Trending Evil Q1 2022: 30 Angriffskampagnen gegen die Log4j-Schwachstelle

Beitrag teilen

„Trending Evil“ gibt Einblicke in die jüngsten von Mandiant Managed Defense beobachteten Bedrohungen. Im „Trending Evil Q1 2022“-Bericht liegen die Schwerpunkte auf den anhaltenden Auswirkungen der Log4j /Log4Shell-Schwachstelle und der Verbreitung von finanziell motivierten Angriffen.

30 Angriffskampagnen, die die Log4j-Schwachstelle (CVE-2021-44228) ausnutzen, stehen aktuell unter Beobachtung, darunter Aktivitäten von mutmaßlich von China und dem Iran gesteuerten staatlichen Angreifergruppen. Im Berichtszeitraum entdeckte Mandiant Managed Defense elf verschiedene Malware-Familien, die zur Ausnutzung der Log4j / Log4Shell-Schwachstelle verwendet wurden.

Trending Evil Q1 2022: Die Erkenntnisse im Überblick

Zusätzlich beobachtete Managed Defense zahlreiche finanziell motivierte Angriffe, die Schadcode über gefälschte Webseiten oder E-Mail-Phishing-Kampagnen verbreiteten. Phishing-Kampagnen, die von einer finanziell motivierten Bedrohungsgruppe durchgeführt wurden, die Mandiant als UNC2500 verfolgt, zeigen stetig wechselnde Taktiken, Techniken und Methoden. Die Ergebnisse der Kompromittierungen bleiben jedoch dieselben: Ransomware, Datendiebstahl und Erpressung.
Managed Defense beobachtete Aktivitäten von APT41, einer vom chinesischen Staat gesteuerten Spionagegruppe, deren Mitglieder „nach Feierabend“ auch finanziell motivierte Aktivitäten zur persönlichen Bereicherung durchführen.

Der Bericht hebt fünf Malware-Familien hervor, die in den Bereichen Technologie, Behörden, Bildung, Finanzen, Gesundheitswesen und Immobilien aktiv sind. Der vollständige Bericht mit allen Einzelheiten lässt sich online kostenlose herunterladen.

Mehr bei Mandiant.com

 


Über Mandiant

Mandiant ist ein anerkannter Marktführer für dynamische Cyberabwehr, Threat Intelligence und Incident Response. Mit jahrzehntelanger Erfahrung an vorderster Cyberfront hilft Mandiant Unternehmen dabei, sich selbstbewusst und proaktiv gegen Cyber-Bedrohungen zu verteidigen und auf Angriffe zu reagieren. Mandiant ist jetzt Teil von Google Cloud.


 

Passende Artikel zum Thema

Forensik realer Cyberangriffe lüftet Taktiken der Angreifer

Detaillierte Untersuchung der vom Sophos Incident Response Team übernommen Fälle macht deutlich, dass Angreifer immer kürzer im infiltrierten Netzwerk verweilen, ➡ Weiterlesen

Ransomware-Gruppe 8base bedroht KMUs

8base ist eine der aktivsten Ransomware-Gruppen. Sie fokussierte sich in diesem Sommer auf kleine und mittlere Unternehmen. Durch niedrige Sicherheitsbudgets ➡ Weiterlesen

ALPHV: Casinos und Hotels in Las Vegas per Hack lahmgelegt

MGM Resorts, ein US-amerikanischer Betreiber von Hotels und Spielcasinos, wurde vor kurzem von einem Ransomware-Angriff heimgesucht, der mehrere Systeme an ➡ Weiterlesen

Cyberbedrohung: Rhysida-Ransomware

Taktiken und Techniken der Rhysida-Ransomware ähneln denen der berüchtigten Ransomware-Bande Vice Society. Experten vermuten, dass Vice Society eine eigene Variante ➡ Weiterlesen

Gastgewerbe: Angriffe auf Buchungsplattform

Cyberkriminelle stahlen die Kreditkartendaten, persönliche Daten und Passwörter der Kunden der Gaststätten-Buchungsplattform IRM-NG. Bitdefender hat aktuelle Forschungsergebnisse einer derzeit laufenden ➡ Weiterlesen

In Post-Quanten-Kryptografie investieren

Schon jetzt setzt Google in seiner aktuellsten Version des Chrome Browsers auf ein quantensicheres Verschlüsselungsverfahren (Post-Quanten-Kryptografie). Unternehmen sollten das ebenfalls ➡ Weiterlesen

Veraltete Systeme: Cyberangriffe auf Gesundheitseinrichtungen

Weltweit waren 78 Prozent der Gesundheitseinrichtungen im letzten Jahr von Cybervorfällen betroffen. Jeder vierte Cyberangriff auf Gesundheitseinrichtungen in Deutschland hat ➡ Weiterlesen

Report: Weltweiter Anstieg der Cyber-Angriffe

Stärkster Anstieg von Cyber-Angriffen in den letzten zwei Jahren. Lockbit3 ist der Spitzenreiter unter den Ransomwares in der ersten Jahreshälfte ➡ Weiterlesen