Unternehmens-Security-Pakete für MacOS Catalina

AV-TEST News
Anzeige

Beitrag teilen

Die Zeiten, da es nur ein paar tausend MacOS-Angreifer gab, sind lange vorbei. Seit Juni 2020 kennt die Datenbank von AV-TEST über 240.000 MacOS-Malware-Varianten. Das Labor hat 14 aktuelle Produkte auf ihre Schutzwirkung, Systembelastung und Benutzbarkeit getestet und kann gute Ergebnisse vermelden.

14 Programme im Test – 5 für Unternehmen

Der aktuelle Test der 14 Produkte fand im Labor von Mai bis Juni 2020 unter dem neuen MacOS Catalina statt. Alle Produkte wurden zuerst mit neuen MacOS-Schädlingen auf ihre Schutzwirkung geprüft. Danach prüfte das Labor die Systemlast der jeweiligen Security-Produkte. Zum Abschluss wurde die Benutzbarkeit geprüft, wie etwa Fehlalarme durch die Software.

Anzeige

Mit im Test sind 9 Produkte für private Anwender von Avast, AVG, Avira, Bitdefender, Canimaan Software, F-Secure, Kaspersky, NortonLifeLock und Trend Micro. Weiterhin finden sich im Test die Produktlösungen für Unternehmen von Bitdefender, FireEye, Fortinet, Sophos und Symantec.

Jedes Produkt kann in jedem der drei Testabschnitte maximal 6 Punkte erhalten. Damit liegt die höchste erreichbare Punktzahl bei 18. Bei den Paketen für private Nutzer erreichen 7 der 9 Produkte die 18 Punkte. Nur Avast und AVG müssen sich mit 17,5 Punkten zufriedengeben.

Anzeige

Test Endpoint Security für MacOS CatalinaBei den Lösungen für Unternehmen erhalten die Produkte von Bitdefender, Sophos und Symantec jeweils 18 Punkte. Die Pakete von FireEye und Fortinet folgen mit sehr guten 17,5 Punkten.

 

Mehr dazu im Blog bei AV-TEST.org

 


Über AV-TEST

Die AV-TEST GmbH ist ein unabhängiger Anbieter für Services im Bereich IT-Sicherheit und Anti-Viren-Forschung mit Fokussierung auf die Ermittlung und Analyse der neuesten Schadsoftware und deren Einsatz in umfassenden Vergleichstests. Die Aktualität der Testdaten ermöglicht die reaktionsschnelle Analyse neuer Schädlinge, die Früherkennung von Trends im Viren-Bereich sowie die Untersuchung und Zertifizierung von IT-Sicherheitslösungen. Die Ergebnisse des AV-TEST Institutes stellen ein exklusives Informations-Fundament dar und dienen Herstellern zur Produktoptimierung, Fachmagazinen zur Ergebnis-Publikationen und Endkunden zur Orientierung bei der Produktauswahl.

Das Unternehmen AV-TEST agiert seit 2004 in Magdeburg und beschäftigt mehr als 30 Mitarbeiter mit profunder Fach- und Praxiserfahrung. Die Labore sind mit 300 Client- und Serversystemen ausgestattet, in denen mehr als 2.500 Terabyte an selbst ermittelten Testdaten schädlicher sowie ungefährlicher Informationen gespeichert und verarbeitet werden. Weitere Informationen finden Sie unter https://www.av-test.org.


 

Passende Artikel zum Thema

IT-Operations Report: Fokus liegt auf IT-Sicherheit

Der jährliche IT-Operations Report von Kaseya zeigt, dass sich IT-Fachleute auf Sicherheit und Integration konzentrieren. Cybersicherheit und Datenschutz, unzureichende IT-Budgets und ➡ Weiterlesen

Neue Apple-Sicherheitsfunktion: der Lockdown-Modus 

Apple hat einen neuen Schutzmechanismus für besonders exponierte Nutzer angekündigt. Der Lockdown Mode verspricht ein hohes Maß an Sicherheit für ➡ Weiterlesen

Report: Zahl der Ransomware-Opfer fast verdoppelt

CyberRes, ein Geschäftsbereich von Micro Focus, veröffentlicht seinen ersten Jahresbericht zum aktuellen Stand der Cyberbedrohungen und einen Überblick über die ➡ Weiterlesen

Sophos: Security Switch-Serie mit 2.5G-Modellen

Sophos bietet zwei neue Security-Switche an. Die High-End-Switche der 200er-Serie mit 24 und 48 Ports erweitern das integrierte Cyber-Security-Ökosystem von ➡ Weiterlesen

Webinar 04. Mai 2022: Warum dateilose Malware so gefährlich ist

Kaspersky lädt zum kostenlosen Webinar am 04. Mai 2022 ab 10:30 Uhr ein zum Thema „Cyberangriffe mit dem Schraubendreher – ➡ Weiterlesen

Was Führungskräfte über Ransomware-Angriffe wissen sollten

Wie die meisten Branchen haben sich auch die Cyberkriminellen in den letzten zwei Jahren den veränderten Umständen angepasst und sich ➡ Weiterlesen

Cloud und mobile Endgeräte – ein Frage der Sicherheit 

Der allgegenwärtige Cloud-Zugriff auf Unternehmensdaten und -ressourcen von jedem Gerät aus wird von den Nutzern erwartet, da er die Produktivität ➡ Weiterlesen

Prognose: VPN geht in Rente – SASE kommt

Wie es weitergeht mit dem hybriden Arbeiten? Palo Alto Networks prognostiziert das Ende von VPN und die Etablierung von SASE - ➡ Weiterlesen