken lernen, um Angriffe zu verhindern

"Ethische Hacker" hacken sich in Unternehmensnetzwerke, um Sicherheitslücken zu identifizieren bevor Angreifer sie finden. In einem Kurs lässt sich das ➡ Weiterlesen