Cyberangriff: Biden warnt vor „echtem Krieg“

B2B Cyber Security ShortNews
Anzeige

Beitrag teilen

„Mehr als wahrscheinlich, dass wir in einem Krieg enden“: So hat laut Spiegel Joe Biden hat eine mögliche militärische Eskalation nach einem Cyberangriff umrissen. Ganz klar nannte der amerikanische Präsident Biden dabei die Länder Russland und China.

In den letzten Monaten gab es schwere Cyberattacken mit Ransomware auf amerikanische Unternehmen, wie etwa Kaseya, SolarWinds, den Fleischverarbeitungsbetrieb JBS oder Colonial Pipeline. Einige der Attacken, wie etwa auf die Colonial Pipeline, hatten direkte Auswirkung auf die Bevölkerung, da es zu Panikkäufen an den Tankstellen kam und so der teilweise die Benzin-Versorgung stockte.

Anzeige

Biden warnt vor „echtem Krieg“

Vor dem Hintergrund der großen Hacker-Attacken und den daraus resultierenden Folgen, warnte nun US-Präsident Biden Joe Biden vor einer wachsenden Bedrohung eines echten Krieges. »Ich denke, es ist mehr als wahrscheinlich, dass wir in einem Krieg enden werden – einem echten Krieg mit einer Großmacht – als Folge eines Cyberangriffs von großer Tragweite, und die Wahrscheinlichkeit nimmt exponentiell zu«, sagte Biden bei einem Besuch des Büros des Leiters des nationalen Nachrichtendienstes (ODNI) am Dienstag, den 27. Juli.

Die amerikanische Regierung in Washington registriere die wachsende Bedrohung durch China und Russland. Gerade die chinesischen Bestrebungen laut Präsident Xi Jinping „die mächtigste Militärmacht der Welt sowie die größte und bedeutendste Volkswirtschaft der Welt bis Mitte der 40er-Jahre, also bis 2040, zu werden“. Eine weitere Ausführung der Story findet sich online beim Spiegel.

Anzeige

Mehr bei Spiegel.de

 

Passende Artikel zum Thema

Entspannung beim Fachkräftemangel in der IT-Sicherheit

Die Welt steht still, so scheint es, doch der Schein trügt. Wie für so viele IT-Themen gehören auch Managed Security ➡ Weiterlesen

Forscher decken Angriffe auf europäische Luftfahrt- und Rüstungskonzerne auf

ESET-Forscher decken gezielte Angriffe gegen hochkarätige europäische Luftfahrt- und Rüstungskonzerne auf. Gemeinsame Untersuchung in Zusammenarbeit mit zwei der betroffenen europäischen Unternehmen ➡ Weiterlesen

Trends und Tipps zur Weiterentwicklung moderner CISOs

Kudelski Security, die Cybersicherheitsabteilung der Kudelski-Gruppe, veröffentlicht ihr neues Forschungspapier zum Cybergeschäft "Building the Future of Security Leadership"(Aufbau künftiger Sicherheitsexperten). ➡ Weiterlesen

Java-Malware kopiert Passwörter

G Data-Forscher decken auf: Java-Malware kopiert Passwörter und ermöglicht auch noch die Fernsteuerung via RDP. Eine in Java entwickelte neu ➡ Weiterlesen

Vertrauen auf VPN für den sicheren Zugriff

SANS Institute, ein Anbieter von Cybersicherheitsschulungen und -zertifizierungen, stellt die Untersuchung „Remote Worker Poll“ zur Verbreitung von Home Office Security ➡ Weiterlesen

Hackergruppe gibt auf und veröffentlicht Schlüssel

Manchmal beschleicht wohl auch Hacker so etwas wie Reue oder ein schlechtes Gewissen und sie geben ihre schwarzen Hüte an ➡ Weiterlesen

Bösartige Chrome Extensions führen zum Datendiebstahl

Google Chrome Extensions und Communigal Communication Ltd. (Galcomm)-Domänen sind in einer Kampagne ausgenutzt worden, die darauf abzielt, Aktivitäten und Daten ➡ Weiterlesen

Was das „neue Normal“ für die Cloud-Sicherheit bedeutet

Die Corona-Krise hat nicht nur gezeigt, wie wichtig Cloud-Services für Unternehmen sind. Nach der Krise soll es ein „neues Normal“ ➡ Weiterlesen