Zero Trust SIM für BYOD schützt gesamten Datenverkehr

Zero Trust SIM für BYOD schützt gesamten Datenverkehr
Anzeige

Beitrag teilen

Cloudflare hat eine neue Lösung vorgestellt: Zero Trust SIM. Hierbei handelt es sich um die branchenweit erste Zero-Trust-Lösung zur Sicherung mobiler Geräte auf SIM-Ebene. Damit lassen sich auch Endgeräte nach dem BYOD-Prinzip absichern und Datenverkehr auf Gefahren scannen. 

Cloudflare gab die Entwicklung der Cloudflare Zero Trust SIM bekannt – die erste Lösung, die jedes von einem Mobilgerät versandte Datenpaket absichert. Mit der Zero Trust SIM, die Cloudflare entwickelt hat, können Unternehmen die Geräte ihrer Mitarbeiter schnell und sicher mit Cloudflares globalem Netzwerk verbinden. Unternehmen können die Geräte direkt in Cloudflares Zero-Trust-Plattform integrieren und ihr Netzwerk und ihre Mitarbeiter schützen, unabhängig davon, von wo aus sie arbeiten. Darüber hinaus wird Cloudflare „Zero Trust for Mobile Operators“ einführen, ein neues Partnerprogramm für Mobilfunkanbieter. Netzbetreiber können damit Cloudflares Zero-Trust-Plattform nutzen und ihren eigenen Abonnenten dadurch nahtlos umfassende mobile Sicherheitstools anbieten.

Anzeige

Zero Trust SIM als erste Schutzmauer

Mitarbeiter in Unternehmen arbeiten immer häufiger dezentral. Sie arbeiten remote oder bringen ihre eigenen Geräte mit an den Arbeitsplatz („Bring-Your-Own-Device“, BYOD). Darum ist es schwieriger denn je, alle von den Mitarbeitern genutzten Geräte zu sichern. Um dieses Problem zu lösen, verwenden die meisten Unternehmen einen gesicherten Agenten oder eine spezielle Anwendung, die auf dem Gerät eines Mitarbeiters läuft und das Endgerät schützt. Anwendungen und Endpunkt-Agenten sind definitiv ein wichtiger Teil des Security-Stacks. Allerdings können sie nicht den gesamten Datenverkehr über alle Geräte hinweg schützen. Zudem kann ihr großflächiger Einsatz eine Herausforderung darstellen. Um diese Lücke zu schließen, entwickelt Cloudflare die Zero-Trust-SIM: die branchenweit erste Zero-Trust-Lösung zur Sicherung mobiler Mitarbeiter Geräte auf SIM-Ebene, die jedes Datenpaket schützt.

Datenverkehr läuft durch Cloudflare-Netz

Die Cloudflare Zero-Trust-SIM lässt sich nahtlos in den gesamten Zero-Trust-Stack von Cloudflare integrieren. So können Sicherheitsrichtlinien für den gesamten Datenverkehr, der das Gerät verlässt, durchgesetzt werden. Da die Zero-Trust-SIM einen eSIM-Ansatz (embedded SIM) verfolgt, können SIMs automatisch sowohl auf iOS- als auch auf Android-Geräten eingesetzt und an ein bestimmtes Gerät gebunden werden. Dadurch wird das Risiko von SIM-Swapping-Angriffen gemindert, mit denen bestehende Lösungen konfrontiert sind; Sicherheitsteams können viel Zeit sparen. Die Cloudflare Zero-Trust-SIM ermöglicht Unternehmen u.a.:

Anzeige
WatchGuard_Banner_0922

  • Sicherung aller Datenpakete, die die Geräte der Mitarbeiter verlassen: Da jedes Datenpaket, das ein Gerät verlässt, über die SIM-Karte läuft, kann die Cloudflare-Technik dazu beitragen, alle Daten eines Unternehmens zu schützen.
  • Einführung auf Enterprise-Ebene innerhalb weniger Minuten: Durch die Verwendung moderner eSIM-Technologie kann die Zero-Trust-SIM automatisch mit bestehenden MDM-Lösungen (Mobile Device Management) auf allen Geräten innerhalb eines Unternehmens eingesetzt und aktiviert werden.
  • Nahtlose Integration mit Cloudflare WARP: Die Zero-Trust-SIM kann eigenständig verwendet oder mit WARP, dem mobilen Agenten von Cloudflare, eingesetzt werden, um Gerätekontrollen und HTTPS-Inspektionen für Unternehmen mit anspruchsvolleren Anforderungen zu ermöglichen.
  • Absicherung des Internets der Dinge: Da sich immer mehr Objekte mit dem Internet verbinden, von Fahrzeugen über Zahlungsterminals und Schiffscontainer bis hin zu Verkaufsautomaten, müssen auch diese Geräte gesichert werden. Cloudflare entwickelt derzeit neue Tools, die auf der Zero-Trust-SIM basieren, um branchenführende Konnektivität und Zero-Trust-Sicherheit für das Internet der Dinge zu bieten.

Darüber hinaus wird Cloudflare „Zero Trust for Mobile Operators“ einführen, ein neues Partnerprogramm für Mobilfunkanbieter, mit dem sie ihren eigenen Abonnenten nahtlos umfassende mobile Sicherheitstools anbieten können.

Mehr bei Cloudflare.com

 


Über Cloudflare

Cloudflare hat sich zum Ziel gesetzt, das Internet besser zu machen. Die Cloudflare-Produktsuite schützt und beschleunigt jede Internetanwendung, ohne dass Hardware hinzugefügt, Software installiert oder eine Zeile Code geändert werden muss. Bei mit Cloudflare betriebenen Websites erfolgt das Routing des gesamten Traffics über ein intelligentes globales Netzwerk, das mit jeder Anfrage hinzulernt. Die Folge sind eine Verbesserung der Performance und ein Rückgang von Spam und anderen Angriffen.


 

Passende Artikel zum Thema

OneLogin: globale Studie zu Sicherheit im Homeoffice

OneLogin, eines der weltweit führenden Unternehmen im Bereich des Identitäts- und Zugriffsmanagements, hat heute eine neue globale Studie veröffentlicht, in ➡ Weiterlesen

Zyxel: neue KMU-Firewall-Modelle USG-FLEX-100/200/500

Während die Telearbeit zur neuen Normalität wird, stehen Unternehmen vor der Herausforderung, ihre Geschäftstätigkeit sicher zu gestalten und gleichzeitig die ➡ Weiterlesen

Malware, Phishing oder Unachtsamkeit – Was ist das größte Risiko für die IT-Sicherheit?

Nicht Angriffe von außen, sondern die eigenen Mitarbeiter stellen das größte Risiko für die IT-Sicherheit von Unternehmen dar. In der ➡ Weiterlesen

Kaspersky Endpoint Security for Business mit EDR Optimum & Sandbox

Zukunftsweisender 3-in-1-Lösungsansatz für erweiterte Cybersicherheit für mittelständische und große Unternehmen Die neueste Version der Kaspersky-Flaggschifflösung Endpoint Security for Business [1] ➡ Weiterlesen

Analyse-Ergebnisse des Kaspersky Threat Intelligence Portal

Viele eingereichte Anfragen als Link oder Datei an das Kaspersky Threat Intelligence Portal erweisen sich in der Analyse als Trojaner ➡ Weiterlesen

DriveLock Release 2020 mit neuen Funktionen

Das neue DriveLock 2020.1 Release kommt mit zahlreichen Verbesserungen und implementiert Kundenwünsche als Updates: Schwachstellen-Scanner, Self-Service Portal für Anwender, Pre-Boot ➡ Weiterlesen

Kaspersky Security Awareness Training

Kaspersky präsentiert die neue Schulungsplattform Kaspersky Adaptive Online Training, die in Kooperation mit Area9 Lyceum, dem Spezialisten für adaptives und ➡ Weiterlesen

Bitdefender GravityZone mit „Human Risk Analytics“

EDR-Modul jetzt auch On-Premises erhältlich zur Abmilderung von Ransomware-Attacken Bitdefender bietet ab sofort mit Human Risk Analytics eine zusätzliche Funktion ➡ Weiterlesen