Automatisierte Dateninventur für den Datenschutz

Automatisierte Dateninventur für den Datenschutz
Anzeige

Beitrag teilen

Der Anbieter Exterro kündigt eine neue Lösung für die Dateninventarisierung an. Exterro Smart Data Inventory unterstützt Unternehmen bei Aufbau, Überwachung und Aufrechterhaltung eines zuverlässigen Programms für den Datenschutz. Basis dafür ist ein einziges smartes und dynamisches Inventar aller eigenen sowie externen Datensätze, -bestände und Verarbeitungsprozesse.

Um ein effektives Datenschutz- und Governance-Programm zu erstellen, müssen Unternehmen in der Lage sein, sich schnell ein Echtzeitbild ihrer intern vorhandenen Daten zu verschaffen, aber auch den Datentransfer mit anderen Akteuren im Blick zu behalten. Angesichts riesiger Datenmengen haben viele Unternehmen Schwierigkeiten, ein genaues und aktuelles Inventar zu führen, das aber erforderlich ist, um die komplexen globalen Vorschriften einzuhalten. Exterro Smart Data Inventory macht Compliance schneller möglich, weil die Software in kurzer Zeit Verarbeitungsprozesse erfasst, Redundanzen vermeidet, automatisch risikoreiche Verarbeitungen erkennt und eine integrierte Technologie zur Datenerkennung verwendet.

Anzeige

Integrierte Technologie zur Datenerkennung

„Die Fähigkeit eines Unternehmens, seinen Compliance-Verpflichtungen nachzukommen, hängt direkt von dem Wissen darüber ab, welche Daten vorhanden und wo sie gespeichert sind, wie sie verarbeitet werden und wie lange sie aufbewahrt werden“, erklärt Ray Pathak, Vice President of Privacy bei Exterro. „Ganz unabhängig davon, ob es sich um CPRA, DSGVO, PIPL oder eine andere Datenschutzverordnung handelt. Ohne einen intelligenten und automatisierten Ansatz zur Erstellung eines umfassenden Dateninventars wird dieser ohnehin schon mühsame und zeitaufwändige Prozess noch schwieriger. Die Exterro Smart Data Inventory-Funktion ist die erste wirklich integrierte Lösung der Branche, die tiefgreifende Datenschutzintelligenz, Prozesssteuerung, fortschrittliche künstliche Intelligenz und Best Practices für Data Governance nahtlos in einer einzigen Plattform vereint, um viele Schwierigkeiten zu beseitigen, die mit der manuellen Erstellung und Pflege eines Dateninventars einhergehen.“

Dateninventur für den Aufbau des Datenschutz

Eine umfassende Dateninventur gilt als der erste und wichtigste Schritt beim Aufbau eines zuverlässigen Datenschutz- und Data-Governance-Programms. Es ist auch der kostspieligste und zeitaufwändigste, weil Experten bei manueller Ausführung Monate dafür brauchen. Zudem ist das Ergebnis nach Projektende häufig ungenau oder schon veraltet, obwohl Unternehmen mehrere Hunderttausend Euro darin investieren.

Anzeige
WatchGuard_Banner_0922

Wichtigsten Vorteile von Exterro Smart Data Inventory

  • Beschleunigte Compliance: Durch die Integration in Exterro Data Discovery verkürzt Exterro Smart Data Inventory die Zeit bis zur Einhaltung globaler Datenschutzbestimmungen. Mitarbeiter konfigurieren je nach Verordnung automatische Trigger, um den Datenschutz, die Sicherheit oder andere interne Richtlinien des Unternehmens durchzusetzen und zu kontrollieren.
  • Gesteigerte Produktivität und Effizienz: Integrierte KI-Technologie sorgt für Produktivitätssteigerungen in allen Abteilungen und bei allen Nutzern, indem sie Vorschläge auf Basis der Position und der bisherigen Handlungen personalisiert und Empfehlungen auf Grundlage spezifischer gesetzlicher Anforderungen gibt. Smart Data Inventory steigert auch die Produktivität des Teams durch die automatische, KI-gesteuerte Erkennung von persönlichen sensiblen Daten. Die Lösung beseitigt außerdem redundante Fragen, die häufig bei PIA/DPIA-Prozessen auftreten, durch eine leistungsstarke Regel-Engine, die automatisch erkennt, ob sensible personenbezogene Daten oder gefährdete Datenschutzpersonen Teil des Geschäftsprozesses sind. Diese Funktion reduziert drastisch die Zeit, die Anwender normalerweise für eine Dateninventur aufwenden.
  • Verbesserte Genauigkeit und Zusammenarbeit: Ein konsolidierter Daten-Workflow beseitigt veraltete und ineffiziente Umfragemethoden, wie zum Beispiel die manuelle Verwaltung von Fragebögen. Außerdem arbeiten Nutzer und Datenschutzbeauftragte besser zusammen. Das führt zu noch genaueren Informationen und dem Rationalisieren der Prozesse für die Datenverarbeitung, wie zum Beispiel Aufzeichnung, Überprüfung und Genehmigung.
  • Vereinfachte Abläufe: Die Erstellung eines umfassenden und zuverlässigen Dateninventars ist heute aufgrund der enormen Datenmengen, die Unternehmen täglich erfassen, und der dynamischen Natur der Daten sehr komplex. Exterro Smart Data Inventory hilft Anwendern, einen Großteil dieser Komplexität zu verringern, indem es den Aufwand für Zuordnung, Organisation und Kontextualisierung aller relevanten Daten reduziert und die Pflege des Datenbestandes durch die automatische Verfolgung und Erfassung aller Änderungen innerhalb einer Umgebung erleichtert.
Mehr bei Exterro.com

 


Über Exterro

Exterro ist Anbieter einer Software für Legal Governance, Risk and Compliance, mit der die weltweit größten Unternehmen, Anwaltskanzleien und Regierungsbehörden ihre komplexen Prozesse rund um Datenschutz, Cybersecurity-Compliance, rechtliche Vorgänge und digitale Forensik proaktiv administrieren und schützen. Die Software ist die branchenweit einzige, die alle Legal-GRC-Anforderungen innerhalb einer einzigen Plattform vereint und umfassende Automatisierungsfunktionen bietet.


 

Passende Artikel zum Thema

OneLogin: globale Studie zu Sicherheit im Homeoffice

OneLogin, eines der weltweit führenden Unternehmen im Bereich des Identitäts- und Zugriffsmanagements, hat heute eine neue globale Studie veröffentlicht, in ➡ Weiterlesen

Zyxel: neue KMU-Firewall-Modelle USG-FLEX-100/200/500

Während die Telearbeit zur neuen Normalität wird, stehen Unternehmen vor der Herausforderung, ihre Geschäftstätigkeit sicher zu gestalten und gleichzeitig die ➡ Weiterlesen

Malware, Phishing oder Unachtsamkeit – Was ist das größte Risiko für die IT-Sicherheit?

Nicht Angriffe von außen, sondern die eigenen Mitarbeiter stellen das größte Risiko für die IT-Sicherheit von Unternehmen dar. In der ➡ Weiterlesen

Kaspersky Endpoint Security for Business mit EDR Optimum & Sandbox

Zukunftsweisender 3-in-1-Lösungsansatz für erweiterte Cybersicherheit für mittelständische und große Unternehmen Die neueste Version der Kaspersky-Flaggschifflösung Endpoint Security for Business [1] ➡ Weiterlesen

Analyse-Ergebnisse des Kaspersky Threat Intelligence Portal

Viele eingereichte Anfragen als Link oder Datei an das Kaspersky Threat Intelligence Portal erweisen sich in der Analyse als Trojaner ➡ Weiterlesen

DriveLock Release 2020 mit neuen Funktionen

Das neue DriveLock 2020.1 Release kommt mit zahlreichen Verbesserungen und implementiert Kundenwünsche als Updates: Schwachstellen-Scanner, Self-Service Portal für Anwender, Pre-Boot ➡ Weiterlesen

Kaspersky Security Awareness Training

Kaspersky präsentiert die neue Schulungsplattform Kaspersky Adaptive Online Training, die in Kooperation mit Area9 Lyceum, dem Spezialisten für adaptives und ➡ Weiterlesen

Bitdefender GravityZone mit „Human Risk Analytics“

EDR-Modul jetzt auch On-Premises erhältlich zur Abmilderung von Ransomware-Attacken Bitdefender bietet ab sofort mit Human Risk Analytics eine zusätzliche Funktion ➡ Weiterlesen